In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2008148642 - VERFAHREN ZUR METALLBESCHICHTUNG VON THERMOPLASTISCHEN PARTIKELN

Veröffentlichungsnummer WO/2008/148642
Veröffentlichungsdatum 11.12.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/056213
Internationales Anmeldedatum 21.05.2008
IPC
C23C 18/31 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
23Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
CBeschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
18Chemisches Beschichten durch Zersetzen entweder flüssiger Verbindungen oder der Lösungen der den Überzug bildenden Verbindungen ohne Verbleiben von Reaktionsprodukten des Oberflächenmaterials im Überzug; Kontaktbeschichten
16durch Reduktion oder Substitution, d.h. stromloses Beschichten
31Beschichten mit Metallen
C08J 9/224 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
JVerarbeitung; Allgemeine Mischverfahren; Nachbehandlung, soweit nicht von den Unterklassen C08B , C08C , C08F , C08G oder C08H228
9Verarbeiten von makromolekularen Stoffen zu porösen oder zellförmigen Gegenständen oder Materialien; deren Nachbehandlung
22Nachbehandlung verschäumbarer Teilchen; Bildung verschäumter Erzeugnisse
224Oberflächenbehandlung
C08J 9/36 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
JVerarbeitung; Allgemeine Mischverfahren; Nachbehandlung, soweit nicht von den Unterklassen C08B , C08C , C08F , C08G oder C08H228
9Verarbeiten von makromolekularen Stoffen zu porösen oder zellförmigen Gegenständen oder Materialien; deren Nachbehandlung
36Nachbehandlung
C08L 55/02 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
LMassen auf Basis makromolekularer Verbindungen
55Massen auf Basis von Homopolymerisaten oder Mischpolymerisaten, erhalten durch Polymerisationsreaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff- Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind, soweit nicht in den Gruppen C08L23/-C08L53/262
02ABS Polymere
C08L 23/06 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
LMassen auf Basis makromolekularer Verbindungen
23Massen auf Basis von Homo- oder Mischpolymerisaten ungesättigter aliphatischer Kohlenwasserstoffe mit nur einer Kohlenstoff- Kohlenstoff-Doppelbindung; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymerisate
02nicht modifiziert durch chemische Nachbehandlung
04Homopolymerisate oder Mischpolymerisate des Ethylens
06Polyethylen
C08L 23/12 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
LMassen auf Basis makromolekularer Verbindungen
23Massen auf Basis von Homo- oder Mischpolymerisaten ungesättigter aliphatischer Kohlenwasserstoffe mit nur einer Kohlenstoff- Kohlenstoff-Doppelbindung; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymerisate
02nicht modifiziert durch chemische Nachbehandlung
10Homopolymerisate oder Mischpolymerisate des Propylens
12Polypropylen
CPC
C08J 2323/06
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
JWORKING-UP; GENERAL PROCESSES OF COMPOUNDING; AFTER-TREATMENT NOT COVERED BY SUBCLASSES C08B, C08C, C08F, C08G
2323Characterised by the use of homopolymers or copolymers of unsaturated aliphatic hydrocarbons having only one carbon-to-carbon double bond; Derivatives of such polymers
02not modified by chemical after treatment
04Homopolymers or copolymers of ethene
06Polyethene
C08J 2323/12
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
JWORKING-UP; GENERAL PROCESSES OF COMPOUNDING; AFTER-TREATMENT NOT COVERED BY SUBCLASSES C08B, C08C, C08F, C08G
2323Characterised by the use of homopolymers or copolymers of unsaturated aliphatic hydrocarbons having only one carbon-to-carbon double bond; Derivatives of such polymers
02not modified by chemical after treatment
10Homopolymers or copolymers of propene
12Polypropene
C08J 2325/06
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
JWORKING-UP; GENERAL PROCESSES OF COMPOUNDING; AFTER-TREATMENT NOT COVERED BY SUBCLASSES C08B, C08C, C08F, C08G
2325Characterised by the use of homopolymers or copolymers of compounds having one or more unsaturated aliphatic radicals, each having only one carbon-to-carbon double bond, and at least one being terminated by an aromatic carbocyclic ring; Derivatives of such polymers
02Homopolymers or copolymers of hydrocarbons
04Homopolymers or copolymers of styrene
06Polystyrene
C08J 2355/02
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
JWORKING-UP; GENERAL PROCESSES OF COMPOUNDING; AFTER-TREATMENT NOT COVERED BY SUBCLASSES C08B, C08C, C08F, C08G
2355Characterised by the use of homopolymers or copolymers, obtained by polymerisation reactions only involving carbon-to-carbon unsaturated bonds, not provided for in groups C08J2323/00 - C08J2353/00
02Acrylonitrile-Butadiene-Styrene [ABS] polymers
C08J 9/224
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
JWORKING-UP; GENERAL PROCESSES OF COMPOUNDING; AFTER-TREATMENT NOT COVERED BY SUBCLASSES C08B, C08C, C08F, C08G
9Working-up of macromolecular substances to porous or cellular articles or materials; After-treatment thereof
22After-treatment of expandable particles; Forming foamed products
224Surface treatment
C08J 9/365
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
JWORKING-UP; GENERAL PROCESSES OF COMPOUNDING; AFTER-TREATMENT NOT COVERED BY SUBCLASSES C08B, C08C, C08F, C08G
9Working-up of macromolecular substances to porous or cellular articles or materials; After-treatment thereof
36After-treatment
365Coating
Anmelder
  • BASF SE [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • LOCHTMAN, Rene [NL]/[DE] (UsOnly)
  • KRIHA, Olaf [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHNEIDER, Norbert [DE]/[DE] (UsOnly)
  • PFISTER, Jürgen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • WAGNER, Norbert [DE]/[DE] (UsOnly)
  • EXNER, Christian [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HAHN, Klaus [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • LOCHTMAN, Rene
  • KRIHA, Olaf
  • SCHNEIDER, Norbert
  • PFISTER, Jürgen
  • WAGNER, Norbert
  • EXNER, Christian
  • HAHN, Klaus
Vertreter
  • JACOBI, Markus
Prioritätsdaten
07109529.304.06.2007EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR METALLBESCHICHTUNG VON THERMOPLASTISCHEN PARTIKELN
(EN) METHOD FOR METAL COATING THERMOPLASTIC PARTICLES
(FR) PROCÉDÉ POUR LE REVÊTEMENT MÉTALLIQUE DE PARTICULES THERMOPLASTIQUES
Zusammenfassung
(DE) Ein Verfahren zur Beschichtung von thermoplastischen Partikeln mit einer Metallschicht, bei dem Partikel aus einem thermoplastischen Kunststoff mit einer Dispersion enthaltend Metallteilchen z.B. aus hochreinem Eisen in einem organischen Dispersionsmittel behandelt werden, anschließend das organische Dispersionsmittel entfernt wird und die beschichteten thermoplastischen Partikel gegebenenfalls einer thermischen Behandlung unterzogen werden, eignet sich zur Bereitstellung dauerhafter neuer Werkstoffe.
(EN) The invention relates to a method for coating thermoplastic particles with a metal layer, wherein particles made of a thermoplastic are treated with a dispersion comprising metal particles, for example made of high-purity iron, in an organic dispersing agent, the organic dispersing agent is subsequently removed, and the coated thermoplastic particles are optionally subjected to a thermal treatment, the method being suited to provide durable new materials.
(FR) L'invention concerne un procédé servant à revêtir des particules thermoplastiques d'une couche métallique. Selon ce procédé, des particules d'une matière thermoplastique sont traitées au moyen d'une dispersion contenant des particules métalliques, par exemple de fer très pur, dans un agent dispersant organique, l'agent dispersant organique est ensuite éliminé et les particules thermoplastiques revêtues sont éventuellement soumises à un traitement thermique. Le procédé selon l'invention convient à la production de nouveaux matériaux résistants.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten