In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Sonntag 05.04.2020 um 10:00 AM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008135307 - ELEKTROHANDWERKZEUGMASCHINENANORDNUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2008/135307
Veröffentlichungsdatum 13.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/053268
Internationales Anmeldedatum 19.03.2008
IPC
B23Q 9/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
QEinzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
9Einrichtungen zum Stützen oder Führen tragbarer Metallbearbeitungsmaschinen oder -geräte
B23D 51/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
DHobeln; Stoßen; Scheren; Räumen; Sägen; Feilen; Schaben; ähnliche spanabhebende Metallbearbeitungsvorgänge, soweit nicht anderweitig vorgesehen
51Ausbildung einzelner Teile von Sägemaschinen oder Sägevorrichtungen mit Längssägeblättern; Träger oder Befestigungsvorrichtungen für von dieser Unterklasse umfasste Werkzeuge, die an beiden Enden mit einem Träger verbunden sind
02Betten; Führungsanordnungen für Werkstücktische oder Sägeträger; Gestelle, Rahmen
B27B 11/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
27Bearbeiten oder Konservieren von Holz oder ähnlichem Werkstoff; Nagelmaschinen oder Klammermaschinen allgemein
BSägen, besonders ausgebildet für Holz oder ähnliches Material; Bestandteile oder Zubehör dazu
11Mit hin- und hergehenden Sägeblättern arbeitende kraftbetriebene Sägemaschinen zum Querschneiden ; Zubehör hierfür
02Anordnungen zum Führen des Sägeblattes
B27C 5/10 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
27Bearbeiten oder Konservieren von Holz oder ähnlichem Werkstoff; Nagelmaschinen oder Klammermaschinen allgemein
CHobel-, Bohr-, Fräs-, Dreh- oder Universalmaschinen für Holz oder ähnliches Material
5Zur Herstellung besonderer Profile oder Formwerkstücke bestimmte Maschinen, z.B. durch rotierende Messer; Ausrüstung hierfür
10Tragbare handbetätigte Holzfräsmaschinen; handgeführte Fräsmaschinen
CPC
B23Q 9/0042
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
QDETAILS, COMPONENTS, OR ACCESSORIES FOR MACHINE TOOLS, e.g. ARRANGEMENTS FOR COPYING OR CONTROLLING
9Arrangements for supporting or guiding portable metal-working machines or apparatus
0014Portable machines provided with or cooperating with guide means supported directly by the workpiece during action
0042the guide means being fixed only on the workpiece
B27G 19/10
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
27WORKING OR PRESERVING WOOD OR SIMILAR MATERIAL; NAILING OR STAPLING MACHINES IN GENERAL
GACCESSORY MACHINES OR APPARATUS FOR WORKING WOOD OR SIMILAR MATERIALS; TOOLS FOR WORKING WOOD OR SIMILAR MATERIALS
19Safety guards or devices specially adapted for wood saws; Auxiliary devices facilitating proper operation of wood saws
10Measures preventing splintering of sawn portions of wood
Y10T 83/68
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
83Cutting
667Tool carrier or guide affixed to work during cutting
68Entirely work supported
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
  • RAFF, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • GAIRING, Juergen [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • WEBER, Steffen [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • RAFF, Thomas; DE
  • GAIRING, Juergen; DE
  • WEBER, Steffen; DE
Gemeinsamer Vertreter
  • ROBERT BOSCH GMBH; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten
10 2007 021 334.607.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ELEKTROHANDWERKZEUGMASCHINENANORDNUNG
(EN) ELECTRICAL HAND-HELD MACHINE TOOL ARRANGEMENT
(FR) DISPOSITIF DE MACHINE-OUTIL À MAIN ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Handwerkzeugmaschinenanordnung, insbesondere Handkreissägenanordnung, Oberfräsenanordnung oder Stichsägenanordnung oder dergleichen, mit einer Handwerkzeugmaschine und mit mindestens einer auf ein zu bearbeitendes Werkstück auflegbaren oder aufspannbaren Führungsschiene sowie mit einer Längsführung für ein Längsverschieben der Handwerkzeugmaschine auf der Führungsschiene. Es ist vorgesehen, dass die Führungsschiene (1) mindestens eine randoffene Ausnehmung (19) aufweist, in der sich eine Berippung (20) befindet
(EN)
The invention relates to a hand-held machine tool arrangement, particularly a hand-held circular saw arrangement, a surface milling cutter, or a saber saw arrangement, or the like, having a hand-held machine tool and at least one guide rail which can be seated or clamped to a workpiece to be processed, and having a longitudinal guide for a longitudinal displacement of the hand-held machine tool on the guide rail. It is proposed that the guide rail (1) has at least one recess (19), open to the edge, in which there is a ribbing (20).
(FR)
L'invention concerne un dispositif de machine-outil à main électrique, notamment un dispositif de scie circulaire à main, un dispositif de défonceuse, un dispositif de scie sauteuse ou similaire, comportant une machine-outil à main et au moins un rail de guidage pouvant être appliqué ou fixé sur une pièce à traiter, et un guide longitudinal pour le déplacement longitudinal de la machine-outil à main sur le rail de guidage. Selon l'invention, le rail de guidage (1) comporte au moins une cavité (19) ouverte sur le bord, dans laquelle un nervurage (20) est pratiqué.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten