In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2009039842 - KUNSTSTOFFSUBSTRAT, ENTHALTEND METALLPIGMENTE, UND VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG SOWIE KORRISIONSGESCHÜTZTE METALLPIGMENTE UND VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2009/039842
Veröffentlichungsdatum 02.04.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2008/001580
Internationales Anmeldedatum 25.09.2008
IPC
C09D 5/08 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
DÜberzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
5Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke, gekennzeichnet durch ihre physikalische Beschaffenheit oder die hervorgerufenen Wirkungen; Spachtelmassen
08Antikorrosionsfarben
C09C 1/62 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
CBehandlung von anorganischen Stoffen, außer von faserigen Füllstoffen, zum Erhöhen ihrer pigmentierenden oder füllenden Eigenschaften; Herstellung von Ruß
1Behandlung von bestimmten anorganischen Stoffen außer faserigen Füllstoffen; Herstellung von Ruß
62Metallische Pigmente oder Füllstoffe
C09C 1/64 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
CBehandlung von anorganischen Stoffen, außer von faserigen Füllstoffen, zum Erhöhen ihrer pigmentierenden oder füllenden Eigenschaften; Herstellung von Ruß
1Behandlung von bestimmten anorganischen Stoffen außer faserigen Füllstoffen; Herstellung von Ruß
62Metallische Pigmente oder Füllstoffe
64Aluminium
C09C 1/66 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
CBehandlung von anorganischen Stoffen, außer von faserigen Füllstoffen, zum Erhöhen ihrer pigmentierenden oder füllenden Eigenschaften; Herstellung von Ruß
1Behandlung von bestimmten anorganischen Stoffen außer faserigen Füllstoffen; Herstellung von Ruß
62Metallische Pigmente oder Füllstoffe
66Kupferlegierungen, z.B. Bronze
CPC
B82Y 30/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
82NANOTECHNOLOGY
YSPECIFIC USES OR APPLICATIONS OF NANOSTRUCTURES; MEASUREMENT OR ANALYSIS OF NANOSTRUCTURES; MANUFACTURE OR TREATMENT OF NANOSTRUCTURES
30Nanotechnology for materials or surface science, e.g. nanocomposites
C01P 2004/61
CCHEMISTRY; METALLURGY
01INORGANIC CHEMISTRY
PINDEXING SCHEME RELATING TO STRUCTURAL AND PHYSICAL ASPECTS OF SOLID INORGANIC COMPOUNDS
2004Particle morphology
60Particles characterised by their size
61Micrometer sized, i.e. from 1-100 micrometer
C01P 2004/62
CCHEMISTRY; METALLURGY
01INORGANIC CHEMISTRY
PINDEXING SCHEME RELATING TO STRUCTURAL AND PHYSICAL ASPECTS OF SOLID INORGANIC COMPOUNDS
2004Particle morphology
60Particles characterised by their size
62Submicrometer sized, i.e. from 0.1-1 micrometer
C01P 2004/64
CCHEMISTRY; METALLURGY
01INORGANIC CHEMISTRY
PINDEXING SCHEME RELATING TO STRUCTURAL AND PHYSICAL ASPECTS OF SOLID INORGANIC COMPOUNDS
2004Particle morphology
60Particles characterised by their size
64Nanometer sized, i.e. from 1-100 nanometer
C01P 2006/60
CCHEMISTRY; METALLURGY
01INORGANIC CHEMISTRY
PINDEXING SCHEME RELATING TO STRUCTURAL AND PHYSICAL ASPECTS OF SOLID INORGANIC COMPOUNDS
2006Physical properties of inorganic compounds
60Optical properties, e.g. expressed in CIELAB-values
C09C 1/62
CCHEMISTRY; METALLURGY
09DYES; PAINTS; POLISHES; NATURAL RESINS; ADHESIVES; COMPOSITIONS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; APPLICATIONS OF MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
CTREATMENT OF INORGANIC MATERIALS, OTHER THAN FIBROUS FILLERS, TO ENHANCE THEIR PIGMENTING OR FILLING PROPERTIES
1Treatment of specific inorganic materials other than fibrous fillers
62Metallic pigments or fillers
Anmelder
  • ROPAL AG [CH/CH]; Untermüli 9 CH-6302 Zug, CH (AllExceptUS)
  • KOCH, Matthias [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • KOCH, Matthias; DE
Vertreter
  • METTEN, Karl-Heinz; Boehmert & Boehmert Hollerallee 32 28209 Bremen, DE
Prioritätsdaten
10 2007 046 924.328.09.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KUNSTSTOFFSUBSTRAT, ENTHALTEND METALLPIGMENTE, UND VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG SOWIE KORRISIONSGESCHÜTZTE METALLPIGMENTE UND VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG
(EN) PLASTIC SUBSTRATE COMPRISING METAL PIGMENTS AND METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF AND CORROSION-PROTECTED METAL PIGMENTS AND METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF
(FR) SUBSTRAT EN MATIÈRE PLASTIQUE COMPRENANT DES PIGMENTS MÉTALLIQUES, SON PROCÉDÉ DE PRODUCTION, ET PIGMENTS MÉTALLIQUES ANTICORROSION ET LEUR PROCÉDÉ DE PRODUCTION
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von korrosionsgeschützten, insbesondere glänzenden, Metallpigmenten, umfassend a) Zurverfügungstellung einer Trägerschicht, b) Aufbringen mindestens einer Metallschicht aus einem ersten Metall, einem ersten Edelmetall oder einer ersten Metalllegierung mittels Aufdampfens bzw. Auftragens dieses ersten Metalls, dieses ersten Edelmetalls oder dieser ersten Metalllegierung, insbesondere im Vakuum, auf einer beschichtbaren Oberfläche der Trägerschicht, und c) Eintragen mindestens einer Säure, eines Oxids, Doppeloxids, Oxid-Hydrats, Sulfids, Halogenids, Nitrids, Carbids, Carbonitrids, Borids, Silicids, Oxyhalogenids und/oder Salzes eines zweiten Metalls in die Metallschicht durch Behandeln der Metallschicht mit einem wässrigen System, enthaltend mindestens eine Säure, ein Oxid, Doppeloxid, Oxid-Hydrat, Sulfid, Halogenid, Nitrid, Carbid, Carbonitrid, Borid, Silicid, Oxyhalogenid und/oder Salz des zweiten Metalls, wobei das zweite Metall ein Element der 4. Gruppe und/oder der 5. Gruppe des Periodensystems der Elemente oder Mischungen hiervon darstellt, d) Ablösen der gebildeten Metallschicht von der Trägerschicht und e) Zerkleinern der abgelösten Metallschicht unter Erhalt von Metallpigmenten. Ferner betrifft die Erfindung die nach diesem Verfahren erhältlichen Metallpigmente sowie Kunststoff- und Papierprodukte sowie Beschichtungszusammensetzungen, enthaltend die erfindungsgemäßen Metallpigmente. Darüber hinaus betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Herstellung von insbesondere korrosionsgeschützten, glänzenden Kunststoffsubstraten, enthaltend, insbesondere erfindungsgemäße, Metallpigmente, sowie die nach diesem Verfahren erhältlichen Kunststoffsubstrate.
(EN)
The present invention relates to a method for producing corrosion-protected, particularly shiny, metal pigments, comprising a) providing a carrier layer, b) applying at least one metal layer made of a first metal, a first precious metal, or a first metal alloy by means of vapor deposition or applying said first metal, said first precious metal, or said first metal alloy, particularly in a vacuum, to a coatable surface of the carrier layer, and c) placing at least one acid, oxide, double oxide, oxide hydrate, sulfide, halide, nitride, carbide, carbonitride, boride, silicide, oxyhalide, and/or salt of a second metal in the metal layer by treating the metal layer with an aqueous system comprising at least one acid, oxide, double oxide, oxide hydrate, sulfide, halide, nitride, carbide, carbonitride, boride, silicide, hxyhalide, and/or salt of the second metal, wherein the second metal represents an element of the fourth and/or fifth group of the periodic system of elements or a mixture thereof, d) dissolution of the formed metal layer from the carrier layer, and e) disintegrating the dissolved metal layer while maintaining the metal pigments. The invention further relates to metal pigments obtainable using said method and plastic and paper products and coating compositions comprising the metal pigments according to the invention. The invention additionally relates to a method for producing particularly corrosion-protected, glossy plastic substrates comprising metal pigments, particularly metal pigments according to the invention, and plastic substrates obtainable using said method.
(FR)
L'invention concerne un procédé de production de pigments métalliques anticorrosion, notamment brillants, procédé comprenant les étapes suivantes : a) production d'une couche support; b) application d'au moins une couche métallique constituée d'un premier métal, d'un premier métal précieux ou d'un premier alliage métallique par dépôt en phase vapeur, ou application de ce premier métal, de ce premier métal précieux ou de ce premier alliage métallique, en particulier sous vide, sur une première surface, recouvrable, de la couche support; et c) addition d'au moins un acide, un oxyde, un oxyde double, un oxydo-hydrate, un sulfure, un halogénure, un nitrure, un carbure, un carbonitrure, un borure, un siliciure, un oxyhalogénure et/ou un sel d'un second métal, dans la couche métallique, par traitement de la couche métallique avec un système aqueux contenant au moins un acide, un oxyde, un oxyde double, un oxydo-hydrate, un sulfure, un halogénure, un carbure, un carbonitrure, un borure, un siliciure, un oxyhalogénure et/ou un sel du second métal, le second métal étant un élément du 4 ème groupe et/ou du 5 ème groupe de la Classification Périodique, ou des mélanges de ces produits; séparation de la couche support, de la couche métallique formée; et e) fragmentation de la couche métallique séparée, tout en conservant les pigments métalliques. L'invention concerne en outre les pigments métalliques obtenus selon ce procédé, ainsi que les produits à base de matière plastique et de papier, et les compositions de revêtement renfermant les pigments métalliques conformes à l'invention. L'invention concerne également un procédé de production de substrats en matière plastique brillants, en particulier anticorrosion, renfermant notamment des pigments métalliques selon l'invention, ainsi que les substrats en matière plastique obtenus suivant ce procédé.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten