Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2009052948) ROTOR FÜR ELEKTROMOTOR, ELEKTROMOTOR UND ZAHNÄRZTLICHES HANDSTÜCK

Pub. No.:    WO/2009/052948    International Application No.:    PCT/EP2008/008485
Publication Date: 30.04.2009 International Filing Date: 08.10.2008
IPC: H02K 1/27
H02K 1/28
H02K 7/14
A61C 1/06
Applicants: KALTENBACH & VOIGT GMBH
KUHN, Bernhard
KLEE, Alexander
CLASSEN, Thomas
Inventors: KUHN, Bernhard
KLEE, Alexander
CLASSEN, Thomas
Title: ROTOR FÜR ELEKTROMOTOR, ELEKTROMOTOR UND ZAHNÄRZTLICHES HANDSTÜCK
Abstract:
Die Erfindung betrifft einen Rotor für einen Elektromotor, einen entsprechenden Elektromotor, sowie ein zahnärztliches Handstück, in dem ein derartiger Rotor angeordnet ist. Der Rotor weist eine Welle (20) mit einer Rotationsachse (80) auf, und wenigstens einen Magnet (40), der um die Rotationsachse (80) herum angeordnet ist. Weiterhin ist ein Zentrierelement (60') vorgesehen, das fest mit der Welle (20) verbunden ist oder als Teil der Welle (20) ausgebildet ist, wobei das Zentrierelement (60') mit Bezug auf die Rotationsachse (80) der Welle (20) zentrierend von außen auf den Magnet (40) drückt. Beispielsweise kann das Zentrierelement (60') auf zwei Wuchtringe (100, 100') aufgepresst oder aufgeschrumpft sein. Die Wuchtringe (100, 100') können auf der Welle (20) aufgepresst oder aufgeschrumpft sein. Dadurch lässt sich eine exakte Zentrierung des Magneten (40) gegenüber der Rotationsachse (80) der Welle (20) erzielen. Außerdem wirkt der Druck, den das Zentrierelement (60') von außen auf den Magnet (40) ausübt, Fliehkräften entgegen, die bei Rotation entstehen. Auf diese Weise lassen sich insbesondere höhere Drehzahlen erzielen, ohne dass die Oberfläche des Magneten (40) eine kritische Zugspannung überschreitet.