In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2008148500 - BELEUCHTUNG FÜR EIN FAHRZEUG

Veröffentlichungsnummer WO/2008/148500
Veröffentlichungsdatum 11.12.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/004279
Internationales Anmeldedatum 29.05.2008
IPC
B60Q 3/02 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
QAnordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
3Anordnung von Beleuchtungsvorrichtungen für das Fahrzeuginnere; Beleuchtungsvorrichtungen, besonders ausgebildet für das Fahrzeuginnere
02zum Beleuchten des Fahrgast- oder Fahrerraumes
CPC
B60Q 3/74
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
3Arrangement of lighting devices for vehicle interiors; Lighting devices specially adapted for vehicle interiors
70characterised by the purpose
74for overall compartment lighting; for overall compartment lighting in combination with specific lighting, e.g. room lamps with reading lamps
Anmelder
  • JOHNSON CONTROLS GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • MÜLLER, Wolfgang [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • MÜLLER, Wolfgang
Vertreter
  • WOLFF, Felix
Prioritätsdaten
10 2007 026 167.704.06.2007DE
10 2007 040 648.927.08.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BELEUCHTUNG FÜR EIN FAHRZEUG
(EN) LIGHTING FOR A VEHICLE
(FR) ÉCLAIRAGE POUR VÉHICULE
Zusammenfassung
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Beleuchtung (5), die im Innenraum (3) eines Kraftfahrzeuges angeordnet ist, mit einem Leuchtmittel (2) und einer transparenten Abdeckung (4), wobei die Abdeckung (4) zumindest zwei unterschiedliche optische Funktionsbereiche (A, B, C) aufweist.
(EN) The present invention relates to lighting (5) disposed in the interior (3) of a motor vehicle, having a luminous element (2) and a transparent cover (4), the cover (4) comprising at least two different optical functional regions (A, B, C).
(FR) L'invention concerne un éclairage (5) disposé dans l'habitacle (3) d'un véhicule automobile, comprenant un moyen lumineux (2) et un recouvrement transparent (4), caractérisé en ce que le recouvrement (4) présente au moins deux zones fonctionnelles optiques différentes (A, B, C).
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten