In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008141708 - SCHALTKNAUF FÜR EINEN SCHALTHEBEL EINES FAHRZEUGGETRIEBES

Veröffentlichungsnummer WO/2008/141708
Veröffentlichungsdatum 27.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/003167
Internationales Anmeldedatum 19.04.2008
IPC
F16H 59/02 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
59Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungseingaben an Geschwindigkeitswechsel- oder Wendegetrieben zum Übertragen einer Drehbewegung
02Schalteinrichtung
G05G 25/02 2006.01
GPhysik
05Steuern; Regeln
GSteuer- oder Regelvorrichtungen oder Steuer- oder Regelsysteme gekennzeichnet ausschließlich durch mechanische Einzelheiten
25Sonstige Einzelheiten, Besonderheiten oder Zubehör von Steuer- oder Regelvorrichtungen, z. B, elastische Lagerung von Zwischengliedern
02Verhinderung der Erzeugung oder Übertragung von Geräuschen
CPC
F16H 59/0208
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
59Control inputs to ; control units of; change-speed-, or reversing-gearings for conveying rotary motion
02Selector apparatus
0208with means for suppression of vibrations or reduction of noise
F16H 59/0278
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
59Control inputs to ; control units of; change-speed-, or reversing-gearings for conveying rotary motion
02Selector apparatus
0278Constructional features of the selector lever, e.g. grip parts, mounting or manufacturing
G05G 1/06
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
GCONTROL DEVICES OR SYSTEMS INSOFAR AS CHARACTERISED BY MECHANICAL FEATURES ONLY
1Controlling members, e.g. knobs or handles; Assemblies or arrangements thereof; Indicating position of controlling members
04Controlling members for hand actuation by pivoting movement, e.g. levers
06Details of their grip parts
G05G 25/02
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
GCONTROL DEVICES OR SYSTEMS INSOFAR AS CHARACTERISED BY MECHANICAL FEATURES ONLY
25Other details or appurtenances of control mechanisms, e.g. supporting intermediate members elastically
02Inhibiting the generation or transmission of noise
Anmelder
  • AUDI AG [DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE (AllExceptUS)
  • HKR HAAS GMBH + CO. KUNSTSTOFF KG [DE/DE]; Rosenstrasse 2 91244 Reichenschwand, DE (AllExceptUS)
  • HASS, Reimer [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • SZIKAL, Wilhelm [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • HASS, Reimer; DE
  • SZIKAL, Wilhelm; DE
Vertreter
  • MADER, Wilfried; Audi AG Patentabteilung Postfach 1144 74148 Neckarsulm, DE
Prioritätsdaten
10 2007 023 733.422.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHALTKNAUF FÜR EINEN SCHALTHEBEL EINES FAHRZEUGGETRIEBES
(EN) A GEAR KNOB FOR A GEAR LEVER OF A VEHICLE TRANSMISSION
(FR) POMMEAU POUR LEVIER DE CHANGEMENT DE VITESSE DE TRANSMISSION D'AUTOMOBILE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Schaltknauf (1) für einen Schalthebel eines Fahrzeuggetriebes, der ein im Wesentlichen rohrförmiges Schaltknaufkernstück (2), das ein Freiende des Schalthebels aufnimmt, eine Schaltknauftulpe (4), die durch eine erste Weichkomponente (3) vom Schaltknaufkernstück (2) getrennt ist, und mindestens ein mit dem Schaltknauf (1) verbundenes Anbauteil (6, 7) aufweist. Erfindungsgemäß ist die erste Weichkomponente (3) so zwischen Schaltknaufkernstück (2) und der Schaltknauftulpe (4) angeordnet, dass das Schaltknaufkrnstück (2) akustisch vollständig von der Schaltknauftulpe (4) entkoppelt ist, wobei das mindestens eine Anbauteil (6, 7) zur akustischen Entkopplung vom Schaltknaufkemstück (2) über die Schaltknauftulpe (4) mit dem Schaltknauf (1) verbunden ist.
(EN)
The invention relates to a gear knob (1) for a gear lever of a vehicle transmission, which has a substantially tubular gear knob core piece (2) which accommodates a free end of the gear lever, a gear knob tulip head (4) which is separated from the gear knob core piece (2) by a first soft component (3), and at least one attachment (6, 7) which is connected to the gear knob (1). According to the invention, the first soft component (3) is disposed between the gear knob core piece (2) and the gear knob tulip head (4) in such a manner that the gear knob core piece (2) is completely uncoupled acoustically from the gear knob tulip head (4). For the acoustic uncoupling from the gear knob core piece (2), the at least one attachment (6, 7) is connected via the gear knob tulip head (4) to the gear knob (1).
(FR)
La présente invention concerne un pommeau (1) de levier de changement de vitesse de transmission d'automobile constitué d'un cœur (2) essentiellement tubulaire accueillant l'extrémité libre du levier, d'une coiffe (4) séparée du cœur (2) par un premier composant mou (3), et d'au moins une pièce rapportée (6, 7) reliée au pommeau (1). Selon l'invention, le premier composant mou (3) est disposé entre le cœur (2) et la coiffe (4) de façon à réaliser entre eux un découplage acoustique complet. En outre, pour assurer le découplage acoustique d'avec le cœur (2), on fait tenir la pièce rapportée (6, 7) sur le pommeau (1) par dessus la coiffe (4).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten