In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2008092953 - VORRICHTUNG ZUM FÜGEN VON WERKSTÜCKTEILEN MITTELS LICHTBOGEN MIT EINER NAHTFÜHRUNGSEINRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2008/092953
Veröffentlichungsdatum 07.08.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/051267
Internationales Anmeldedatum 01.02.2008
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 05.11.2008
IPC
B23K 9/127 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
9Lichtbogenschweißen oder -schneiden
12selbsttätiger Vorschub der Elektroden oder der Werkstücke für das Punkt- oder Nahtschweißen oder das Schneiden
127Vorrichtungen zum Schweißen oder Schneiden längs einer Führungsbahn
CPC
B23K 9/1272
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
9Arc welding or cutting
12Automatic feeding or moving of electrodes or work for spot or seam welding or cutting
127Means for tracking lines during arc welding or cutting
1272Geometry oriented, e.g. beam optical trading
Anmelder
  • SCANSONIC MI GMBH (AllExceptUS)
  • HASCHKE, Igor [DE]/[DE] (UsOnly)
  • KILIAN, Arwed [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • HASCHKE, Igor
  • KILIAN, Arwed
Vertreter
  • EISENFÜHR, SPEISER & PARTNER
Prioritätsdaten
10 2007 006 115.502.02.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM FÜGEN VON WERKSTÜCKTEILEN MITTELS LICHTBOGEN MIT EINER NAHTFÜHRUNGSEINRICHTUNG
(EN) DEVICE FOR JOINING WORKPIECE PARTS BY MEANS OF AN ELECTRIC ARC, COMPRISING A SEAM GUIDING DEVICE
(FR) DISPOSITIF D'AJOUT DE PARTIES DE PIÈCES PAR L'INTERMÉDIAIRE D'UN ARC ÉLECTRIQUE COMPRENANT UN DISPOSITIF DE GUIDAGE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Fügen von Werkstückteilen mittels Lichtbogen, mit einem Brenner (2) und einer Nahtführungseinrichtung. Um eine solche Vorrichtung einfacher, leichter und kompakter ausführen zu können, ist in dem Brenner er findungs gemäß mindestens eine bewegliche Verbindung (2.4) integriert, die durch die Nahtführungseinrichtung (6, 10, 11') in Abhängigkeit der Kontur eines von den zu verbindenden Werkstückteilen (1) definierten Fügestoßes (7) betätigt wird. Der Brenner besitzt somit mindestens einen Freiheitsgrad. Die Betätigung der beweglichen Verbindung (2.4) erfolgt beispielsweise mittels mindestens eines Aktors (H'); der von einem Regler (10) in Abhängigkeit von Signalen eines Nahtführungssensors angesteuert wird. Da der Aktor (H') in der erfindungs gemäßen Vorrichtung nur relativ wenig Masse bewegen muss, kann er deutlich kleiner, leichter und kostengünstiger ausgeführt werden, als dies bei herkömmlichen gattungsgemäßen Vorrichtungen der Fall ist.
(EN)
The invention relates to a device for joining workpiece parts by means of an electric arc, comprising a welding torch (2) and a seam guiding device. In order to be able to configure such a device in a simpler, more lightweight and compact design, according to the invention at least one movable connection (2.4) is integrated in the welding torch, wherein the connection is actuated by the seam guiding device (6, 10, 11') as a function of the contour of a joining butt (7) defined by the workpiece part (1) to be joined. The welding torch thus has at least one degree of freedom. The movable connection (2.4) is actuated, for example, by at least one actuator (H'), which is controlled by a controller (10) as a function of the signals of a weld guiding sensor. Since the actuator (H') in the device according to the invention must displace relatively little mass, it can be configured considerably smaller, more lightweight and less expensively than is the case for conventional devices of this type.
(FR)
L'invention concerne un dispositif d'ajout de parties de pièces par l'intermédiaire d'un arc électrique, comprenant un brûleur (2) et un dispositif de guidage. Afin de pouvoir réaliser un tel mécanisme de manière plus facile, plus légère et plus compacte, au moins une liaison mobile (2.4) est intégrée selon l'invention dans le brûleur, qui est actionnée par le dispositif de guidage (6, 10, 11') en fonction du contour d'un bord d'assemblage (7) défini par les parties de pièce (1) à relier. Le brûleur possède ainsi au moins un degré de liberté. L'actionnement de la liaison mobile (2.4) a lieu par exemple par l'intermédiaire d'au moins un actionneur (H') ; qui est contrôlé par un régulateur (10) en fonction de signaux d'un capteur de guidage. Puisque l'actionneur (H') du dispositif selon l'invention ne doit déplacer qu'une masse relativement petite, celui-ci peut être réalisé de façon nettement plus compacte, plus légère et meilleur marché que celui du dispositif générique traditionnel.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten