In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Sonntag 05.04.2020 um 10:00 AM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008138931 - MELKEN VON TIEREN UNTER REDUZIERTER ZITZENBELASTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2008/138931
Veröffentlichungsdatum 20.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/055852
Internationales Anmeldedatum 13.05.2008
IPC
A01J 5/04 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
JHerstellung von Molkereierzeugnissen
5Melkmaschinen oder Vorrichtungen
04mit pneumatischer Behandlung der Zitzen
CPC
A01J 5/044
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
JMANUFACTURE OF DAIRY PRODUCTS
5Milking machines or devices
04with pneumatic manipulation of teats
044Milk lines or coupling devices for milk conduits
A01J 5/06
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
JMANUFACTURE OF DAIRY PRODUCTS
5Milking machines or devices
04with pneumatic manipulation of teats
06Teat-cups with one chamber
Anmelder
  • GEA WESTFALIASURGE GMBH [DE/DE]; Siemensstrasse 25-27 59199 Bönen, DE (AllExceptUS)
  • AUBURGER, Markus [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • NEUMANN, Martin [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • ROHRIG, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • AUBURGER, Markus; DE
  • NEUMANN, Martin; DE
  • ROHRIG, Thomas; DE
Vertreter
  • NEUMANN, Ditmar; Karlstrasse 76 40210 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten
10 2007 022 801.711.05.2007DE
10 2007 054 725.214.11.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MELKEN VON TIEREN UNTER REDUZIERTER ZITZENBELASTUNG
(EN) MILKING OF ANIMALS WITH REDUCED TEAT STRESS
(FR) TRAITE D'ANIMAUX AVEC RÉDUCTION DE LA CONTRAINTE SUR LES MAMELLES
Zusammenfassung
(DE)
Der Gegenstand der Erfindung bezieht sich auf eine Melkeinheit, umfassend ein Milchsammelstück und wenigstens zwei mit dem Milchsammelstück verbundene Milchschläuche. Der Milchschlauch (3) weist an wenigstens einem Ende einen im Wesentlichen kugelförmig ausgebildeten Klemmkörper (7) auf, wobei der Mittelpunkt des Klemmkörpers (7) versetzt zur Längsachse (S) des Milchschlauchs (3) liegt und/oder der Klemmkörper (7) einen Kanal (42) mit einer Mündung (9) aufweist, wobei die Längsachse (S) eine Ebene, in der die Querschnittsfläche der Mündung (9) liegt, unter einem von 90° verschiedenen Winkel durchdringt.
(EN)
The invention relates to a milking unit comprising a milk collection part and at least two milk tubes that are connected to the milk collection part. At least one end of the milk tube (3) has an essentially spherical clamping body (7), the central point of the clamping body (7) being offset in relation to the longitudinal axis (S) of the milk tube (3) and/or the clamping body (7) having a channel (42) with a mouth (9). The longitudinal axis (S) penetrates a plane, on which the cross-sectional surface of the mouth (9) lies at an angle that is not equal to 90°.
(FR)
L'invention concerne une unité de traite comportant un collecteur à lait et au moins deux tuyaux à lait connectés au collecteur à lait. Le tuyau à lait (3) présente, sur au moins une extrémité, un corps de blocage (7) conçu de façon essentiellement sphérique, le centre du corps de blocage (7) étant décalé par rapport à l'axe longitudinal (S) du tuyau à lait (3) et/ou le corps de blocage (7) présentant un canal (42) pourvu d'un orifice (9), l'axe longitudinal (S) traversant un plan contenant la surface transversale de l'orifice (9), à un angle différent de 90°.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten