In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008141774 - VORRICHTUNG ZUR FEHLERÜBERWACHNUNG VON FAHRWERKSKOMPONENTEN VON SCHIENENFAHRZEUGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2008/141774
Veröffentlichungsdatum 27.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/003953
Internationales Anmeldedatum 16.05.2008
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 05.03.2009
IPC
B61K 9/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
61Eisenbahnen
KAndere Hilfseinrichtungen für Eisenbahnen
9Profillehren für Eisenbahnfahrzeuge; Nachweisen oder Anzeigen des Heißlaufens von Teilen; Vorrichtungen an Lokomotiven oder Wagen zum Anzeigen von schlechten Gleisabschnitten; allgemeiner Aufbau von Fahrzeugen, die Gleismesswerte aufzeichnen
B61K 9/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
61Eisenbahnen
KAndere Hilfseinrichtungen für Eisenbahnen
9Profillehren für Eisenbahnfahrzeuge; Nachweisen oder Anzeigen des Heißlaufens von Teilen; Vorrichtungen an Lokomotiven oder Wagen zum Anzeigen von schlechten Gleisabschnitten; allgemeiner Aufbau von Fahrzeugen, die Gleismesswerte aufzeichnen
04Vorrichtungen zum Anzeigen heißgelaufener Achslager und dgl., z.B. verbunden mit dem Bremssystem zum Bremsen im Falle eines Fehlers
G01P 15/08 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
PMessen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
15Messen der Beschleunigung; Messen der Verzögerung; Messen des Stoßes bei einer plötzlichen Beschleunigung
02durch Anwendung von Trägheitskräften
08mit Umwandlung in elektrische oder magnetische Größen
CPC
B61K 9/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61RAILWAYS
KOTHER AUXILIARY EQUIPMENT FOR RAILWAYS
9Railway vehicle profile gauges; Detecting or indicating overheating of components; Apparatus on locomotives or cars to indicate bad track sections; General design of track recording vehicles
B61K 9/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61RAILWAYS
KOTHER AUXILIARY EQUIPMENT FOR RAILWAYS
9Railway vehicle profile gauges; Detecting or indicating overheating of components; Apparatus on locomotives or cars to indicate bad track sections; General design of track recording vehicles
04Detectors for indicating the overheating of axle bearings and the like, e.g. associated with the brake system for applying the brakes in case of a fault
Anmelder
  • KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR SCHIENENFAHRZEUGE GMBH [DE/DE]; Moosacher Strasse 80 80809 München, DE (AllExceptUS)
  • WACH, Jörg-Johannes [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • SCHUHMACHER, Johannes [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • HERDEN, Marc-Oliver [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • MAYER, Reinhold [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • FRIESEN, Ulf [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • WACH, Jörg-Johannes; DE
  • SCHUHMACHER, Johannes; DE
  • HERDEN, Marc-Oliver; DE
  • MAYER, Reinhold; DE
  • FRIESEN, Ulf; DE
Vertreter
  • SCHÖNMANN, Kurt; Knorr-Bremse AG Moosacher Strasse 80 80809 München, DE
Prioritätsdaten
10 2007 024 066.122.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUR FEHLERÜBERWACHNUNG VON FAHRWERKSKOMPONENTEN VON SCHIENENFAHRZEUGEN
(EN) DEVICE FOR ERROR MONITORING OF CHASSIS COMPONENTS OF RAIL VEHICLES
(FR) DISPOSITIF DE DÉTECTION DE DÉFAILLANCES DE COMPOSANTS DU CHÂSSIS DE VÉHICULES FERROVIAIRES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (2) zur Fehlerüberwachung von Fahrwerkskomponenten von Schienenfahrzeugen, beinhaltend wenigstens einen Schwingungsaufnehmer (28, 28', 28'). Die Erfindung sieht gemäß einer Variante vor, dass wenigstens ein Schwingungsaufnehmer (28, 28') derart an einem Drehgestellrahmen (4) oder an einem Radsatzlager (14 bis 20) einer Achse (22, 24) eines Drehgestells (1) des Schienenfahrzeugs angeordnet ist, dass seine Detektionsrichtung (30, 30') eine Komponente in Fahrtrichtung (x-Richtung) oder eine Komponente senkrecht zur Fahrtrichtung (y-Richtung) und zugleich eine Komponente parallel zur Hochachse (z-Richtung) des Schienenfahrzeugs aufweist.
(EN)
The invention relates to a device (2) for the error monitoring of chassis components of rail vehicles, comprising at least one vibration sensor (28, 28', 28'). According to one embodiment of the invention, at least one vibration sensor (28, 28') is arranged on a bogie frame (4) or on a wheel set bearing (14 to 20) of an axis (22, 24) of a bogie (1) of the rail vehicle such that the detection direction (30, 30') thereof has a component in the moving direction (x-direction) or a component perpendicular to the moving direction (y-direction) and at the same time a component parallel to the vertical axis (z-direction) of the rail vehicle.
(FR)
L'invention concerne un dispositif (2) de détection de défaillances de composants du châssis de véhicules ferroviaires, lequel dispositif comprend au moins un capteur d'oscillations (28, 28', 28'). Selon une variante de l'invention, au moins un capteur d'oscillations (28, 28') est placé sur un châssis de bogie (4) ou sur une boîte d'essieu (14 à 20) d'un essieu (22, 24) d'un bogie (1) du véhicule ferroviaire, de sorte que son sens de détection (30, 30') présente une composante dans le sens de la marche (sens x) ou une composante perpendiculaire au sens de la marche (sens y) et, en même temps, une composante parallèle à l'axe vertical (sens z) du véhicule ferroviaire.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten