In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Sonntag 05.04.2020 um 10:00 AM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

1. WO2009043192 - DRUCKGUSSFORM

Veröffentlichungsnummer WO/2009/043192
Veröffentlichungsdatum 09.04.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/CH2008/000400
Internationales Anmeldedatum 26.09.2008
IPC
B22D 17/22 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
DGießen von Metallen; Gießen anderer Werkstoffe nach dem gleichen Verfahren oder mit den gleichen Vorrichtungen
17Druckgießen oder Spritzgießen, d.h. Gießen, bei dem das Metall in eine Form unter hohem Druck gezwungen wird
20Zubehör; Einzelheiten
22Gießformen; Formplatten; Formenträger; Kühleinrichtungen für Formen; Vorrichtungen zum Lösen und Auswerfen der Gießstücke aus den Formen
B22C 9/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
CGießformen
9Formen oder Kerne; Formverfahren
06Dauerformen für Formguss
CPC
B22C 9/061
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
CFOUNDRY MOULDING
9Moulds or cores
06Permanent moulds for shaped castings
061Materials which make up the mould
B22C 9/065
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
CFOUNDRY MOULDING
9Moulds or cores
06Permanent moulds for shaped castings
065Cooling or heating equipment for moulds
B22D 17/2209
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
DCASTING OF METALS; CASTING OF OTHER SUBSTANCES BY THE SAME PROCESSES OR DEVICES
17Pressure die casting or injection die casting, i.e. casting in which the metal is forced into a mould under high pressure
20Accessories: Details
22Dies
2209Selection of die materials
B22D 17/2218
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
DCASTING OF METALS; CASTING OF OTHER SUBSTANCES BY THE SAME PROCESSES OR DEVICES
17Pressure die casting or injection die casting, i.e. casting in which the metal is forced into a mould under high pressure
20Accessories: Details
22Dies
2218Cooling or heating equipment for dies
Anmelder
  • BÜHLER DRUCKGUSS AG [CH/CH]; Bahnhofstrasse CH-9240 Uzwil, CH (AllExceptUS)
  • ASCHMANN, Bernhard [CH/CH]; CH (UsOnly)
  • WATZINGER, Bernd [DE/CH]; CH (UsOnly)
  • MORET, Gilbert [CH/CH]; CH (UsOnly)
Erfinder
  • ASCHMANN, Bernhard; CH
  • WATZINGER, Bernd; CH
  • MORET, Gilbert; CH
Gemeinsamer Vertreter
  • BÜHLER DRUCKGUSS AG; Bahnhofstrasse CH-9240 Uzwil, CH
Prioritätsdaten
1529/0702.10.2007CH
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DRUCKGUSSFORM
(EN) DIE CASTING MOULD
(FR) MOULE DE COULÉE SOUS PRESSION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Druckgussform zur Verwendung in Druckgiessmaschinen. Zur Verbesserung des Wärmehaushaltes bestehen schmelzeberührte Bereiche der Form bzw. Formhälften aus konventionellem Formwerkstoff, während der schmelzeentfernte Teil der Form bzw. Formhälften aus einem Werkstoff mit höherem Wärmeleitvermögen besteht und wobei der Übergang zwischen den Werkstoffen fliessend ist.
(EN)
The invention relates to a die casting mould for use in die casting machines. In order to improve the thermal balance, regions of the mould or mould halves, which are in contact with the melt, are made of a conventional moulding material while the part of the mould or mould halves, which is distant from the melt, is made of a material having a higher heat conductivity, the transition between the materials being progressive.
(FR)
L'invention concerne un moule de coulée sous pression destiné à être utilisé dans les machines de coulée sous pression. Pour améliorer la gestion thermique, les parties du moule ou les moitiés de moule en contact avec la matière en fusion sont constituées d'un matériau classique de moule, tandis que les parties du moule ou les moitiés de moule situées à distance de la matière en fusion sont constituées d'un matériau à plus haute capacité calorifique, la transition entre les matériaux étant progressive.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten