In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Sonntag 05.04.2020 um 10:00 AM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008138289 - VORRICHTUNG ZUM POSITIONIEREN UND TRANSPORTIEREN VON SÄGEGUT BEI EINER SÄGEEINRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2008/138289
Veröffentlichungsdatum 20.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2008/000544
Internationales Anmeldedatum 29.03.2008
IPC
B27B 25/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
27Bearbeiten oder Konservieren von Holz oder ähnlichem Werkstoff; Nagelmaschinen oder Klammermaschinen allgemein
BSägen, besonders ausgebildet für Holz oder ähnliches Material; Bestandteile oder Zubehör dazu
25Vorschubvorrichtungen für Baumstämme in Gattersägen oder Sägemaschinen; Vorschubvorrichtungen für Bäume
02mit Vorschub- und Andrückrollen
B27B 25/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
27Bearbeiten oder Konservieren von Holz oder ähnlichem Werkstoff; Nagelmaschinen oder Klammermaschinen allgemein
BSägen, besonders ausgebildet für Holz oder ähnliches Material; Bestandteile oder Zubehör dazu
25Vorschubvorrichtungen für Baumstämme in Gattersägen oder Sägemaschinen; Vorschubvorrichtungen für Bäume
04mit Vorschubketten oder Bändern
B65G 37/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
GTransport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
37Kombinationen von mechanischen artgleichen oder artverschiedenen Förderern, soweit sie unabhängig von ihrer Anwendung in Spezialmaschinen oder ihrer Verwendung bei speziellen Herstellungsverfahren von Bedeutung sind
CPC
B27B 25/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
27WORKING OR PRESERVING WOOD OR SIMILAR MATERIAL; NAILING OR STAPLING MACHINES IN GENERAL
BSAWS FOR WOOD OR SIMILAR MATERIAL; COMPONENTS OR ACCESSORIES THEREFOR
25Feeding devices for timber in saw mills or sawing machines; Feeding devices for trees
02with feed and pressure rollers
B27B 25/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
27WORKING OR PRESERVING WOOD OR SIMILAR MATERIAL; NAILING OR STAPLING MACHINES IN GENERAL
BSAWS FOR WOOD OR SIMILAR MATERIAL; COMPONENTS OR ACCESSORIES THEREFOR
25Feeding devices for timber in saw mills or sawing machines; Feeding devices for trees
04with feed chains or belts
Anmelder
  • RAIMANN HOLZOPTIMIERUNG GMBH & CO. KG [DE/DE]; Weisserlenstrasse 11 79108 Freiburg, DE (AllExceptUS)
  • SEIBERT, Friedemann [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • SEIBERT, Friedemann; DE
Vertreter
  • RACKETTE PARTNERSCHAFT PATENTANWÄLTE; Kaiser-Joseph-Strasse 179 Postfach 13 10 79013 Freiburg, DE
Prioritätsdaten
10 2007 022 913.714.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM POSITIONIEREN UND TRANSPORTIEREN VON SÄGEGUT BEI EINER SÄGEEINRICHTUNG
(EN) DEVICE FOR POSITIONING AND TRANSPORTING SAWN MATERIAL IN A SAWING DEVICE
(FR) DISPOSITIF POUR POSITIONNER ET TRANSPORTER DES PRODUITS À SCIER DANS UN DISPOSITIF DE SCIAGE
Zusammenfassung
(DE)
Bei einer Vorrichtung zum Positionieren und Transportieren von Sägegut bei einer Sägeeinrichtung (1) sind vorzugsweise an einer Anzahl von Transportmodulen (2, 3) ausgebildete Längstransportmittel, mit denen das Sägegut in einer Transportebene in einer Längsrichtung zu der Sägeeinrichtung (1) transportierbar ist, und Quertransportmitteln vorhanden, mit denen das Sägegut in einer Richtung quer zu der Längsrichtung in der Transportebene transportierbar ist. Die Quertransportmittel weisen wenigstens eine rechtwinklig zu der Transportebene absenkbare und anhebbare Quertransporteinheit auf. Durch Steuermittel gesteuert ist bei Einlaufen von Sägegut die Geschwindigkeit des oder jedes Mitfahranschlags (10) relativ zu der Geschwindigkeit der Quertransporteinheit (14) kleiner, und die absolute Geschwindigkeit des oder jedes Mitfahranschlags (10) wird von der Einlaufstellung zu der Endstellung verringert. Dadurch wird ein schnelles Positionieren des Sägegutes erzielt.
(EN)
In a device for positioning and transporting sawn material in a sawing device (1) there are preferably longitudinal transporting means which are formed on a number of transporting modules (2, 3) and with which the sawn material can be transported in a transporting plane in a longitudinal direction to the sawing device (1), and transverse transporting means, with which the sawn material can be transported in the transporting plane in a direction transverse to the longitudinal direction. The transverse transporting means has at least one transverse transporting unit that can be lowered and raised at right angles to the transporting plane. When sawn material runs in, the speed of the or each accompanying stop (10) is lowered in relation to the speed of the transverse transporting unit (14), and the absolute speed of the or each accompanying stop (10) is reduced from the run-in position to the end position, under the control of controlling means. As a result, rapid positioning of the sawn material is achieved.
(FR)
L'invention concerne un dispositif pour positionner et transporter des produits à scier dans un dispositif de sciage (1). Conformément à l'invention, des moyens de transport longitudinal sont réalisés de préférence sur une pluralité de modules de transport (2, 3), et permettent de transporter le produit à scier dans un plan de transport dans une direction longitudinale jusqu'au dispositif de sciage (1), et des moyens de transport transversal permettent de transporter le produit à scier dans une direction transversale à la direction longitudinale dans le plan de transport. Les moyens de transport transversal présentent au moins une unité de transport transversal pouvant être abaissée et levée perpendiculairement au plan de transport. Lors de l'entrée du produit à scier, sous l'action de moyens de commande, la vitesse de la ou de chaque butée d'entraînement (10) est petite par rapport à la vitesse de l'unité de transport transversal (14) et la vitesse absolue de la ou de chaque butée d'entraînement (10) est réduite de la position d'entrée vers la position finale. De ce fait, on obtient un positionnement rapide du produit à scier.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten