In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2009015916 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ÖKONOMISCHEN UND ÖKOLOGISCHEN BEKÄMPFUNG VON SCHÄDLINGEN IN UND AN OBST- UND NUTZHOLZBÄUMEN

Veröffentlichungsnummer WO/2009/015916
Veröffentlichungsdatum 05.02.2009
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/055149
Internationales Anmeldedatum 28.04.2008
IPC
A01G 7/06 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
GGartenbau; Anbau von Gemüse, Blumen, Reis, Obst, Wein, Hopfen oder Seetang; Forstwirtschaft; Bewässern
7Botanik allgemein
06Behandlung von wachsenden Bäumen oder Pflanzen, z.B. zum Verhindern der Verwitterung von Holz, zum Färben von Blumen oder Holz, zum Verlängern der Lebensdauer von Pflanzen
CPC
A01G 13/10
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
GHORTICULTURE; CULTIVATION OF VEGETABLES, FLOWERS, RICE, FRUIT, VINES, HOPS OR SEAWEED; FORESTRY; WATERING
13Protecting plants
10Devices for affording protection against animals, birds or other pests
Anmelder
  • WINSEL, August [DE]/[DE]
Erfinder
  • WINSEL, August
Vertreter
  • DANTZ, Jan
Prioritätsdaten
10 2007 036 010.130.07.2007DE
10 2007 054 753.816.11.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ÖKONOMISCHEN UND ÖKOLOGISCHEN BEKÄMPFUNG VON SCHÄDLINGEN IN UND AN OBST- UND NUTZHOLZBÄUMEN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR THE ECONOMICAL AND ECOLOGICAL CONTROL OF PESTS IN AND ON FRUIT AND TIMBER TREES
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE LUTTE ÉCONOMIQUE ET ÉCOLOGIQUE CONTRE LES PARASITES SE TROUVANT DANS ET SUR DES ARBRES FRUITIERS ET POUR BOIS DE CONSTRUCTION
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren und Vorrichtung zur Bekämpfung von Schädlingen in und an Obst- und Nutz- holzbäumen. Die vorliegende Erfindung beschreibt eine gasbetriebene Fördervorrichtung für fließfähige Schädlingsbekämpfungsmittel, in der Gasentwicklungszellen Wasserstoff in einer zeitlichen Menge liefern, die durch den elektrischen Strom bestimmt ist. Dabei weist die Fördervorrichtung in Fig.1 einen zylinderförmigen Raum 1 auf, der durch einen Deckel 2 abgeschlossen ist und der den Gaszellenhalter 3 und einen Kolben 4 enthält. Der Kolben teilt den zylinderförmigen Raum in einen ersten Teilraum zur Aufnahme des Schädlingsbekämpfungsmittels und in einen zweiten Teilraum auf, in den die Gasentwicklungszellen das Treibgas abgeben. Das Schädlingsbekämpfungsmittel wird direkt in den Nährmittelkreislauf des Baumes abgegeben.
(EN)
The present invention describes a gas-powered delivery device for flowable pesticides, in which gas development cells supply hydrogen in a timely amount, which is determined by the electric current. The delivery device in FIG. 1 comprises a cylindrical chamber 1, which is sealed by a lid 2 and comprises a gas cell holder 3 and a piston 4. The piston separates the cylindrical chamber into a first partial chamber for receiving the pesticide and a second partial chamber into which the gas development cells emit the propellant. The pesticide is directly added to the nutriment cycle of the tree.
(FR)
L'invention concerne un procédé et un dispositif de lutte contre les parasites se trouvant dans et sur des arbres fruitiers et pour bois de construction. La présente invention porte également sur un dispositif de refoulement à gaz pour des antiparasitaires à écoulement libre, dispositif dans lequel des cellules à dégagement de gaz dégagent de l'hydrogène en une quantité temporelle, déterminée par le courant électrique. Le dispositif présente, dans la fig. 1, un compartiment cylindrique (1) fermé par un couvercle (2), lequel compartiment renferme le support (3) pour cellules à dégagement de gaz et un piston (4). Le piston divise le compartiment cylindrique en une première partie destinée à recevoir l'antiparasitaire et une seconde partie, dans laquelle les cellules à dégagement de gaz dégagent le gaz propulseur. L'antiparasitaire est libéré directement dans le cycle des éléments nutritifs de l'arbre.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten