In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008141887 - ÜBERLAGERUNGSGETRIEBE ZUM VERTEILEN EINES ANTRIEBSMOMENTES AUF WENIGSTENS ZWEI ABTRIEBSWELLEN

Veröffentlichungsnummer WO/2008/141887
Veröffentlichungsdatum 27.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/054965
Internationales Anmeldedatum 24.04.2008
IPC
B60K 23/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
23Anordnungen oder Einbau von Steuer- oder Regeleinrichtungen für Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen von Fahrzeugen oder für Teile solcher Übertragungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
08zur Änderung der Anzahl der angetriebenen Räder
B60K 17/16 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
17Anordnung oder Einbau von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen
04gekennzeichnet durch Anordnung, Lage oder Art des Drehmomentwandlers
16des Ausgleichsgetriebes
B60K 17/346 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
17Anordnung oder Einbau von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen
34für den Antrieb sowohl der Vorder- wie Hinterräder, z.B. vierradgetriebene Fahrzeuge
344mit einem Verteilergetriebe
346mit einem Ausgleichgetriebe als Verteilergetriebe
F16H 1/28 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
1Zahnradgetriebe zum Übertragen einer Drehbewegung
28mit Umlaufrädern
CPC
B60K 17/165
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
17Arrangement or mounting of transmissions in vehicles
04characterised by arrangement, location, or kind of gearing
16of differential gearing
165provided between independent half axles
F16H 2048/204
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
48Differential gearings
20Arrangements for suppressing or influencing the differential action, e.g. locking devices
204Control of arrangements for suppressing differential actions
F16H 48/08
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
48Differential gearings
06with gears having orbital motion
08comprising bevel gears
F16H 48/20
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
48Differential gearings
20Arrangements for suppressing or influencing the differential action, e.g. locking devices
F16H 48/30
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
48Differential gearings
20Arrangements for suppressing or influencing the differential action, e.g. locking devices
30using externally-actuatable means
Anmelder
  • ZF Friedrichshafen AG [DE/DE]; 88038 Friedrichshafen, DE (AllExceptUS)
  • BAASCH, Detlef [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • PELCHEN, Christoph [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • ROSEMEIER, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • BAASCH, Detlef; DE
  • PELCHEN, Christoph; DE
  • ROSEMEIER, Thomas; DE
Gemeinsamer Vertreter
  • ZF Friedrichshafen AG; 88038 Friedrichshafen, DE
Prioritätsdaten
10 2007 023 462.919.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ÜBERLAGERUNGSGETRIEBE ZUM VERTEILEN EINES ANTRIEBSMOMENTES AUF WENIGSTENS ZWEI ABTRIEBSWELLEN
(EN) VARIABLE RATIO TRANSMISSION FOR DISTRIBUTING A DRIVE TORQUE TO AT LEAST TWO OUTPUT SHAFTS
(FR) TRANSMISSION SUPERPOSÉE PERMETTANT DE RÉPARTIR UN COUPLE MOTEUR SUR AU MOINS DEUX ARBRES SECONDAIRES
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein Überlagerungsgetriebe zum Verteilen eines Antriebsmomentes auf wenigstens zwei Abtriebswellen (8, 9), umfassend ein herkömmliches Differential (1) vorgeschlagen, welches einen Elektromotor (5) zum Verteilen des Antriebsmomentes direkt zwischen den Abtriebswellen (8, 9) und einen als Überlagerungseinheit dienenden Plusplanetensatz (2) aufweist, wobei der Plusplanetensatz (2) koaxial zu einer Antriebswelle (8) angeordnet ist, wobei das äußere Sonnenrad (3) des Plusplanetensatzes (2) mit dem Abtrieb (8) der dem Planetensatz (2) zugewandten Seite des Differentials (1) verbunden ist und der Steg (4) des Planetensatzes (2) mit dem Elektromotor (5) verbunden ist und wobei das innere Sonnenrad (6) des Planetensatzes (2) über eine Vorge- legewelle (7) mit der anderen Abtriebwelle (9) verbunden ist.
(EN)
The invention relates to a variable ratio transmission for distributing a drive torque to at least two output shafts (8, 9), comprising a conventional differential (1), which has an electric motor (5) for distributing the drive torque directly between the output shafts (8, 9) and a plus planetary gear set (2) serving as the variable ratio unit, wherein the plus planetary gear set (2) is arranged coaxially to a drive shaft (8), wherein the outer sun wheel (3) of the plus planetary gear set (2) is connected to the output (8) on the side of the differential (1) facing the planetary gear set (2), and the planet carrier (4) of the planetary gear set (2) is connected to the electric motor (5), and wherein the inner sun wheel (6) of the planetary gear set (2) is connected via a countershaft (7) to the other output shaft (9).
(FR)
La présente invention concerne une transmission superposée permettant de répartir un couple moteur sur au moins deux arbres de sortie (8, 9). Cette transmission comprend un différentiel classique (1) qui présente un moteur électrique (5) conçu pour répartir le couple moteur directement entre les arbres de sortie (8, 9), et un train planétaire positif (2) qui sert d'unité de superposition. Ce train planétaire positif (2) est placé de manière coaxiale à un arbre d'entraînement (8). La roue solaire extérieure (3) du train planétaire positif (2) est reliée à l'arbre de sortie (8) de la face du différentiel (1) tournée vers le train planétaire (2). La partie de liaison (4) du train planétaire (2) est reliée au moteur électrique (5). La roue solaire intérieure (6) du train planétaire (2) est reliée à l'autre arbre de sortie (9) par un arbre intermédiaire (7).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten