In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008138711 - PUMPENEINHEIT MIT EINER HAUPTPUMPE UND EINER IN IHREM FÖRDERVOLUMEN VERSTELLBAREN LADEPUMPE

Veröffentlichungsnummer WO/2008/138711
Veröffentlichungsdatum 20.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/054864
Internationales Anmeldedatum 22.04.2008
IPC
F04B 23/10 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
BVerdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
23Pumpeneinrichtungen oder -anlagen
04Kombinationen von zwei oder mehr Pumpen
08mit Pumpen verschiedener Art
10mit wenigstens einer Pumpe vom Verdrängertyp
F04B 49/12 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
BVerdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
49Regeln, Steuern oder Sicherheitsmaßnahmen für Verdrängermaschinen, Pumpen oder Pumpenanlagen, soweit nicht in den Gruppen F04B1/-F04B47/173
12durch Änderung des Hubes der Verdränger
F04C 14/02 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
CRotationskolben- oder Schwenkkolbenmaschinen für Flüssigkeiten; Rotationskolben- oder Schwenkkolbenarbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
14Steuern, Regeln oder Überwachen von oder Sicherheitsmaßnahmen für Arbeitsmaschinen, Pumpen oder Pumpenanlagen
02besonders ausgebildet für mehrere in Reihe oder parallel geschaltete Arbeitsmaschinen, Pumpenanlagen oder Pumpen
CPC
F04B 2205/01
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
BPOSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
2205Fluid parameters
01Pressure before the pump inlet
F04B 2205/06
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
BPOSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
2205Fluid parameters
06Pressure in a (hydraulic) circuit
F04B 23/106
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
BPOSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
23Pumping installations or systems
04Combinations of two or more pumps
08the pumps being of different types
10at least one pump being of the reciprocating positive-displacement type
106being an axial piston pump
F04B 49/12
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
BPOSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
49Control ; , e.g. of pump delivery, or pump pressure; of, or safety measures for, machines, pumps, or pumping installations, not otherwise provided for, or of interest apart from, groups F04B1/00 - F04B47/00
12by varying the length of stroke of the working members
F04C 14/02
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
CROTARY-PISTON, OR OSCILLATING-PISTON, POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS
14Control of, monitoring of, or safety arrangements for, machines, pumps or pumping installations
02specially adapted for several machines or pumps connected in series or in parallel
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; 70184 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
  • SCHEERER, René Constantin [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • MERZ, Stefan [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • ZUG, Martin Josef [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • MOHN, Gordon Ulrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • SCHEERER, René Constantin; DE
  • MERZ, Stefan; DE
  • ZUG, Martin Josef; DE
  • MOHN, Gordon Ulrich; DE
Vertreter
  • THÜRER, Andreas; Zum Eisengiesser 1 97816 Lohr, DE
Prioritätsdaten
10 2007 022 949.816.05.2007DE
10 2007 032 103.310.07.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) PUMPENEINHEIT MIT EINER HAUPTPUMPE UND EINER IN IHREM FÖRDERVOLUMEN VERSTELLBAREN LADEPUMPE
(EN) PUMP UNIT WITH A MAIN PUMP AND A CHARGING PUMP WITH A VARIABLE PUMP CAPACITY
(FR) UNITÉ DE POMPAGE POURVUE D'UNE POMPE PRINCIPALE ET D'UNE POMPE D'ALIMENTATION À VOLUME DE REFOULEMENT RÉGLABLE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Pumpeneinheit (1) mit einer Hauptpumpe (4) und einer in ihrem Fördervolumen verstellbaren Ladepumpe (5). Zur Verstellung des Fördervolumens der Ladepumpe (5) ist ein Hubring (23) vorgesehen. Der Hubring (23) ist mit einer vom Eingangsdruck der Hauptpumpe (4) abhängigen Stellkraft beaufschlagt.
(EN)
The invention relates to a pump unit (1) with a main pump (4) and a charging pump (5) with a variable pump capacity. A lifting ring (23) is provided for varying the capacity of the charging pump (5). A regulating power, which depends on the inlet pressure of the main pump (4), acts on the lifting ring (23).
(FR)
Unité de pompage (1) pourvue d'une pompe principale (4) et d'une pompe d'alimentation (5) à volume de refoulement réglable. Une bague de cylindrée (23) sert à régler le volume de refoulement de la pompe d'alimentation (5). Ladite bague de cylindrée (23) est soumise à l'action d'une force de réglage dépendant de la pression d'entrée de la pompe principale (4).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten