In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Sonntag 05.04.2020 um 10:00 AM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008138316 - SCHIIDSTEUEREINRICHTUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DER AUSBAUFUNKTION EINER AUSBAUEINHEIT BEIM STREBAUSBAU IN EINEM BERGWERK

Veröffentlichungsnummer WO/2008/138316
Veröffentlichungsdatum 20.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2008/000793
Internationales Anmeldedatum 09.05.2008
IPC
E21D 23/12 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
21Erd- oder Gesteinsbohren; Bergbau
DSchächte; Tunnels; Stollen oder Strecken; Große unterirdische Räume
23Grubenfirststützen für den wandernden Strebausbau, z.B. in Verbindung mit Einrichtungen zum Rücken von Fördervorrichtungen, Bergbaumaschinen, oder Führungen dafür
12Steuerung oder Regelung, z.B. unter Verwendung von Fernsteuerung
CPC
E21D 23/12
EFIXED CONSTRUCTIONS
21EARTH DRILLING; MINING
DSHAFTS; TUNNELS; GALLERIES; LARGE UNDERGROUND CHAMBERS
23Mine roof supports for step- by- step movement, e.g. in combination with provisions for shifting of conveyors, mining machines, or guides therefor
12Control, e.g. using remote control
Anmelder
  • TIEFENBACH CONTROL SYSTEMS GMBH [DE/DE]; Kaninenberghöhe 2 45136 Essen, DE (AllExceptUS)
  • KUSSEL, Willi [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • RAHMS, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • KUSSEL, Willi; DE
  • RAHMS, Peter; DE
Vertreter
  • KRIENEN, PFINGSTEN, TRUSKOWSKI; Patent- und Rechtsanwältskanzlei Königstrasse 49 42853 Remscheid, DE
Prioritätsdaten
10 2007 022 601.412.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHIIDSTEUEREINRICHTUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DER AUSBAUFUNKTION EINER AUSBAUEINHEIT BEIM STREBAUSBAU IN EINEM BERGWERK
(EN) SHIELD CONTROL DEVICE FOR CARRYING OUT THE LONGWALL FUNCTION OF A LONGWALL UNIT IN THE LONGWALL FACE WORKING IN A MINE
(FR) ENSEMBLE DE COMMANDE D'UN BOUCLIER PERMETTANT DE RÉALISER UNE FONCTION D'EXPLOITATION PAR LONGUE TAILLE D'UNE UNITÉ D'EXPLOITATION PAR LONGUE TAILLE LORS DE SOUTÈNEMENTS PAR LONGUE TAILLE DANS UNE MINE
Zusammenfassung
(DE)
Der Schildsteuereinrichtung (34) eines Ausbauschildes zur Durchführung der Ausbaufunktionen des Ausbauschildes beim Strebausbau in einem Bergwerk ist vor einer Gruppe von Funktionselementen ein Verteilgerät (41) zugeordnet. Jedem der Funktionselemente des Ausbauschildes ist ein nur für dieses geltendes Adresscodewort zugeordnet, von dessen Aufruf die die interne Verbindung zwischen der Schildsteuereinrichtung und den Funktionselementen abhängt. Das Verteilgerät ist in räumlicher Nähe der Funkt ionselemente angeordnet. Bei den Funktionselementen handelt es sich um Ventile oder Sensoren.
(EN)
The shield control device of a longwall shield for carrying out the longwall functions of the longwall shield in the longwall face working in a mine is associated with a distributing device upstream of a group of functional elements. Each of the functional elements of the longwall shield is associated with an exclusive address code word, on the call of which the internal connection between the shield control device and the functional elements depends. The distributing device is arranged in close proximity to the functional elements. The functional elements are valves or sensors.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de commande d'un bouclier pour un bouclier de soutènement, destiné à l'exécution des fonctions de soutènement du bouclier dans une mine, un appareil de répartition étant placé en amont d'un groupe d'éléments fonctionnels. Chaque élément fonctionnel du bouclier de soutènement est associé à un mot de code d'adresse exclusif, la connexion interne entre la commande du bouclier et les éléments fonctionnels dépendant de l'appel du mot de code. L'appareil de répartition est situé à proximité des éléments fonctionnels. Les éléments fonctionnels sont des valves ou des détecteurs.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten