Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008089983) ZWEI-KOMPONENTENSYSTEM ZUR PROGRAMMIERUNG BAKTERIELLER MEMBRANE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/089983 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/000545
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 24.01.2008
IPC:
C12N 1/21 (2006.01) ,C12N 15/62 (2006.01) ,C12N 15/63 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
N
Mikroorganismen oder Enzyme; Zusammensetzungen aus Mikroorganismen oder Enzymen; Züchten, Konservieren oder Lebensfähigerhalten von Mikroorganismen; Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; Kulturmedien
1
Mikroorganismen, z.B. Protozoen; Zusammensetzungen daraus; Verfahren zum Züchten, Konservieren oder Erhalten der Lebensfähigkeit von Mikroorganismen oder Zusammensetzungen von Mikroorganismen; Verfahren zur Herstellung oder Isolierung einer Mikroorganismen enthaltenden Zusammensetzung; Nährböden hierfür
20
Bakterien; Kulturmedien hierfür
21
modifiziert durch Einschleusen von fremdem genetischem Material
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
N
Mikroorganismen oder Enzyme; Zusammensetzungen aus Mikroorganismen oder Enzymen; Züchten, Konservieren oder Lebensfähigerhalten von Mikroorganismen; Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; Kulturmedien
15
Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; DNA oder RNA, die genetische Verfahrenstechnik betreffend, Vektoren, z.B. Plasmide, oder ihre Isolierung, Herstellung oder Reinigung; Gebrauch von Wirten hierfür
09
Rekombinante DNA-Technologie
11
DNA oder RNA Fragmente; Modifizierte Formen davon
62
DNA Sequenzen, die für Fusionsproteine codieren
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
N
Mikroorganismen oder Enzyme; Zusammensetzungen aus Mikroorganismen oder Enzymen; Züchten, Konservieren oder Lebensfähigerhalten von Mikroorganismen; Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; Kulturmedien
15
Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; DNA oder RNA, die genetische Verfahrenstechnik betreffend, Vektoren, z.B. Plasmide, oder ihre Isolierung, Herstellung oder Reinigung; Gebrauch von Wirten hierfür
09
Rekombinante DNA-Technologie
63
Einschleusen von fremdem genetischem Material unter Verwendung von Vektoren; Vektoren; Verwendung von Wirten dafür; Regulation der Expression
Anmelder:
JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG [DE/DE]; Sanderring 2 97070 Würzburg, DE (AllExceptUS)
DANDEKAR, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
DANDEKAR, Thomas; DE
Vertreter:
ELBEL, Michaela ; Rothkopf Theobald Elbel Isartorplatz 5 80331 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2007 003 577.424.01.2007DE
Titel (DE) ZWEI-KOMPONENTENSYSTEM ZUR PROGRAMMIERUNG BAKTERIELLER MEMBRANE
(EN) TWO-COMPONENT SYSTEM FOR PROGRAMMING A BACTERIAL MEMBRANE
(FR) SYSTÈME À DEUX COMPOSANTS POUR UNE PROGRAMMATION DE MEMBRANE BACTÉRIENNE
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein modifiziertes Bakterium mit einem Zwei-Komponentensystem, wobei ein äußeres Signal (3) auf die bakterielle Zellmembran trifft, das äußere Signal (3) durch eine erste Komponente (1 ) des Zwei-Komponentensystems innerhalb des Bakteriums empfangen wird, das Empfangen des äußeren Signals (3) eine Veränderung einer zweiten Komponente (2) des Zwei-Komponentensystems bewirkt, die zweite Komponente (2) in dem Bakterium eine Veränderung im Proteom und/oder Transkriptom (4) bewirkt, die Veränderung (4) die bakterielle Zellmembran verändert, und die Veränderung der bakteriellen Zellmembran in einem Medium außerhalb des Bakteriums gespeichert wird. Daneben ist die Verwendung des Bakteriums in der Nanotechnologie, synthetischen Biologie, zur Herstellung von Chips, für Screeningverfahren und/oder für biochemische Assays sowie eine programmierbare, bakterielle Zellmembran, die aus einem erfindungsgemäßen Bakterium durch Isolieren der Zellmembran von dem Bakterium herstellbar ist, umfasst.
(EN) The present invention relates to a modified bacterium with a two-component system, wherein an outside signal (3) strikes the bacterial cell membrane. The outside signal (3) is received by a first component (1) of the two-component system inside the bacterium, the reception of the outside signal (3) brings about a change of a second component (2) of the two-component signal, the second component (2) in the bacterium brings about a change in the proteome and/or transcriptom (4), the change (4) modifies the bacterial cell membrane, and the modification of the bacterial cell membrane is stored in a medium outside the bacterium. In addition, the invention comprises the use of the bacterium in nanotechnology, synthetic biology, for the production of chips, for screening methods and/or for biochemical assays, and further comprises a programmable, bacterial cell membrane, which can be produced from a bacterium according to the invention by isolating the cell membrane from the bacterium.
(FR) L'invention concerne une bactérie modifiée par un système à deux composants, un signal externe (3) se heurtant à la membrane cellulaire bactérienne, le signal externe (3) étant reçu via un premier composant (1) du système à deux composants à l'intérieur de la bactérie, la réception du signal externe (3) provoquant une modification d'un deuxième composant (2) du système de composant double, le deuxième composant (2) provoquant dans la bactérie une modification du protéome et/ou du transcriptome (4), la modification (4) modifiant la membrane cellulaire bactérienne, et la modification de la membrane cellulaire bactérienne étant stockée dans un milieu à l'extérieur de la bactérie. En outre, l'utilisation de la bactérie s'applique dans la nanotechnologie, la biologie synthétique, pour la fabrication de puces, pour des procédés de criblage et/ou pour des tests biochimiques ainsi qu'une membrane cellulaire bactérienne programmable qui peut être fabriquée à partir d'une bactérie selon l'invention par isolement de la membrane cellulaire de la bactérie.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)