Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008090125) VERFAHREN ZUR PLAUSIBILISIERUNG EINES ERMITTELTEN DIFFERENZDRUCKWERTS ÜBER EINEN PARTIKELFILTER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/090125 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/050645
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 21.01.2008
IPC:
F02D 41/02 (2006.01) ,F02D 41/14 (2006.01) ,F02D 41/22 (2006.01) ,F01N 11/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
02
Schaltungsanordnungen zum Erzeugen von Steuer- oder Regelsignalen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
02
Schaltungsanordnungen zum Erzeugen von Steuer- oder Regelsignalen
14
Einführung von Korrekturgrößen in geschlossenen Regelschleifen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
22
Sicherheits- oder Anzeigevorrichtungen für anormale Bedingungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
N
Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
11
Überwachungs- oder Diagnoseeinrichtungen für Abgasbehandlungsapparate
Anmelder:
CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Strasse 9 30165 Hannover, DE (AllExceptUS)
LIENEMANN, Holger [DE/DE]; DE (UsOnly)
ZRILLI, Tahar [TN/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
LIENEMANN, Holger; DE
ZRILLI, Tahar; DE
Allgemeiner
Vertreter:
CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH; Postfach 22 16 39 80506 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2007 003 153.122.01.2007DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR PLAUSIBILISIERUNG EINES ERMITTELTEN DIFFERENZDRUCKWERTS ÜBER EINEN PARTIKELFILTER
(EN) METHOD FOR ACHIEVING PLAUSIBILITY OF A PRESSURE DIFFERENCE VALUE DETERMINED BY MEANS OF A PARTICLE FILTER
(FR) PROCÉDÉ POUR ÉTABLIR LA VRAISEMBLANCE D'UNE VALEUR DE PRESSION DIFFÉRENTIELLE DÉTERMINÉE POUR UN FILTRE À PARTICULES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Plausibilisierung eines Differenzdruckwerts über einen Partikelfilter. Hierzu ist jedem Ladedruck der Brennkraftmaschine ein Differenzdruckwert zugeordnet. Dabei erfolgt die Identifikation eines fehlerhaften Differenzdruckwerts dann, wenn sich der ermittelte Differenzdruckwert außerhalb eines Grenzbereichs um den ermittelten Ladedruckwert befindet.
(EN) The invention relates to a method for achieving plausibility of a pressure difference value by means of a particle filter. For this purpose, a pressure difference value is allocated to each charging pressure of the internal combustion engine. As a result, the identification of a faulty pressure difference value occurs when the detected pressure difference value is outside a limit range of the detected charging pressure value.
(FR) L'invention concerne un procédé pour établir la vraisemblance d'une valeur de pression différentielle d'un filtre à particules. Pour ce faire, on associe à chaque pression de charge du moteur à combustion interne une valeur de pression différentielle. L'identification d'une valeur de pression différentielle erronée s'effectue dans ce cas lorsque la valeur de pression différentielle déterminée se situe en dehors d'une plage limite, autour de la valeur de pression de charge déterminée.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
US20100139382CN101589215