In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Sonntag 05.04.2020 um 10:00 AM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008141927 - ABGASTURBOLADER MIT DOPPELSCHALIGEM GEHÄUSE

Veröffentlichungsnummer WO/2008/141927
Veröffentlichungsdatum 27.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/055561
Internationales Anmeldedatum 06.05.2008
IPC
F01D 25/26 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
DStrömungsmaschinen , z.B. Dampfturbinen
25Einzelheiten oder Zubehör, soweit nicht anderweitig vorgesehen
24Gehäuse; Gehäuseteile, z.B. Zwischenböden, Gehäusebefestigungen
26Doppelgehäuse; Maßnahmen bei Wärmedehnungen in Gehäusen
F02C 6/12 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
CGasturbinenanlagen; Lufteinlässe für Strahltriebwerke; Steuern oder Regeln der Brennstoffzufuhr in Luft ansaugenden Strahltriebwerken
6Mehrfach-Gasturbinenanlagen; Kombinationen von Gasturbinenanlagen mit anderen Vorrichtungen; Anpassung von Gasturbinenanlagen an besondere Verwendungszwecke
04Gasturbinenanlagen zum Erzeugen eines erhitzten oder verdichteten Arbeitsfluids für andere Vorrichtungen, z.B. ohne Abgabe mechanischer Leistung
10zum Liefern von Arbeitsfluid an einen Verbraucher, z.B. einen chemischen Prozess, von dem Arbeitsfluid zu einer Turbine der Anlage rückgeführt wird
12Abgasturbolader, d.h. Anlagen zum Erhöhen der mechanischen Leistungsabgabe von Kolbenbrennkraftmaschinen durch Aufladen
CPC
F01D 25/26
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
DNON-POSITIVE DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, e.g. STEAM TURBINES
25Component parts, details, or accessories, not provided for in, or of interest apart from, other groups
24Casings
26Double casings; Measures against temperature strain in casings
F02C 6/12
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
CGAS-TURBINE PLANTS; AIR INTAKES FOR JET-PROPULSION PLANTS; CONTROLLING FUEL SUPPLY IN AIR-BREATHING JET-PROPULSION PLANTS
6Plural gas-turbine plants; Combinations of gas-turbine plants with other apparatus
04Gas-turbine plants providing heated or pressurised working fluid for other apparatus, e.g. without mechanical power output
10supplying working fluid to a user, e.g. a chemical process, which returns working fluid to a turbine of the plant
12Turbochargers, i.e. plants for augmenting mechanical power output of internal-combustion piston engines by increase of charge pressure
F05D 2220/40
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
05INDEXING SCHEMES RELATING TO ENGINES OR PUMPS IN VARIOUS SUBCLASSES OF CLASSES F01-F04
DINDEXING SCHEME FOR ASPECTS RELATING TO NON-POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, GAS-TURBINES OR JET-PROPULSION PLANTS
2220Application
40in turbochargers
F05D 2300/2283
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
05INDEXING SCHEMES RELATING TO ENGINES OR PUMPS IN VARIOUS SUBCLASSES OF CLASSES F01-F04
DINDEXING SCHEME FOR ASPECTS RELATING TO NON-POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, GAS-TURBINES OR JET-PROPULSION PLANTS
2300Materials; Properties thereof
20Oxide or non-oxide ceramics
22Non-oxide ceramics
228Nitrides
2283of silicon
Anmelder
  • NAPIER TURBOCHARGERS LIMITED [GB/GB]; Ruston House Waterside South Lincoln Lincolnshire LN5 7FD, GB (AllExceptUS)
  • CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Strasse 9 30165 Hannover, DE (AllExceptUS)
  • AMOS, Dick [GB/GB]; GB (UsOnly)
  • BAST, Ulrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • KAUFMANN, Andre [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • SCHWERDEL, Udo [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • AMOS, Dick; GB
  • BAST, Ulrich; DE
  • KAUFMANN, Andre; DE
  • SCHWERDEL, Udo; DE
Vertreter
  • HASSA, Oliver; Reinhard Skuhra Weise & Partners GbR Friedrichstrasse 31 80801 München, DE
Prioritätsdaten
10 2007 024 130.724.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ABGASTURBOLADER MIT DOPPELSCHALIGEM GEHÄUSE
(EN) EXHAUST GAS TURBOCHARGER WITH A DOUBLE-SHELL HOUSING
(FR) TURBOCOMPRESSEUR À GAZ D'ÉCHAPPEMENT COMPRENANT UN BOÎTIER À DOUBLE PAROI
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung schafft einen Turbolader für ein oder in einem Kraftfahrzeug, mit einem Turbinengehäuse (106), in dem zumindest eine Turbine angeordnet ist, wobei das Turbinengehäuse (106) eine Außenschale (200) aus einem metallischen Werkstoff und eine Innenschale (202) aus einem keramischen Werkstoff aufweist. Unter einem weiteren Gesichtspunkt wird ein Verfahren zur Herstellung eines Turbinengehäuses (106) eines Turboladers geschaffen, bei dem zunächst eine Innenschale (202) mit einem keramischen Werkstoff und eine Außenschale (200) mit einem metallischen Werkstoff bereitgestellt werden. In weiteren Schritten wird die Innenschale (202) in mindestens einen Teil der Außenschale (200) eingesetzt, und eine weiche Zwischenschicht (204) zwischen die Innenschale (202) und die Außenschale (200) eingefügt.
(EN)
The invention relates to an exhaust gas turbocharger for or in a motor vehicle, comprising a turbine housing (106) in which is mounted at least one turbine, the turbine housing (106) having an outer shell (200) made of a metallic material and an inner shell (202) made of a ceramic material. In another aspect of the invention, a method for producing such a turbine housing (106) of a turbocharger is proposed, where at least one inner shell (202) made of a ceramic material and an outer shell (200) made of a metallic material are provided. In further steps, the inner shell (202) is inserted into at least one part of the outer shell (200) and a flexible intermediate layer (204) is inserted between the inner shell (202) and the outer shell (200).
(FR)
La présente invention concerne un turbocompresseur destiné à un véhicule à moteur ou disposé dans celui-ci, comprenant un boîtier de turbine (106) dans lequel se trouve au moins une turbine, le boîtier de turbine (106) présentant une paroi extérieure (200) en matériau métallique et une paroi intérieure (202) en matériau céramique. Selon un autre point de vue, l'invention a pour objet un procédé de réalisation d'un boîtier de turbine (106) d'un turbocompresseur, comprenant tout d'abord la mise à disposition d'une paroi intérieure (202) en matériau céramique et d'une paroi extérieure (200) en matériau métallique. Des étapes ultérieures consistent à insérer la paroi intérieure (202) dans au moins une partie de la paroi extérieure (200), et à intercaler une couche intermédiaire (204) souple entre la paroi intérieure (202) et la paroi extérieure (200).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten