In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2008101484 - ÜBERLADE-FÖRDERVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2008/101484
Veröffentlichungsdatum 28.08.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2008/000299
Internationales Anmeldedatum 19.02.2008
IPC
B60P 1/42 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
PFahrzeuge zum Transport von Lasten oder zum Befördern, Tragen oder Aufnehmen besonderer Lasten oder Gegenstände
1Fahrzeuge vorwiegend zum Transport von Lasten und besonders eingerichtet zum Erleichtern der Beladung, der Befestigung der Last oder des Entladens
40Verwendung von Schneckenförderern
42als Bestandteil des lasttragenden oder -enthaltenden Teiles
CPC
B60P 1/42
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
PVEHICLES ADAPTED FOR LOAD TRANSPORTATION OR TO TRANSPORT, TO CARRY, OR TO COMPRISE SPECIAL LOADS OR OBJECTS
1Vehicles predominantly for transporting loads and modified to facilitate loading, consolidating the load, or unloading
40using screw conveyors thereon
42mounted on the load-transporting element
Anmelder
  • HENDLMEIER, Konrad [DE]/[DE]
Erfinder
  • HENDLMEIER, Konrad
Vertreter
  • GRAF, Helmut
Prioritätsdaten
20 2007 002 654.423.02.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ÜBERLADE-FÖRDERVORRICHTUNG
(EN) TRANSFER CONVEYING DEVICE
(FR) CONVOYEUR DE TRANSBORDEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Bei einer Überlade-Fördervorrichtung zum Überladen von Schüttgut von einem fahrzeug- oder schleppergezogenen Kipper auf einen Schüttgut aufnehmenden Arbeitsbehälter, z.B. einen Sätank oder einen Düngerbehälter, mit einer Fördervorrichtung, die z.B. als motorgetriebene Förderschnecke ausgebildet ist, ist der Förderantrieb ein fahrzeugunabhängiger und zuleitungsfreier Motorantrieb, insbesondere ein Kettensägenmotor.
(EN)
In the case of a transfer conveying device for transferring bulk material from a tipper drawn by a vehicle or tractor to a working container receiving bulk material, for example a sowing tank or a fertilizer container, with a conveying device which is designed, for example, as a motor-driven conveying worm, the conveying drive is a motor drive which is independent of the vehicle and is free from supply lines, in particular a chainsaw motor.
(FR)
L'invention concerne un convoyeur de transbordement pour transborder du produit en vrac d'une benne basculante tractée par un véhicule ou une remorque sur un récipient de travail recevant le produit en vrac, par exemple un réservoir de semences ou un récipient d'engrais. Ce convoyeur est par exemple réalisé sous forme de vis transporteuse motorisée. Selon l'invention, l'entraînement de transport est un entraînement motorisé indépendant du véhicule et ne nécessitant pas de lignes d'alimentation, notamment un moteur de scie à chaîne.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten