Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008090103) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES HOLOGRAMMS IN EINEM OPTISCHEN MEDIUM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/090103 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/050601
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 21.01.2008
IPC:
G11B 7/0065 (2006.01) ,G03H 1/00 (2006.01)
[IPC code unknown for G11B 7/065]
G Physik
03
Fotografie; Kinematografie; vergleichbare Techniken unter Verwendung von nicht optischen Wellen; Elektrografie; Holografie
H
Holografische Verfahren oder Vorrichtungen
1
Holografische Verfahren oder Vorrichtungen, die sichtbares Licht, infrarote oder ultraviolette Wellen zur Erzeugung von Hologrammen oder von Bildern aus den Hologrammen verwenden; besondere Einzelheiten dazu
Anmelder:
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN [DE/DE]; Strasse des 17. Juni 135 10623 Berlin, DE (AllExceptUS)
ORLIC, Susanna [DE/DE]; DE (UsOnly)
DIETZ, Enrico [DE/DE]; DE (UsOnly)
MÜLLER, Christian [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
ORLIC, Susanna; DE
DIETZ, Enrico; DE
MÜLLER, Christian; DE
Vertreter:
HENGELHAUPT, Jürgen D.; Wallstrasse 58/59 10179 Berlin, DE
Prioritätsdaten:
10 2007 004 025.522.01.2007DE
Titel (DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES HOLOGRAMMS IN EINEM OPTISCHEN MEDIUM
(EN) APPARATUS AND METHOD FOR THE PRODUCTION OF A HOLOGRAM IN AN OPTICAL MEDIUM
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE RÉALISATION D'UN HOLOGRAMME DANS UN SUPPORT OPTIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Herstellen eines Hologramms in einem optischen Medium, insbesondere zum Speichern von Daten in dem optischen Medium. Bei dem Verfahren wird das Hologramm in dem optischen Medium mittels Laserstrahlen erzeugt, wobei die Laserstrahlen aus einem von einem freilaufenden Halbleiterlaser abgegebenen Laserstrahl gebildet werden, auf das optische Medium eingestrahlt werden, wahlweise gegenläufig, und in dem optischen Medium zumindest teilweise räumlich überlappend verlaufen. Zur Erzeugung von Hologrammen unter Verwendung preiswerter Komponenten mit einem hohen Kontrast ist es erfindungsgemäß vorgesehen, die Reflexionseinheit (15) derart anzuordnen, dass die optische Weglänge (Δx) zwischen dem Fokus des Laserstrahls im Speichermedium (10) und der reflektierenden Oberfläche der Reflexionseinheit (15) im Bereich der optischen Achse die Bedingung: Δx = 0.5 * Δs * a erfüllt, wobei a eine natürliche Zahl größer oder gleich 1 und Δs ein Abstand zwischen benachbarten Kohärenzzentren des vom Halbleiterlaser (16) erzeugten Laserstrahls ist.
(EN) The invention relates to a method and an apparatus for producing a hologram in an optical medium, especially for storing data in said optical medium. In said method, the hologram is generated in the optical medium by means of laser beams which are formed from a laser beam emitted by a free-running semiconductor laser, are irradiated onto the optical medium, and optionally extend in opposite directions while extending in such a way as to spatially overlap at least in part in the optical medium. In order to produce highly contrasting holograms by using inexpensive components, the reflective unit (15) is arranged such that the optical path (Δx) between the focus of the laser beam in the storage medium (10) and the reflective surface of the reflective unit (15) in the area of the optical axis meets the following condition: Δx = 0.5 * Δs * a, wherein a is a natural number that is greater than or equal to 1, and Δs represents a distance between adjacent coherence centers of the laser beam generated by the semiconductor laser (16).
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif de réalisation d'un hologramme dans un support optique, en particulier pour mémoriser des données dans le support optique. Selon ce procédé, l'hologramme est créé dans le support optique par rayons lasers qui sont formés par un faisceau laser émis par un laser semi-conducteur en espace libre, sont projetés sur le support optique, peuvent être dirigés en sens opposés et se chevauchent au moins partiellement dans l'espace dans le support optique. Pour réaliser des hologrammes de contraste élevé au moyen de composants peu onéreux, l'unité de réflexion (15) est disposée de manière que le trajet optique (Δx), entre le foyer du faisceau laser dans le support optique (10) et la surface réfléchissante de l'unité de réflexion (15) dans la zone de l'axe optique, satisfasse la condition : Δx = 0.5 * Δs * a, a étant un nombre naturel égal ou supérieur à 1 et Δs représentant l'intervalle entre des centres de cohérence voisins du faisceau laser émis par le laser semi-conducteur (16).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2111619JP2010517201US20100061214