In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008141936 - VIELZAHL VON IN EINEM TRANSPORTBEHÄLTNIS ZUSAMMENGEFASSTEN STERILISATIONSOBJEKTEN, TRANSPORTBEHÄLTNIS, SOWIE VERFAHREN ZUR STERILISIERUNG VON DERARTIGEN OBJEKTEN

Veröffentlichungsnummer WO/2008/141936
Veröffentlichungsdatum 27.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/055604
Internationales Anmeldedatum 07.05.2008
IPC
A61L 2/07 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
LVerfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
2Verfahren oder Vorrichtungen zum Desinfizieren oder Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen, außer von Nahrungsmitteln oder Kontaktlinsen; Zubehör dafür
02Anwendung physikalischer Erscheinungen
04Wärme
06heiße Gase
07Dampf
A61L 2/26 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
LVerfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
2Verfahren oder Vorrichtungen zum Desinfizieren oder Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen, außer von Nahrungsmitteln oder Kontaktlinsen; Zubehör dafür
26Zubehör
A61B 1/12 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
1Geräte zum Durchführen medizinischer Untersuchungen von Körperhöhlen oder -gängen, visuell oder fotografisch, z.B. Endoskope; Beleuchtungseinrichtungen dazu
12mit Anordnungen zum Kühlen oder Spülen
A61B 19/02 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
19Instrumente, Geräte oder Zubehör für die Chirurgie oder Diagnose, soweit nicht von einer der Gruppen A61B1/-A61B18/152
02Schutzbehälter oder Schutzhüllen für Geräte oder Instrumente, z.B. Kästen oder sterile Hüllen; Instrumententische oder -schränke; Arzttaschen
CPC
A61B 2050/0065
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
50Containers, covers, furniture or holders specially adapted for surgical or diagnostic appliances or instruments, e.g. sterile covers
005with a lid or cover
0065Peelable cover
A61B 2050/316
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
50Containers, covers, furniture or holders specially adapted for surgical or diagnostic appliances or instruments, e.g. sterile covers
30Containers specially adapted for packaging, protecting, dispensing, collecting or disposing of surgical or diagnostic appliances or instruments
314Flexible bags or pouches
316double- or multiple-walled
A61B 50/20
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
50Containers, covers, furniture or holders specially adapted for surgical or diagnostic appliances or instruments, e.g. sterile covers
20Holders specially adapted for surgical or diagnostic appliances or instruments
A61B 50/30
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
50Containers, covers, furniture or holders specially adapted for surgical or diagnostic appliances or instruments, e.g. sterile covers
30Containers specially adapted for packaging, protecting, dispensing, collecting or disposing of surgical or diagnostic appliances or instruments
A61B 50/31
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
50Containers, covers, furniture or holders specially adapted for surgical or diagnostic appliances or instruments, e.g. sterile covers
30Containers specially adapted for packaging, protecting, dispensing, collecting or disposing of surgical or diagnostic appliances or instruments
31Carrying cases or bags, e.g. doctors' bags
A61B 90/98
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
90Instruments, implements or accessories specially adapted for surgery or diagnosis and not covered by any of the groups A61B1/00 - A61B50/00, e.g. for luxation treatment or for protecting wound edges
90Identification means for patients or instruments, e.g. tags
98using electromagnetic means, e.g. transponders
Anmelder
  • HELVOET PHARMA BELGIUM N.V.; Industrieterrein Kolmen 1519 B-3570 Alken, BE (AllExceptUS)
  • CLAESSENS, Albert Louis Victor Jozef [BE/BE]; BE (UsOnly)
  • WAEBEN, Reinhard Louis Jozef [BE/BE]; BE (UsOnly)
  • VRIJENS, Ronny Prosper Elisabeth [BE/BE]; BE (UsOnly)
Erfinder
  • CLAESSENS, Albert Louis Victor Jozef; BE
  • WAEBEN, Reinhard Louis Jozef; BE
  • VRIJENS, Ronny Prosper Elisabeth; BE
Vertreter
  • MÜLLER, Enno ; Corneliusstrasse 45 42329 Wuppertal, DE
Prioritätsdaten
102007023969.823.05.2007DE
102007056261.822.11.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VIELZAHL VON IN EINEM TRANSPORTBEHÄLTNIS ZUSAMMENGEFASSTEN STERILISATIONSOBJEKTEN, TRANSPORTBEHÄLTNIS, SOWIE VERFAHREN ZUR STERILISIERUNG VON DERARTIGEN OBJEKTEN
(EN) PLURALITY OF STERILISATION OBJECTS COLLECTED IN A TRANSPORT CONTAINER, TRANSPORT CONTAINER AND METHOD FOR STERILISING SAID OBJECTS
(FR) PLURALITÉ D'OBJETS À STÉRILISER RÉUNIS DANS UN CONTENANT DE TRANSPORT, CONTENANT DE TRANSPORT ET PROCÉDÉ DE STÉRILISATION DE CES OBJETS
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vielzahl von in einem Transportbehältnis (T) zusammengefassten Sterilisationsobjekten (3), wie insbesondere Stopfen aus Gummi oder einem thermoplastischen Elastomermaterial für Medikamentengefäße oder medizinische Spritzen. Um hinsichtlich eines Sterilisationsobjektes, insbesondere einer Vielzahl in einem Transportbehältnis zusammengefasster Sterilisationsobjekte, eine günstige Möglichkeit zur Verfügung zu stellen, die Sterilisationsbedingungen, denen die Objekte im Zuge einer Sterilisation unterworfen waren, hinsichtlich einer Dokumentation zu verbessern, wird vorgeschlagen, dass in dem Transportbehältnis (T) weiter ein RFID-Transponder (4) einliegt, und dass der RFID-Transponder (4) einen Sensor wie einen Temperatursensor und/oder einen Zeitzähler aufweist, wobei die gemessene Temperatur und/oder eine erfasste Zeitspanne in dem RFID-Transponder (4) gespeichert wird.
(EN)
The invention relates to a plurality of sterilisation objects (3) collected in a transport container (T), such as in particular, stoppers made from rubber or a thermoplastic elastic material for medicine container or medical syringes. According to the invention, sterilisation conditions to which objects are subjected during sterilisation can be improved for sterilisation object in particular a number of sterilisation objects collected in a transport container can be improved in order to provide a favourable possibility with regard to documentation, wherein an RFID transponder (4) displaced in the transport container (T) and the RFID transponder (4) comprises a sensor such as a temperature sensor and /or a time counter, the measured temperature and/or a recorded timespan is recorded in the RFID transponder (4).
(FR)
L'invention concerne une pluralité d'objets à stériliser (3) réunis dans un contenant de transport (T), ces objets étant en particulier des bouchons en caoutchouc ou en matériau élastomère thermoplastique pour des récipients à médicaments ou des seringues médicales. L'objectif de l'invention est de permettre de façon avantageuse d'améliorer pour un objet à stériliser, en particulier pour une pluralité d'objets à stériliser réunis dans un contenant de transport, les conditions de stérilisation auxquelles les objets ont été soumis au cours de la stérilisation en ce qui concerne la documentation. À cet effet, un transpondeur RFID (4) est ajouté dans le contenant de transport (T) et ce transpondeur RFID (4) présente un capteur, tel qu'un capteur de température et/ou un compteur horaire, la température mesurée et/ou un laps de temps déterminé étant stockés dans ledit transpondeur RFID (4).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten