In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Sonntag 05.04.2020 um 10:00 AM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

1. WO2009043722 - VERFAHREN UND ANORDNUNG ZUR BESTIMMUNG DER GESCHWINDIGKEIT UND/ODER DER LÄNGE EINES LAUFENDEN FADENS

Veröffentlichungsnummer WO/2009/043722
Veröffentlichungsdatum 09.04.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/062378
Internationales Anmeldedatum 17.09.2008
IPC
G01P 3/36 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
PMessen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
3Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit; Messen der Differenz von Linear- oder Winkelgeschwindigkeiten
36Vorrichtungen, gekennzeichnet durch die Anwendung optischer Mittel, z.B. mittels infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
B65H 61/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
HHandhaben von dünnem oder fadenförmigem Gut, z.B. Folien, Bahnen, Kabeln
61Verwendung von Vorrichtungen zum Abmessen vorbestimmter Längen des laufenden Gutes
G01B 11/04 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
BMessen der Länge, der Dicke oder ähnlicher linearer Abmessungen; Messen von Winkeln; Messen von Flächen; Messen von Unregelmäßigkeiten an Oberflächen oder Umrissen
11Messanordnungen gekennzeichnet durch die Verwendung optischer Messmittel
02zum Messen der Länge, Breite oder Dicke
04besonders ausgebildet zum Messen der Länge oder Breite von laufendem Messgut
G01S 17/58 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
17Systeme, bei denen die Reflexion oder Wiederausstrahlung elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen verwendet werden, z.B. Lidarsysteme
02Systeme, bei denen die Reflexion elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen ausgenutzt wird
50Messsysteme, die auf der relativen Bewegung des Ortungsobjektes beruhen
58Geschwindigkeits- oder Flugbahnbestimmungssysteme; Bewegungssinn bestimmende Systeme
CPC
B65H 2701/31
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
HHANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL, e.g. SHEETS, WEBS, CABLES
2701Handled material; Storage means
30Handled filamentary material
31Textiles threads or artificial strands of filaments
B65H 61/005
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
HHANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL, e.g. SHEETS, WEBS, CABLES
61Applications of devices for metering predetermined lengths of running material
005for measuring speed of running yarns
B65H 63/065
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
HHANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL, e.g. SHEETS, WEBS, CABLES
63Warning or safety devices, e.g. automatic fault detectors, stop-motions
06responsive to presence of irregularities in running material, e.g. for severing the material at irregularities ; Control of the correct working of the yarn cleaner
062Electronic slub detector
065using photo-electric sensing means, i.e. the defect signal is a variation of light energy
G01B 11/043
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
BMEASURING LENGTH, THICKNESS OR SIMILAR LINEAR DIMENSIONS; MEASURING ANGLES; MEASURING AREAS; MEASURING IRREGULARITIES OF SURFACES OR CONTOURS
11Measuring arrangements characterised by the use of optical means
02for measuring length, width or thickness
04specially adapted for measuring length or width of objects while moving
043for measuring length
G01B 11/105
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
BMEASURING LENGTH, THICKNESS OR SIMILAR LINEAR DIMENSIONS; MEASURING ANGLES; MEASURING AREAS; MEASURING IRREGULARITIES OF SURFACES OR CONTOURS
11Measuring arrangements characterised by the use of optical means
08for measuring diameters
10of objects while moving
105using photoelectric detection means
G01P 3/366
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
PMEASURING LINEAR OR ANGULAR SPEED, ACCELERATION, DECELERATION, OR SHOCK; INDICATING PRESENCE, ABSENCE, OR DIRECTION, OF MOVEMENT
3Measuring linear or angular speed; Measuring differences of linear or angular speeds
36Devices characterised by the use of optical means, e.g. using infra-red, visible, or ultra-violet light
366by using diffraction of light
Anmelder
  • HOCHSCHULE NIEDERRHEIN [DE/DE]; Reinarzstrasse 49 47805 Krefeld, DE (AllExceptUS)
  • VIEnCo GmbH [DE/DE]; Bonnenbroicher Str. 11-15 41238 Mönchengladbach, DE (AllExceptUS)
  • HERMANNS, Ferdinand Josef [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • LINDEN, Martin [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • HERMANNS, Ferdinand Josef; DE
  • LINDEN, Martin; DE
Vertreter
  • SCHROOTEN, Rolf; Mörsenbroicher Weg 191 40470 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten
10 2007 046 934.028.09.2007DE
10 2008 004 731.716.01.2008DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND ANORDNUNG ZUR BESTIMMUNG DER GESCHWINDIGKEIT UND/ODER DER LÄNGE EINES LAUFENDEN FADENS
(EN) METHOD AND ARRANGEMENT FOR DETERMINING THE SPEED AND/OR LENGTH OF A RUNNING THREAD
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR DÉTERMINER LA VITESSE ET/OU LA LONGUEUR D'UN FIL EN MOUVEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum berührungslosen Bestimmen der Geschwindigkeit und/oder der Länge eines laufenden Fadens (4) mittels einer im Fadenlauf einer Textilmaschine angeordneten optischen Sensoreinrichtung mit mindestens einem optischen Detektor (6b), umfassend die folgenden Verfahrensschritte: - der Faden (4) wird durch ein Messvolumen (5) hindurchgeführt, von einer Laserquelle (1) wird ein Laserstrahl (2) erzeugt, - der Laserstrahl wird mittels einer optischen Einrichtung (7) kollimiert, - der Laserstrahl (2) wird mittels einer optischen Teil- und Lenk-Einrichtung (3) zur Teilung und Lenkung des Laserstrahls (2) in mindestens zwei Teilstrahlen (2a, 2b) geteilt, - die beiden Teilstrahlen werden so geführt, dass ein Teilstrahl als Messstrahl (2a) in dem Messvolumen (5) auf den Faden (4) gelenkt und von diesem abgeschattet wird und der andere Teilstrahl als Referenzstrahl (2b) an dem Faden (4) vorbei und auf einen optischen Detektor (6b) geführt wird, - das vom Faden (4) beeinflusste und/oder reflektierte Licht des Messstrahls (2a) wird mit dem Licht des Referenzstrahls (2b) überlagert, - die vom optischen Detektor (6b) nach dem Laser-Doppler-Anemometrie-Verfahren erzeugten Messsignale werden zur Bestimmung der Geschwindigkeit und/oder der Länge des laufenden Fadens (4) elektronisch ausgewertet. Die Erfindung betrifft ferner eine Anordnung die zur Durchführung dieses Verfahrens geeignet ist.
(EN)
The invention relates to a method for determining in a contactless manner the speed and/or length of a running thread (4) by means of an optical sensor device which is arranged in the run of the thread of a textile machine and which comprises at least one optical detector (6b). Said method comprises the following steps: passing the thread (4) through a measurement volume (5), generating a laser beam (2) by means of a laser source (1), collimating the laser beam (2) by means of an optical device (7), splitting the laser beam (2) into at least two partial beams (2a, 2b) by means of an optical splitting and guiding device (3) to split and guide the laser beam (2), guiding the two partial beams in such a manner that a partial beam is guided as a measurement beam (2a) onto the thread (4) in the measurement volume (5) and a shadow is cast thereon by the thread and the other partial beam is guided as a reference beam (2b) past the thread (4) and onto an optical detector (6b), superimposing the light of the measurement beam (2a) that is influenced and/or reflected by the thread (4) with the light of the reference beam (2b), electronically evaluating the measurement signals produced by the optical detector (6b) according to the laser Doppler anemometry method to determine the speed and/or the length of the running thread (4). The invention further relates to an arrangement for carrying out said method.
(FR)
La présente invention concerne un procédé de détermination sans contact de la vitesse et/ou de la longueur d'un fil (4) en mouvement au moyen d'un dispositif de détection optique disposé sur la trajectoire de déplacement du fil dans une machine textile et comprenant au moins un détecteur optique (6b), le procédé comprenant les opérations suivantes : le fil (4) est passé à travers un volume de mesure (5), un faisceau laser (2) est produit par une source laser (1); le faisceau laser subit une collimation au moyen d'un dispositif optique (7); le faisceau laser (2) est séparé en au moins deux faisceaux partiels (2a, 2b) au moyen d'un dispositif de séparation et d'orientation optique (3) destiné à séparer et à orienter le faisceau laser (2); les deux faisceaux laser partiels sont acheminés de sorte qu'un faisceau partiel est orienté sur le fil (4) dans le volume de mesure (5) en tant que faisceau de mesure (2a) et obscurci par le fil, et l'autre faisceau partiel est orienté sur le détecteur optique (6b) en passant au voisinage du fil (4), en tant que faisceau de référence (2b); la lumière du faisceau de mesure (2a) modifiée et/ou réfléchie par le fil (4) est superposée à la lumière du faisceau de référence (2b); les signaux de mesure produits par le détecteur optique (6b) selon la méthode d'anémométrie laser par effet Doppler, sont évalués électroniquement pour déterminer la vitesse et/ou la longueur du fil (4) en mouvement. L'invention concerne également un dispositif pour mettre en oeuvre ce procédé.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten