In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008138328 - VERFAHREN ZUM ABLEITEN VON STOFFWECHSELPRODUKTEN AUS TOILETTENBECKEN UND VORRICHTUNG ZUR AUSÜBUNG DES VERFAHRENS

Veröffentlichungsnummer WO/2008/138328
Veröffentlichungsdatum 20.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2008/000822
Internationales Anmeldedatum 08.05.2008
IPC
A61G 9/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
GTransport, persönliche Beförderungsmittel, oder Lagerung besonders ausgebildet für Kranke oder Behinderte; Operationstische oder -stühle; zahnärztliche Stühle; Bestattungsvorrichtungen
9Bettpfannen, Urinale oder andere sanitäre Einrichtungen für bettlägerige Personen; Reinigungsvorrichtungen dafür, z.B. bei WC-Urinbecken
CPC
A61G 9/003
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
GTRANSPORT, PERSONAL CONVEYANCES, OR ACCOMMODATION SPECIALLY ADAPTED FOR PATIENTS OR DISABLED PERSONS
9Bed-pans, urinals or other sanitary devices for bed-ridden persons; Cleaning devices therefor, e.g. combined with toilet-urinals
003Bed-pans
Anmelder
  • EMOTEC AKTIENGESELLSCHAFT ELEKTRO-, METALL- UND OBERFLÄCHENTECHNIK [DE/DE]; Walter-Kleinow-Ring 7 A 16761 Hennigsdorf, DE (AllExceptUS)
  • SCHMIDT, Klaus-Peter; DE (UsOnly)
  • EICHSTÄDT, Knut; DE (UsOnly)
Erfinder
  • SCHMIDT, Klaus-Peter; DE
  • EICHSTÄDT, Knut; DE
Prioritätsdaten
10 2007 021 645.009.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM ABLEITEN VON STOFFWECHSELPRODUKTEN AUS TOILETTENBECKEN UND VORRICHTUNG ZUR AUSÜBUNG DES VERFAHRENS
(EN) METHOD FOR THE EVACUATION OF METABOLIC PRODUCTS FROM TOILET BOWLS AND DEVICE FOR PERFORMING SAID METHOD
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT L'ÉVACUATION DE MÉTABOLITES D'UNE CUVETTE DE TOILETTES, ET DISPOSITIF POUR LA MISE EN OEUVRE DE CE PROCÉDÉ
Zusammenfassung
(DE)
Bei einem Verfahren zum Ableiten von Stuhlgang aus Toilettenbecken und einer Vorrichtung zur Ausübung des Verfahrens, bei dem der Stuhlgang in das Toilettenbecken eingebracht und mittels einer Spülung aus dem Toilettenbecken entfernt wird, erfolgt zwischen der Einbringung und der Spülung eine sensorische Erfassung des vorhandenen. Stuhlgangs, deren Erfassungssignal die Spülung selbsttätig auslöst. Als Sensor (11) für die Erfassung kann ein optoelektronischer Sensor, z.B. Lichtschranke dienen. Mit der Erfindung ist es möglich, ein Verfahren zum Ableiten von Exkrementen anzugeben, das weitestgehend selbsttätig ablaufend ausführbar ist. Toilettenadapter (2) für bettlägrige Anwender (1), mit Gas- (3, 4,15) und Flüssigkeitsversorgung (5,6,14,16). Abstransport der Stoffwechselprodukte über Abluftleitung (4).
(EN)
In a method for the evacuation of metabolic products from toilet bowls and a device for performing said method, wherein the stool is placed in the toilet bowl and removed from the toilet bowl by flushing, the presence of the stool is detected by sensors after the entry of said stool and before the flush; the detection signal automatically activates the flush. An optoelectronic sensor, for example, a photoelectric relay, may be used as the detection sensor (11). The invention provides for the removal of excrement that may be performed automatically to the greatest extent possible. The invention also relates to a toilet adapter (2) for bed-ridden users (1), comprising a gas (3, 4, 5) and liquid supply (5, 6, 14, 16) and to the transportation of the metabolic products via a waste gas line.
(FR)
L'invention concerne un procédé permettant l'évacuation de selles d'une cuvette de toilettes et un dispositif pour la mise en oeuvre de ce procédé, selon lequel les selles parviennent dans la cuvette de toilettes et sont éliminées de ladite cuvette par la chasse d'eau, caractérisé en ce qu'entre l'apport des selles et le balayage par la chasse d'eau, il est prévu une détection par capteur des selles présentes, détection dont un signal de détection déclenche automatiquement le balayage par la chasse d'eau. On peut utiliser comme capteur pour la détection, un capteur optoélectronique, par exemple un relais photoélectrique. L'invention permet ainsi de disposer d'un procédé d'évacuation d'excréments pouvant être exécuté automatiquement avec le maximum d'efficacité.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten