Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008090152) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON COPOLYMEREN DER VINYLPHOSPHONSÄURE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/090152 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/050704
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 22.01.2008
IPC:
C08F 230/02 (2006.01) ,C08F 210/00 (2006.01) ,C08F 2/06 (2006.01) ,C08F 2/14 (2006.01) ,C08F 220/12 (2006.01) ,C08F 212/08 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
230
Mischpolymerisate von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt, und die Phosphor, Selen, Tellur oder ein Metall enthalten
02
die Phosphor enthalten
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
210
Mischpolymerisate ungesättigter aliphatischer Kohlenwasserstoffe mit nur einer einzigen Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
2
Polymerisationsverfahren
04
Polymerisation in Lösung
06
organisches Lösungsmittel
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
2
Polymerisationsverfahren
12
Polymerisation in Nicht-Lösungsmitteln
14
organisches Medium
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
220
Mischpolymerisate von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und nur einer als Endgruppe lediglich einen Carboxylrest oder ein Salz, Anhydrid, Ester, Amid, Imid oder Nitril hiervon aufweist
02
Monocarbonsäuren, die weniger als zehn Kohlenstoffatome aufweisen; deren Derivate
10
Ester
12
von einwertigen Alkoholen oder Phenolen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
212
Mischpolymerisate von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und wobei wenigstens einer mit einem endständigen aromatischen carbocyclischen Ring versehen ist
02
Monomere, die nur einen einzigen ungesättigten aliphatischen Rest enthalten
04
die einen einzigen Ring enthalten
06
Kohlenwasserstoffe
08
Styrol
Anmelder:
BASF SE [DE/DE]; 67056 Ludwigshafen, DE (AllExceptUS)
KLOPSCH, Rainer [DE/DE]; DE (UsOnly)
MILLARUELO, Marta [ES/ES]; ES (UsOnly)
STEINERT, Volker [DE/DE]; DE (UsOnly)
VOIT, Brigitte [DE/DE]; DE (UsOnly)
KOMBER, Hartmut [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
KLOPSCH, Rainer; DE
MILLARUELO, Marta; ES
STEINERT, Volker; DE
VOIT, Brigitte; DE
KOMBER, Hartmut; DE
Vertreter:
REITSTÖTTER, KINZEBACH & PARTNER; Ludwigsplatz 4 67059 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten:
07100944.322.01.2007EP
Titel (DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON COPOLYMEREN DER VINYLPHOSPHONSÄURE
(EN) METHOD FOR PRODUCING COPOLYMERS OF VINYLPHOSPHONIC ACID
(FR) PROCÉDÉ DE PRÉPARATION DE COPOLYMÈRES DE L'ACIDE VINYLPHOSPHONIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Copolymeren der Vinylphosphonsäure mit wenigstens einem monoethylenisch oder konjugiert diethylenisch ungesättigtes Monomer, das eine Wasserlöslichkeit von weniger als 50 g/l bei 25 °C aufweist, umfassend die radikalische Polymerisation einer Monomerzusammensetzung, enthaltend: a) Vinylphosphonsäure in Form ihres Anhydrids oder eines Anhydrid-Derivats oder in Form eines Gemischs aus Vinylphosphonsäure und ihrem Anhydrid oder Anhydrid-Derivat (Monomer a), und b) wenigstens ein monoethylenisch oder konjugiert diethylenisch ungesättigtes Monomer, das eine Wasserlöslichkeit von weniger als 50 g/l bei 25 °C aufweist (Monomer b). Die Erfindung betrifft auch die nach diesem Verfahren erhältlichen Copolymere.
(EN) The invention relates to a method for producing copolymers of vinylphosphonic acid comprising at least one monoethylenically or conjugated diethylenically unsaturated monomer which has a water solubility of less than 50 g/l at 25°C, said method comprising the radical polymerization of a monomer composition that contains a) vinylphosphonic acid in the form of its anhydride or an anhydride derivative or in the form of a mixture of vinylphosphonic acid and its anhydride or anhydride derivative (monomer a), and b) at least one monoethylenically or conjugated diethylenically unsaturated monomer which has a water solubility of less than 50 g/l at 25°C (monomer b). The invention also relates to the copolymers that are obtainable by this method.
(FR) La présente invention concerne un procédé de préparation de copolymères de l'acide vinylphosphonique comprenant au moins un monomère insaturé d'un point de vue monoéthylénique ou diéthylénique conjugué ayant une solubilité dans l'eau de moins de 50 g/l à 25 °C, le procédé comprenant la polymérisation radicalaire d'une composition monomère contenant : a) de l'acide vinylphosphonique sous la forme de son anhydride ou d'un dérivé d'anhydride ou sous la forme d'un mélange d'acide vinylphosphonique et de son anhydride ou dérivé d'anhydride (monomère a); et b) au moins un monomère insaturé d'un point de vue monoéthylénique ou diéthylénique conjugué qui a une solubilité dans l'eau inférieure à 50 g/l à 25 °C (monomère b). L'invention se rapporte également aux copolymères préparés à l'aide ce procédé.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)