In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008138480 - ANTRIEBSVORRICHTUNG FÜR EIN DREHTOR

Veröffentlichungsnummer WO/2008/138480
Veröffentlichungsdatum 20.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/003443
Internationales Anmeldedatum 29.04.2008
IPC
E05F 15/12 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
FVorrichtungen zum Bewegen der Flügel in die Offen- oder Schließstellung; Bewegungsdämpfer für Flügel; Flügelbeschläge, soweit sie mit der Bewegung des Flügels in Beziehung stehen und anderweitig nicht vorgesehen sind
15Flügelbetätigungsvorrichtungen, die durch Hilfskraft betätigt werden
10mit umlaufenden Elektromotoren
12für Schwenkflügel
CPC
E05F 15/622
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
FDEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION; CHECKS FOR WINGS; WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
15Power-operated mechanisms for wings
60using electrical actuators
603using rotary electromotors
611for swinging wings
616operated by push-pull mechanisms
622using screw-and-nut mechanisms
E05Y 2900/40
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
YINDEXING SCHEME RELATING TO HINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS AND DEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION, CHECKS FOR WINGS AND WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
2900Application of doors, windows, wings or fittings thereof
40for gates
Anmelder
  • SOMMER ANTRIEBS- UND FUNKTECHNIK GMBH [DE/DE]; Hans-Böckler-Str. 21-27 73230 Kirchheim/Teck, DE (AllExceptUS)
  • SCHAAF, Gerd [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • SCHAAF, Gerd; DE
Vertreter
  • RUCKH, Rainer; Fabrikstr. 18 73277 Owen/Teck, DE
Prioritätsdaten
10 2007 022 476.314.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ANTRIEBSVORRICHTUNG FÜR EIN DREHTOR
(EN) DRIVE DEVICE FOR A REVOLVING GATE
(FR) DISPOSITIF D'ENTRAÎNEMENT POUR UNE PORTE TOURNANTE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Antriebsvorrichtung (1) für ein Drehtor, dessen Torflügel mittels eines Schubrohrs (4) betätigbar ist, welches in einem Führungsrohr (2) gerührt ist. Dabei ist das Schubrohr (4) mit einer Führungshülse (10) verbunden, welche in Eingriff mit einer motorisch getriebenen Gewindespindel (9) ist. Durch den Antrieb der Gewindespindel (9) führt das Schubrohr (4) eine Schubbewegung aus. Die Führungshülse (10) weist in Richtung der Schubbewegung verlaufende Führungen (12) auf, welche an Führungselementen des Führungsrohrs (2) geführt sind.
(EN)
The invention relates to a drive device (1) for a revolving gate, the gate leaves of which can be actuated by means of a push tube (4) guided in a guide tube (2). The push tube (4) is connected to a guide sleeve (10) engaged with a motor-driven threaded spindle (9). By driving the threaded spindle (9), the push tube (4) performs a pushing movement. The guide sleeve (10) has guides (12) running in the direction of the pushing movement and being guided on guide elements of the guide tube (2).
(FR)
L'invention concerne un dispositif d'entraînement (1) pour une porte tournante, dont le vantail peut être actionné à l'aide d'un tube de glissement (4) que l'on fait bouger dans un tube de guidage (2). Le tube de glissement (4) est ainsi relié à un manchon de guidage (10) qui est en prise avec une tige filetée (9) motorisée. Par entraînement de la tige filetée (9), le tube de glissement (4) exécute un mouvement de translation. Le manchon de guidage (10) présente des glissières de guidage (12) suivant la même direction que le mouvement de translation, lesquelles glissières de guidage (12) sont elles-mêmes guidées sur des éléments de guidage du tube de guidage (2).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten