In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008138605 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON N-METHYLNALTREXONBROMID

Veröffentlichungsnummer WO/2008/138605
Veröffentlichungsdatum 20.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/003870
Internationales Anmeldedatum 14.05.2008
IPC
C07D 489/08 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
489Heterocyclische Verbindungen, die 4aH-8,9c-Imino-ethano-phenanthro furan-Ringsysteme enthalten, z.B. Derivate von -morphinan der Formel:
06mit einem in 14-Stellung direkt gebundenen Heteroatom
08Sauerstoffatom
A61K 31/485 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31Medizinische Zubereitungen, die organische Wirkstoffe enthalten
33Heterocyclische Verbindungen
395mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine oder Rifamycine
435mit sechsgliedrigen Ringen mit einem Stickstoffatom als einzigem Ring-Heteroatom
47Chinoline; Isochinoline
485Morphinanderivate, z.B. Morphin, Codein
A61P 25/04 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
PSpezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
25Arzneimittel gegen Störungen des Nervensystems
04zentral wirkende Analgetika, z.B. Opioide
A61P 1/10 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
PSpezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
1Arzneimittel gegen Störungen des Gastrointestinaltrakts oder des Verdauungssystems
10Laxanzien
CPC
A61P 1/10
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
1Drugs for disorders of the alimentary tract or the digestive system
10Laxatives
C07D 489/08
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
489Heterocyclic compounds containing 4aH-8, 9 c- Iminoethano-phenanthro [4, 5-b, c, d] furan ring systems, e.g. derivatives of [4, 5-epoxy]-morphinan of the formula:
06with a hetero atom directly attached in position 14
08Oxygen atom
Anmelder
  • CILAG AG [CH/CH]; Hochstrasse 201 CH-8205 Schaffhausen, CH (AllExceptUS)
  • WEIGL, Ulrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • SCHÄR, Pascal [CH/CH]; CH (UsOnly)
  • STUTZ, Alfred [CH/CH]; CH (UsOnly)
Erfinder
  • WEIGL, Ulrich; DE
  • SCHÄR, Pascal; CH
  • STUTZ, Alfred; CH
Vertreter
  • BRAUN, André; Braunpat Braun Eder AG Reusstrasse 22 CH-4054 Basel, CH
Prioritätsdaten
PCT/EP07/00436516.05.2007EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON N-METHYLNALTREXONBROMID
(EN) METHOD FOR PRODUCING N-METHYLNALTREXONE BROMIDE
(FR) PROCÉDÉ DE PRODUCTION DE BROMURE DE N-MÉTHYLNALTREXON
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zur Herstellung von N-Methylnaltrexonbromid, wobei man eine Verbindung der allgemeinen Formel (I) : worin X' ein Anion, welches verschieden ist vom Bromidanion, und R Wasserstoff oder eine Abgangsgruppe, bedeuten, in einem geeigneten polaren Lösungsmittel löst oder dispergiert, diese Lösung oder Dispersion mit einer Verbindung, welche Bromidanionen enthält, mischt, und das erhaltene Reaktionsgemisch so lange rührt, bis das N-Methylnaltrexonbromid gebildet und kristallisiert ist, wobei man für den Fall, dass R eine Abgangsgruppe bedeutet, diese während oder nach der Umsetzung entfernt.
(EN)
The invention relates to a method for producing n-methylnaltrexone bromide, a compound of the general formula (I), X' meaning an anion that is different from bromide anion, and R meaning hydrogen or a leaving group, being dissolved or dispersed in a suitable polar solvent, said solution or dispersion being mixed with a compound containing bromide anions, and the resulting reaction mixture being stirred until the n-methylnaltrexone bromide is formed and crystallized, wherein, in the case that R means a leaving group, said group is removed during or after the reaction.
(FR)
Procédé de production de bromure de N-méthylnaltrexon, caractérisé en ce qu'on dissout ou disperse dans un solvant polaire approprié, un composé de formule générale (I), dans laquelle X'' désigne un anion qui est différent de l'anion bromure, et R désigne l'hydrogène ou un groupe partant, en ce qu'on mélange cette solution ou cette dispersion avec un composé qui renferme des anions bromure, et en ce qu'on agite le mélange réactionnel obtenu jusqu'à ce que le bromure de N-méthylnaltrexon soit formé et cristallisé, et en ce que dans le cas où R désigne un groupe partant, celui-ci est éliminé pendant ou après la réaction.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten