In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008138866 - VERFAHREN UND EINRICHTUNG ZUM TRANSPORT VON GEGENSTÄNDEN ZU VERTEILPUNKTEN

Veröffentlichungsnummer WO/2008/138866
Veröffentlichungsdatum 20.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/055710
Internationales Anmeldedatum 08.05.2008
IPC
G06Q 10/00 2012.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
QDatenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
10Verwaltung; Management
CPC
G06Q 10/08
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
QDATA PROCESSING SYSTEMS OR METHODS, SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES; SYSTEMS OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
10Administration; Management
08Logistics, e.g. warehousing, loading, distribution or shipping; Inventory or stock management, e.g. order filling, procurement or balancing against orders
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE (AllExceptUS)
  • WILKE, Wolf-Stephan [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • WILKE, Wolf-Stephan; DE
Gemeinsamer Vertreter
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 80506 München, DE
Prioritätsdaten
10 2007 021 744.909.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND EINRICHTUNG ZUM TRANSPORT VON GEGENSTÄNDEN ZU VERTEILPUNKTEN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR TRANSPORTING ITEMS TO DISTRIBUTION POINTS
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE TRANSPORT D'OBJETS VERS DES POINTS DE DISTRIBUTION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Einrichtung zum Transport von Gegenständen zu Verteilpunkten. Die Gegenstände (3) werden mit Hilfe eines Zustellfahrzeugs (8) mit Regalmodulen (2) transportiert. Die Gegenstände (3) sind mit maschinenlesbaren Kennungen versehen. Die Regalmodule (2) werden außerhalb des Zustellfahrzeuges (8) mit den Gegenständen beladen und dann im Zustellfahrzeug (8) transportiert. Die Gegenstände werden relativ zu einer Leseeinrichtung (4) bewegt. Die Leseeinrichtung (4) liest hierbei automatisch die jeweilige Kennung eines an der Leseeinrichtung (4) vorbeigeführten Gegenstands und ermittelt, in welcher Regalebene sich dieser Gegenstand befindet. Diese Angaben werden zwischengespeichert. Für jeden Verteilpunkt wird automatisch die Position jedes Gegenstands, der an diesem Verteilpunkt zu entladen ist, im Regalmodul (2) in Abhängigkeit von der Reihenfolge des Lesens der Kennung und der ermittelten Regalebene, in der sich der Gegenstand befindet, ermittelt. Dann werden vorzugsweise die an den entsprechenden Verteilpunkten zu entladenden Gegenstände (3) des jeweiligen Regalmoduls (2) angezeigt.
(EN)
The invention relates to a method and a device for transporting items to distribution points. The items (3) are transported by means of a delivery vehicle (8) with shelf modules (2). The items (3) are provided with machine-readable identifications. The shelf modules (2) are loaded with the items outside the delivery vehicle (8) and are then transported in the delivery vehicle (8). The items are moved relative to a reading device (4). The reading device (4) then automatically reads the respective identification of an item passing the reading device (4) and determines in which shelf level the item is located. Said information is stored on an interim basis. For each distribution point, the position of each item that is to be removed at the distribution point is automatically detected in the shelf module (2) depending on the sequence of the reading of the identification and the determined shelf level in which the article is located. Preferably, the items (3) to be unloaded at the corresponding distribution points of the respective shelf module (2) are displayed.
(FR)
Procédé et dispositif de transport d'objets vers des points de distribution. Les objets (3) sont transportés à l'aide d'un véhicule de livraison (8) pourvu de modules à rayonnages (2). Les objets (3) sont pourvus d'identifications lisibles par machine. Les objets sont chargés dans les modules à rayonnages (2) à l'extérieur du véhicule de livraison (8), et lesdits modules sont ensuites transportés dans le véhicule (8). Les objets sont déplacés par rapport à un dispositif de lecture (4). Le dispositif de lecture (4) lit automatiquement l'identification d'un objet amené à passer devant le dispositif de lecture (4) et détermine à quel niveau de rayonnage se trouve cet objet. Ces informations sont mémorisées de manière intermédiaire. Pour chaque point de distribution, la position de chaque objet devant être déchargé à ce point de distribution est déterminée automatiquement dans le module à rayonnages (2) en fonction de l'ordre de lecture de l'identification et du niveau de rayonnage déterminé dans lequel se trouve l'objet. Ensuite, les objets (3) du module à rayonnages (2) concerné, à décharger aux points de distribution correspondants, sont de préférence affichés.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten