In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008141715 - WÄRMETAUSCHERKERN, HERSTELLUNGSVERFAHREN, WALZENSTRASSE

Veröffentlichungsnummer WO/2008/141715
Veröffentlichungsdatum 27.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/003352
Internationales Anmeldedatum 25.04.2008
IPC
F28F 3/02 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
28Wärmetausch allgemein
FEinzelheiten von Wärmetauschern oder Wärmeübertragungsvorrichtungen für allgemeine Verwendung
3Platten- oder bandartige Wärmetauschwände; Zusammenbauten solcher Wärmetauschwände
02Wände oder Zusammenbauten davon mit Vorrichtungen zum Vergrößern der Wärmeübertragungsfläche, z.B. mit Rippen, mit Vorsprüngen, mit Rillen
F28D 1/03 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
28Wärmetausch allgemein
DWärmetauscher, soweit in keiner anderen Unterklasse vorgesehen, in denen die Wärmetauschmittel nicht in direkte Berührung miteinander kommen; Wärmespeicheranlagen oder -vorrichtungen allgemein
1Wärmetauscher mit feststehenden Wärmetauschkanälen für nur eines der Wärmetauschmittel, wobei die Mittel je eine Seite der Kanalwand berühren, in denen das andere Wärmetauschmittel eine große Fluidmasse ist, z.B. Heizkörper für Wohnungen oder Kraftfahrzeuge
02mit in die Fluidmasse eingetauchten Wärmetauschkanälen
03mit plattenartigen oder lamellenförmigen Wärmetauschkanälen
B21C 37/15 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
CHerstellen von Blechen, Metalldraht, -stangen, -rohren, Metallprofilen oder Halbzeugen auf andere Weise als durch Walzen; Hilfsmaßnahmen in Verbindung mit der Metallbearbeitung ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs
37Herstellen von Blechen, Metallstangen, -draht, -rohren –profilen oder ähnlichem Halbzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Herstellung von Rohren besonderer Gestalt
06von Rohren oder Metallschläuchen; kombinierte Verfahren zum Herstellen von Rohren, z.B. von mehrwandigen Rohren
15Herstellen von Rohren besonderer Form; Herstellen von Rohrzwischenstücken
B21C 37/22 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
CHerstellen von Blechen, Metalldraht, -stangen, -rohren, Metallprofilen oder Halbzeugen auf andere Weise als durch Walzen; Hilfsmaßnahmen in Verbindung mit der Metallbearbeitung ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs
37Herstellen von Blechen, Metallstangen, -draht, -rohren –profilen oder ähnlichem Halbzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Herstellung von Rohren besonderer Gestalt
06von Rohren oder Metallschläuchen; kombinierte Verfahren zum Herstellen von Rohren, z.B. von mehrwandigen Rohren
15Herstellen von Rohren besonderer Form; Herstellen von Rohrzwischenstücken
22Herstellen gerippter Rohre durch Anbringen von Band- oder ähnlichem Gut an Rohren
B23P 15/26 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PSonstige Metallbearbeitung; kombinierte Bearbeitungsvorgänge; Universalwerkzeugmaschinen
15Herstellen bestimmter Metallgegenstände durch Bearbeitungsvorgänge, die nicht von einer einzelnen anderen Unterklasse oder von einer Gruppe dieser Unterklasse umfasst sind
26von Wärmetauschern
B21D 53/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
DBearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
53Herstellen anderer besonders gestalteter Gegenstände
02Wärmetauscher, z.B. Heizkörper, Kondensatoren
08aus Metallrohren und Blech
CPC
B21C 37/151
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
CMANUFACTURE OF METAL SHEETS, WIRE, RODS, TUBES OR PROFILES, OTHERWISE THAN BY ROLLING; AUXILIARY OPERATIONS USED IN CONNECTION WITH METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL
37Manufacture of metal sheets, bars, wire, tubes or like semi-manufactured products, not otherwise provided for
06of tubes or metal hoses; Combined procedures for making tubes, e.g. for making multi-wall tubes
15Making tubes of special shape; Making tube fittings
151Making tubes with multiple passages
B21C 37/225
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
CMANUFACTURE OF METAL SHEETS, WIRE, RODS, TUBES OR PROFILES, OTHERWISE THAN BY ROLLING; AUXILIARY OPERATIONS USED IN CONNECTION WITH METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL
37Manufacture of metal sheets, bars, wire, tubes or like semi-manufactured products, not otherwise provided for
06of tubes or metal hoses; Combined procedures for making tubes, e.g. for making multi-wall tubes
15Making tubes of special shape; Making tube fittings
22Making finned or ribbed tubes by fixing strip or like material to tubes
225longitudinally-ribbed tubes
B21D 53/08
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
DWORKING OR PROCESSING OF SHEET METAL OR METAL TUBES, RODS OR PROFILES WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
53Making other particular articles
02heat exchangers ; or parts thereof; , e.g. radiators, condensers ; fins, headers
08of both metal tubes and sheet metal
B23P 15/26
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
POTHER WORKING OF METAL; COMBINED OPERATIONS; UNIVERSAL MACHINE TOOLS
15Making specific metal objects by operations not covered by a single other subclass or a group in this subclass
26heat exchangers ; or the like
F28D 1/0316
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
28HEAT EXCHANGE IN GENERAL
DHEAT-EXCHANGE APPARATUS, NOT PROVIDED FOR IN ANOTHER SUBCLASS, IN WHICH THE HEAT-EXCHANGE MEDIA DO NOT COME INTO DIRECT CONTACT
1Heat-exchange apparatus having stationary conduit assemblies for one heat-exchange medium only, the media being in contact with different sides of the conduit wall, in which the other heat-exchange medium is a large body of fluid, e.g. domestic or motor car radiators
02with heat-exchange conduits immersed in the body of fluid
03with plate-like or laminated conduits
0308the conduits being formed by paired plates touching each other
0316Assemblies of conduits in parallel
F28F 1/02
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
28HEAT EXCHANGE IN GENERAL
FDETAILS OF HEAT-EXCHANGE AND HEAT-TRANSFER APPARATUS, OF GENERAL APPLICATION
1Tubular elements; Assemblies of tubular elements
02Tubular elements of cross-section which is non-circular
Anmelder
  • MODINE MANUFACTURING COMPANY [US/US]; 1500 DeKoven Avenue Racine, Wisconsin 53403-2552, US (AllExceptUS)
  • OPFERKUCH, Frank [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • NIES, Jens [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • OPFERKUCH, Frank; DE
  • NIES, Jens; DE
Vertreter
  • WOLTER, Klaus-Dietrich; Modine Europe GmbH Patentabteilung Arthur-B-Modine-Str. 1 70794 Filderstadt, DE
Prioritätsdaten
10 2007 023 361.418.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WÄRMETAUSCHERKERN, HERSTELLUNGSVERFAHREN, WALZENSTRASSE
(EN) HEAT EXCHANGER CORE, PRODUCTION METHOD, ROLLER LINE
(FR) NOYAU D'ÉCHANGEUR THERMIQUE, PROCÉDÉ DE FABRICATION, LAMINOIR
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung bezieht sich auf einen Wärmetauscherkern, beispielsweise für Kühlflüssigkeitskühler oder für Ladeluftkühler, aus Flachrohren (1), mit zwei Schmal- und zwei Breitseiten (10, 20) und mit inneren Kanälen (30) sowie mit zwischen den Breitseiten (20) benachbarter Flachrohre (1) verbleibenden Zwischenräumen (3), wobei wenigstens einige der aufeinander folgenden Flachrohre (1) parallel von einem Mittel durchströmbar sind, wobei das andere Mittel etwa quer dazu durch die Zwischenräume (3) strömt und wobei die beiden Breitseiten (20) der Flachrohre (1) Umformungen in Form von Wellungen (15) aufweisen, dadurch gekennzeichnet, dass die Flachrohre (1) aus wenigstens einem endlosen, umgeformten Blechstreifen (a) herstellbar sind, wobei die inneren Kanäle (30) aus einem anderen wellenförmig umgeformten Blechstreifen (c) oder aus einem wellenförmig umgeformten Streifenabschnitt des einen Blechstreifens (a) gebildet sind, dessen Wellenberge bzw. Wellentäler mit den inneren Breitseiten (20) der Flachrohre metallisch verbunden sind. Die Erfindung führt hauptsächlich zu Kostenreduzierungen.
(EN)
The invention relates to a heat exchange core, for example for cooling fluid coolers or charge air coolers, comprising flat tubes (1) have two narrow and two wide sides (10, 20) and having inner channels (30) and intermediate spaces (3) remaining between the wide sides (20) of adjacent flat tubes (1), at least some of the successive flat tubes (1) being subject to parallel fluid flow through them, the other medium flowing approximately transversely thereto through the intermediate spaces (3), and the two wide sides (20) of the flat tubes (1) having deformations in the form of waves (15), characterized in that the flat tubes (1) can be produced from at least one endless formed sheet metal strip (a), wherein the inner channels (30) are formed by another wave-shaped formed sheet metal strip (c) or a wave-shaped formed strip segment of the one sheet metal strip (a), the wave peaks and wave troughs thereof being metal bonded to the inner wide sides (20) of the flat tubes. The invention chiefly leads to cost reductions.
(FR)
L'invention concerne un noyau d'échangeur thermique, par exemple pour radiateur de liquide de refroidissement ou refroidisseur d'air de suralimentation, ce noyau comportant des tubes plats (1) présentant deux faces étroites et deux faces larges (10,20) et des canaux internes (30) ainsi que des espacements (3) entre les faces larges (20) de tubes plats (1) voisins, au moins quelques-uns des tubes plats (1) successifs pouvant être traversés parallèlement par un milieu, l'autre milieu s'écoulant de manière pratiquement transversale dans les espacements (3), et les deux faces larges (20) des tubes plats (1) présentant des ondulations (15). L'invention est caractérisée en ce que les tubes plats (1) peuvent être fabriqués à partir d'au moins une bande de tôle (a) façonnée sans fin, les canaux internes (30) étant formés d'une autre bande de tôle (c) ondulée ou d'une section ondulée d'une bande de tôle (a) dont les élévations et les creux sont reliés par le métal aux faces larges (20) internes des tubes plats. L'objectif principal de l'invention est une réduction des coûts.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten