In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008138752 - STOP AND GO BETRIEB EINER ELEKTRONISCHEN PARKBREMSE

Veröffentlichungsnummer WO/2008/138752
Veröffentlichungsdatum 20.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/055285
Internationales Anmeldedatum 29.04.2008
IPC
B60T 7/10 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
TBremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
7Einrichtungen zum Einleiten des Bremsvorganges
02durch eine Person
08handbetätigt
10Anordnung der Handbetätigungseinrichtung
B60T 7/12 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
TBremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
7Einrichtungen zum Einleiten des Bremsvorganges
12selbsttätig wirkend; nicht vom Willen des Fahrzeugführers oder der Fahrgäste abhängig
CPC
B60T 2201/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
TVEHICLE BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF; BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF, IN GENERAL
2201Particular use of vehicle brake systems; Special systems using also the brakes; Special software modules within the brake system controller
06Hill holder; Start aid systems on inclined road
B60T 7/122
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
TVEHICLE BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF; BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF, IN GENERAL
7Brake-action initiating means
12for automatic initiation; for initiation not subject to will of driver or passenger
122for locking of reverse movement
Anmelder
  • CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Strasse 9 30165 Hannover, DE (AllExceptUS)
  • BENTNER, Johannes [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • KALBECK, Alexander [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • BENTNER, Johannes; DE
  • KALBECK, Alexander; DE
Gemeinsamer Vertreter
  • CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH; Postfach 22 16 39 80506 München, DE
Prioritätsdaten
10 2007 021 739.209.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) STOP AND GO BETRIEB EINER ELEKTRONISCHEN PARKBREMSE
(EN) STOP-AND-GO OPERATION OF AN ELECTRONIC PARKING BRAKE
(FR) FONCTIONNEMENT EN MODE ARRÊT/DÉMARRAGE D'UN FREIN DE STATIONNEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Auswerteeinrichtung (A) für ein Fahrzeug (F), welches eine elektronische Parkbremse (PB) aufweist. Die Auswerteeinrichtung (A) verfügt über einen Überprüfungsbestandteil zum Feststellen, ob sich das Fahrzeug (F) im Stillstand befindet, und über einen Eingang zum Empfangen von Signalwerten (SIG), welche eine Betätigung von zumindest einer Betätigungsvorrichtung (S, P) des Fahrzeugs (F) durch den Fahrer anzeigen, wobei sich die zumindest eine Betätigungsvorrichtung (S, P) auf eine von der elektronischen Parkbremse (PB) unterschiedliche Funktion bezieht. Ferner ist ein Ermittlungsbestandteil vorhanden zum Ermitteln eines Ausgangssignals (REQ) unter Verwendung der Bedingung des festgestellten Stillstandes und unter Berücksichtigung von Signalwerten (SIG), wobei das Ausgangssignal (REQ) ein durchzuführendes Anziehen der elektronischen Parkbremse (PB) des Fahrzeugs (F) betrifft. Weiterhin betrifft die Erfindung ein Fahrzeug (F), ein Verfahren, und ein Computerprogrammprodukt.
(EN)
The invention relates to an evaluation device (A) for a vehicle (F) which has an electronic parking brake (PB). The evaluation device (A) has a verification component to determine whether the vehicle (F) is at a standstill and an input for the reception of signal values (SIG) which indicate the activation of at least one activation device (S, P) of the vehicle (F) by the driver. The at least one activation device (S, P) applies to a function other than that of the electronic parking brake (PB). Furthermore, a detection component is present to detect an output signal (REQ) by using the condition of the standstill of the vehicle which has been determined and taking into consideration signal values (SIG), wherein the output signal (REQ) relates to the application of the electronic parking brake (PB) of the vehicle (F) which is to be performed. In addition, the invention relates to a vehicle (F), a method, and a computer program product.
(FR)
L'invention concerne une unité d'évaluation (A) destinée à un véhicule (F) présentant un frein de stationnement électronique (PB). L'unité d'évaluation (A) comporte un composant de contrôle destiné à déterminer si le véhicule (F) se trouve à l'arrêt, et une entrée destinée à recevoir des valeurs de signal (SIG) indiquant un actionnement d'au moins un dispositif d'actionnement (S, P) du véhicule (F) par le conducteur, le ou les dispositifs d'actionnement (S, P) se rapportant à une fonction différente de celle du frein de stationnement électronique (PB). L'unité d'évaluation (A) comporte également un composant de détermination destiné à déterminer un signal de sortie (REQ) au moyen de la condition de détection de l'arrêt et avec prise en compte de valeurs de signal (SIG), le signal de sortie (REQ) concernant la réalisation du serrage du frein de stationnement électronique (PB) du véhicule (F). L'invention concerne également un véhicule (F), un procédé et un produit de programme informatique.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten