In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008135413 - FUNGIZIDE PYRIDAZINE, VERFAHREN ZU IHRER HERSTELLUNG UND IHRE VERWENDUNG ZUR BEKÄMPFUNG VON SCHADPILZEN SOWIE SIE ENTHALTENDE MITTEL

Veröffentlichungsnummer WO/2008/135413
Veröffentlichungsdatum 13.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/055058
Internationales Anmeldedatum 25.04.2008
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 05.02.2009
IPC
C07D 237/12 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
237Heterocyclische Verbindungen, die 1,2-Diazin- oder hydrierte 1,2-Diazin-Ringe enthalten
02nicht mit anderen Ringen kondensiert
06mit drei Doppelbindungen innerhalb des Rings oder zwischen Ringatomen und Atomen außerhalb des Rings
10mit direkt an Ring-Kohlenstoffatome gebundenen Heteroatomen oder Kohlenstoffatomen mit drei Bindungen zu Heteroatomen, von denen aber höchstens eine eine Bindung zu einem Halogenatom ist, z.B. Ester- oder Nitrilgruppen
12Halogenatome oder Nitrogruppen
C07D 237/16 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
237Heterocyclische Verbindungen, die 1,2-Diazin- oder hydrierte 1,2-Diazin-Ringe enthalten
02nicht mit anderen Ringen kondensiert
06mit drei Doppelbindungen innerhalb des Rings oder zwischen Ringatomen und Atomen außerhalb des Rings
10mit direkt an Ring-Kohlenstoffatome gebundenen Heteroatomen oder Kohlenstoffatomen mit drei Bindungen zu Heteroatomen, von denen aber höchstens eine eine Bindung zu einem Halogenatom ist, z.B. Ester- oder Nitrilgruppen
14Sauerstoffatome
16zwei Sauerstoffatome
A01N 43/56 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
NKonservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
48welche Ringe mit zwei Stickstoffatomen als einzige Ringheteroatome aufweisen
561,2-Diazole; hydrierte 1,2-Diazole
A61K 31/50 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31Medizinische Zubereitungen, die organische Wirkstoffe enthalten
33Heterocyclische Verbindungen
395mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine oder Rifamycine
495mit sechsgliedrigen Ringen mit zwei Stickstoffatomen als einzigen Ring-Heteroatomen, z.B. Piperazin
50Pyridazine; Hydrierte Pyradazine
CPC
C07D 237/12
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
237Heterocyclic compounds containing 1,2-diazine or hydrogenated 1,2-diazine rings
02not condensed with other rings
06having three double bonds between ring members or between ring members and non-ring members
10with hetero atoms or with carbon atoms having three bonds to hetero atoms with at the most one bond to halogen, e.g. ester or nitrile radicals, directly attached to ring carbon atoms
12Halogen atoms or nitro radicals
C07D 237/16
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
237Heterocyclic compounds containing 1,2-diazine or hydrogenated 1,2-diazine rings
02not condensed with other rings
06having three double bonds between ring members or between ring members and non-ring members
10with hetero atoms or with carbon atoms having three bonds to hetero atoms with at the most one bond to halogen, e.g. ester or nitrile radicals, directly attached to ring carbon atoms
14Oxygen atoms
16Two oxygen atoms
Anmelder
  • BASF SE [DE/DE]; 67056 Ludwigshafen, DE (AllExceptUS)
  • DIETZ, Jochen [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • VRETTOU, Marianna [GR/DE]; DE (UsOnly)
  • MÜLLER, Bernd [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • RENNER, Jens [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • ULMSCHNEIDER, Sarah [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • LOHMANN, Jan Klaas [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • DIETZ, Jochen; DE
  • VRETTOU, Marianna; DE
  • MÜLLER, Bernd; DE
  • RENNER, Jens; DE
  • ULMSCHNEIDER, Sarah; DE
  • LOHMANN, Jan Klaas; DE
Gemeinsamer Vertreter
  • BASF SE; 67056 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten
07107339.902.05.2007EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FUNGIZIDE PYRIDAZINE, VERFAHREN ZU IHRER HERSTELLUNG UND IHRE VERWENDUNG ZUR BEKÄMPFUNG VON SCHADPILZEN SOWIE SIE ENTHALTENDE MITTEL
(EN) FUNGICIDAL PYRIDAZINES, METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF, AND USE THEREOF FOR CONTROLLING FUNGI AND AGENTS CONTAINING THE SAME
(FR) PYRIDAZINES FONGICIDES, LEUR PROCÉDÉ DE FABRICATION ET LEUR UTILISATION POUR LUTTER CONTRE LES CHAMPIGNONS PARASITES ET AGENT LES CONTENANT
Zusammenfassung
(DE)
Pyridazine der Formel (I) in der die Substituenten gemäß der Beschreibung definiert sind, Verfahren und Zwischenprodukte zur Herstellung dieser Verbindungen, sie enthaltende Mittel sowie ihre Verwendung zur Bekämpfung von pflanzenpathogenen Schadpilzen, sowie die Verwendung der Pyridazine zur Herstellung eines Medikaments zur Behandlung von Krebs.
(EN)
The invention relates to pyridazines of the formula (I), in which the substituents are defined according to the description, methods and intermediate products for the production of said compounds, agents containing the same and the use thereof for controlling plant-pathogenic fungi, and the use of pyridazines for the production of a drug for the treatment of cancer.
(FR)
L'invention concerne des pyridazines de formule (I) dans laquelle les substituants sont définis selon la description, des procédés et des produits intermédiaires pour la fabrication de ces composés, un agent les contenant et leur utilisation pour lutter contre les champignons parasites phytopathogènes. L'invention concerne également l'utilisation des pyridazines pour la fabrication d'un médicament pour le traitement du cancer.
Andere verwandte Veröffentlichungen
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten