In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008135123 - VORRICHTUNG ZUM ERKENNEN UND ÜBERWACHEN VON SCHÄDEN BEI WÄLZLAGERN

Veröffentlichungsnummer WO/2008/135123
Veröffentlichungsdatum 13.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/002605
Internationales Anmeldedatum 02.04.2008
IPC
F16C 19/52 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
52mit Schutzvorrichtungen gegen ungewöhnliche oder unerwünschte Bedingungen
G01M 13/04 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
MPrüfen der statischen oder dynamischen Massenverteilung rotierender Teile von Maschinen oder Konstruktionen; Prüfen von Konstruktionsteilen oder Apparaten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
13Prüfen von Maschinenteilen
04Lager
CPC
F16C 19/52
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
19Bearings with rolling contact, for exclusively rotary movement
52with devices affected by abnormal or undesired conditions
F16C 2233/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
2233Monitoring condition, e.g. temperature, load, vibration
F16C 2300/14
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
2300Application independent of particular apparatuses
10related to size
14Large applications, e.g. bearings having an inner diameter exceeding 500 mm
G01M 13/04
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
MTESTING STATIC OR DYNAMIC BALANCE OF MACHINES OR STRUCTURES; TESTING OF STRUCTURES OR APPARATUS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
13Testing of machine parts
04Bearings
Anmelder
  • ROTHE ERDE GMBH [DE/DE]; Tremoniastr. 5 - 11 44137 Dortmund, DE (AllExceptUS)
  • CLAUS, Wolfgang [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • WERTHER, Wolfgang [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • CLAUS, Wolfgang; DE
  • WERTHER, Wolfgang; DE
Vertreter
  • DAHLKAMP, Heinrich, Leopold; ThyssenKrupp Technologies AG Legal and Compliance, Patents Am Thyssenhaus 1 45128 Essen, DE
Prioritätsdaten
10 2007 020 938.104.05.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM ERKENNEN UND ÜBERWACHEN VON SCHÄDEN BEI WÄLZLAGERN
(EN) DEVICE FOR DETECTING AND MONITORING DAMAGE TO ROLLING BEARINGS
(FR) DISPOSITIF DE DÉTECTION ET DE SURVEILLANCE DES DOMMAGES SUR DES PALIERS À ROULEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Erkennen und Überwachen von Schäden an Laufbahnen oder angrenzenden Bereichen von Lagerringen (1, 2, 3) bei Wälzlagern. Sie enthält eine im Wälzkörperraum angeordnete Messeinrichtung mit einem Sensor und einem Mittel zur Lieferung von Sensor-Messdaten nach außen, eine ebenfalls im Wälzkörperraum angeordnete, eine erste Spule (16) enthaltende Energiequelle für die Messeinrichtung und eine außerhalb des Wälzkörperraums angeordnete, zur induktiven Übertragung von elektrischer Energie auf die erste Spule (16) bestimmte, zweiten Spule (18). Erfindungsgemäß erstreckt sich die zweite Spule (18) nur über einen Teil des Lagerumfangs, und die Energiequelle enthält einen mit der ersten Spule (16) verbundenen Energiespeicher (19) (Fig. 1).
(EN)
The invention relates to a device for detecting and monitoring damage to races or adjacent regions of bearing rings (1, 2, 3) of rolling bearings. It comprises a measuring device disposed in the rolling bearing chamber, having a sensor and means for supplying sensor measurement data to the outside, an energy source, which is also disposed in the rolling bearing chamber and comprises a first coil (16), for the measuring device, and a second coil (18) disposed outside the rolling bearing chamber for inductive transfer of electrical energy to the first coil (16). According to the invention, the second coil (18) extends only over a part of the bearing circumference and the energy source comprises an energy accumulator (19) connected to the first coil (16) (Fig. 1).
(FR)
L'invention concerne un dispositif de détection et de surveillance des dommages sur les chemins de roulement ou les zones limitrophes des bagues de palier (1, 2, 3) sur des paliers à roulement. Il comprend un dispositif de mesure disposé dans l'espace des corps de roulement comprenant un capteur et un moyen pour délivrer des données de capteur vers l'extérieur, une source d'énergie pour le dispositif de mesure, elle aussi disposée dans l'espace des corps de roulement et contenant une première bobine (16), et une deuxième bobine (18) disposée à l'extérieur de l'espace des corps de roulement conçue pour la transmission inductive d'énergie électrique à la première bobine (16). Conformément à l'invention, la deuxième bobine (18) s'étend seulement sur une partie de l'étendue du palier et la source d'énergie contient un accumulateur d'énergie (19) relié avec la première bobine (16) (Fig. 1).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten