In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008141619 - POSITIONS- UND/ODER WEGSENSOR

Veröffentlichungsnummer WO/2008/141619
Veröffentlichungsdatum 27.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2008/000829
Internationales Anmeldedatum 20.05.2008
IPC
G01D 5/14 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
DMessen, nicht besonders ausgebildet für eine spezielle Veränderliche; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht für eine spezielle Veränderliche besonders ausgebildet sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5Mechanische Vorrichtungen zur Übertragung des Ausgangssignals eines Abtast-Elements; Einrichtungen zum Umformen des Ausgangssignals des Abtast-Elements in eine andere Veränderliche wobei die Art und Beschaffenheit des Abtast-Elements nicht die Mittel des Umformens bedingt; Messgrößenumwandler, die nicht für eine besondere Veränderliche ausgebildet sind
12mit elektrischen oder magnetischen Mitteln
14Messwertumformung durch Beeinflussung der Größe eines Stromes oder einer Spannung
CPC
G01D 5/14
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
DMEASURING NOT SPECIALLY ADAPTED FOR A SPECIFIC VARIABLE; ARRANGEMENTS FOR MEASURING TWO OR MORE VARIABLES NOT COVERED IN A SINGLE OTHER SUBCLASS; TARIFF METERING APPARATUS; MEASURING OR TESTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
5Mechanical means for transferring the output of a sensing member; Means for converting the output of a sensing member to another variable where the form or nature of the sensing member does not constrain the means for converting; Transducers not specially adapted for a specific variable
12using electric or magnetic means
14influencing the magnitude of a current or voltage
Anmelder
  • MARQUARDT GMBH [DE/DE]; Schlossstrasse 16 78604 Rietheim-Weilheim, DE (AllExceptUS)
  • ALLMENDINGER, Frank [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • WEISSER, Dietmar [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • BINDER, Eberhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • PREISSER, Dietmar [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • WITTIG, Bernd [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • ALLMENDINGER, Frank; DE
  • WEISSER, Dietmar; DE
  • BINDER, Eberhard; DE
  • PREISSER, Dietmar; DE
  • WITTIG, Bernd; DE
Vertreter
  • OTTEN, Herbert ; Patentanwälte Eisele, Otten, Roth & Dobler Grosstobeler Strasse 39 88276 Ravensburg/Berg, DE
Prioritätsdaten
10 2007 024 333.424.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) POSITIONS- UND/ODER WEGSENSOR
(EN) POSITION AND/OR MOVEMENT SENSOR
(FR) CAPTEUR DE POSITION ET/OU DE DÉPLACEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Weg- und/oder Positions- und/oder Geschwindigkeitsmessung (1) mit einem Magneten (2) und mit einem die Magnetfeldstärke detektierenden Sensor (3). Der Magnet (2) und/oder der Sensor (3) wirkt mit einem beweglichen Element (4) zusammen, wobei mittels des beweglichen Elementes (4) eine Relativbewegung zwischen dem Sensor (3) und dem Magneten (2) bewirkbar ist. Der Magnet (2) erzeugt ein im wesentlichen dipolförmiges Magnetfeld (5). Der Sensor (3) stellt die Komponenten des Magnetfeldes (5) in drei linear unabhängige Raumrichtungen (6) im Sensor (3) am gleichen Ort (7) fest. Dadurch ist der Weg und/oder die Position und/oder die Geschwindigkeit des beweglichen Elementes (4) aufgrund der vom Sensor (3) detektierten Magnetfeldstärke feststellbar.
(EN)
The invention relates to a device for position and/or movement and/or speed measurement (1), comprising a magnet (2) and a sensor (3) for detecting the magnetic field strength. The magnet (2) and/or the sensor (3) cooperate with a moving element (4), wherein a relative movement between the sensor (3) and the magnet (2) may be brought about by the moving element (4). The magnet (2) generates an essentially dipole magnetic field (5). The sensor (3) measures the components of the magnetic field (5) in three linear independent spatial directions (6) in the sensor (3) at the same place (7). The movement and/or position and/or speed of the moving element (4) can thus be determined from the magnetic field strengths detected by the sensor (3).
(FR)
L'invention concerne un dispositif de mesure de position et/ou de déplacement et/ou de vitesse (1) comportant un aimant (2) et un capteur (3) qui détecte l'intensité du champ magnétique. L'aimant (2) et/ou le capteur (3) coopèrent avec un élément mobile (4) qui provoque un mouvement relatif entre le capteur (3) et l'aimant (2). L'aimant (2) génère un champ magnétique (5) sensiblement dipolaire. Le capteur (3) détermine les composantes du champ magnétique (5) dans trois directions spatiales (6) linéairement indépendantes dans le capteur (3) en un même emplacement (7). Ainsi, le déplacement et/ou la position et/ou la vitesse de l'élément mobile (4) peuvent être détectés sur la base de l'intensité du champ magnétique détecté par le capteur (3).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten