In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Sonntag 05.04.2020 um 10:00 AM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

1. WO2008131931 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR MESSUNG DER ZUGKRAFT, DIE AUF EIN BEWEGTES ROHR ODER EINEN BEWEGTEN STAB WIRKT

Veröffentlichungsnummer WO/2008/131931
Veröffentlichungsdatum 06.11.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/003372
Internationales Anmeldedatum 25.04.2008
IPC
B21B 37/52 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
BWalzen von Metall
37Steuer-/Regeleinrichtungen oder -/verfahren, besonders ausgebildet für Metallwalzwerke oder für das damit hergestellte Walzgut
48Steuerung/Regelung des Zuges; Steuerung/Regelung des Druckes
52durch Steuerung/Regelung der Antriebsmotoren
B21B 37/78 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
BWalzen von Metall
37Steuer-/Regeleinrichtungen oder -/verfahren, besonders ausgebildet für Metallwalzwerke oder für das damit hergestellte Walzgut
78Steuerung/Regelung beim Rohrwalzen
B21B 38/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
BWalzen von Metall
38Messverfahren oder -vorrichtungen, besonders für Metallwalzwerke ausgebildet, z.B. Lageerkennung, Prüfung des Fertigproduktes
06zur Messung von Zug oder Druck
CPC
B21B 1/16
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
BROLLING OF METAL
1Metal-rolling methods or mills for making semi-finished products of solid or profiled cross-section
16for rolling ; wire rods, bars, merchant bars, rounds; wire or material of like small cross-section
B21B 2265/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
BROLLING OF METAL
2265Forming parameters
02Tension
B21B 2265/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
BROLLING OF METAL
2265Forming parameters
02Tension
06Interstand tension
B21B 2273/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
BROLLING OF METAL
2273Path parameters
02Vertical deviation, e.g. slack, looper height
B21B 2273/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
BROLLING OF METAL
2273Path parameters
04Lateral deviation, meandering, camber of product
B21B 2275/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
BROLLING OF METAL
2275Mill drive parameters
02Speed
06Product speed
Anmelder
  • KOCKS TECHNIK GMBH & CO. KG [DE/DE]; Neustrasse 69 40721 Hilden, DE (AllExceptUS)
  • BINDERNAGEL, Ali [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • BINDERNAGEL, Ali; DE
Vertreter
  • KÖNIG, Reimar ; Lohengrinstrasse 11 40549 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten
10 2007 019 856.825.04.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR MESSUNG DER ZUGKRAFT, DIE AUF EIN BEWEGTES ROHR ODER EINEN BEWEGTEN STAB WIRKT
(EN) METHOD AND DEVICE FOR MEASURING THE TENSILE FORCE ACTING UPON A MOVING PIPE, OR A MOVING ROD
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE MESURE DE LA FORCE DE TRACTION QUI AGIT SUR UN TUBE MOBILE OU SUR UNE BARRE MOBILE
Zusammenfassung
(DE)
Regelungsverfahren für ein Walzwerk zum Walzen eines Rohrs oder eines Stabs (6), das/der sich in eine Bewegungsrichtung bewegt, mit den folgenden Schritten: - Ermittlung der Geschwindigkeit der Bewegung der Oberfläche des Rohrs oder Stabs in die Bewegungsrichtung an einer ersten Messvorrichtung (8) (erster Messwert) und - Ermittlung der Geschwindigkeit der Bewegung der Oberfläche des Rohrs oder Stabs in die Bewegungsrichtung an einer zweiten, in der Bewegungsrichtung nach der ersten Messvorrichtung angeordneten Messvorrichtung (9) (zweiter Messwert) und - Ermittlung einer Eingangsgröße für einen Regler auf Grundlage eines Vergleichs des ersten Messwerts mit dem zweiten Messwert.
(EN)
The invention relates to a regulating method for a rolling mill for rolling a pipe or a rod (6) moving into a moving direction, comprising the following steps: - determining the speed of movement of the surface of the pipe or rod in the moving direction on a first measuring device (8) (first measured value), and - determining the speed of movement of the surface of the pipe or rod in the moving direction on a second measuring device (9) disposed in the moving direction downstream of the first measuring device (second measured value), and - determining an input variable for a regulator based on a comparison of the first measured value to the second measured value.
(FR)
L'invention concerne un procédé de régulation d'un laminoir pour laminer un rouleau ou une barre (6) défilant dans un sens de déplacement, comprenant les étapes suivantes : - Détermination de la vitesse de déplacement de la surface du tube ou de la barre dans le sens de déplacement au niveau d'un premier dispositif de mesure (8) (première valeur mesurée) et - Détermination de la vitesse de déplacement de la surface du tube ou de la barre dans le sens de déplacement au niveau d'un deuxième dispositif de mesure (9) (deuxième valeur mesurée) disposé en aval du premier dispositif de mesure dans le sens du déplacement et - Détermination d'une grandeur d'entrée pour un régulateur sur la base d'une comparaison de la première valeur mesurée avec la deuxième valeur mesurée.
Auch veröffentlicht als
RU2009143540
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten