Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008089924) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR MONTAGE WENIGSTENS EINES KOLBENRINGS AN EINEM KOLBEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/089924 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/000399
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 19.01.2008
IPC:
B23P 19/08 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
P
Sonstige Metallbearbeitung; kombinierte Bearbeitungsvorgänge; Universalwerkzeugmaschinen
19
Maschinen zum Zusammensetzen oder Auseinandernehmen von Metallwerkstücken oder von Metall- und Nichtmetallwerkstücken, mit oder ohne Verformen; Werkzeuge oder Vorrichtungen hierfür, soweit sie nicht in einer anderen Klasse vorgesehen sind
04
zum Zusammensetzen oder Auseinandernehmen von Teilen
08
zum Aufbringen von Unterlegscheiben, Sprengringen oder dgl. auf Bolzen oder andere Teile
Anmelder:
LSM SONDERMASCHINEN GMBH [DE/DE]; Alter Bahndamm 12 49448 Lemförde, DE (AllExceptUS)
SCHLEICHER, Andrej [DE/DE]; DE (UsOnly)
EY, Gerhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
BRANDT, Karl-Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SCHLEICHER, Andrej; DE
EY, Gerhard; DE
BRANDT, Karl-Peter; DE
Vertreter:
BOSSMEYER, Jörg, Peter; Wassermannstrasse 25 49074 Osnabrück, DE
Prioritätsdaten:
10 2007 005 061.726.01.2007DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR MONTAGE WENIGSTENS EINES KOLBENRINGS AN EINEM KOLBEN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR MOUNTING AT LEAST ONE PISTON RING ON A PISTON
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR LE MONTAGE D'AU MOINS UN SEGMENT SUR UN PISTON
Zusammenfassung:
(DE) Verfahren zur Montage wenigstens eines Kolbenrings (13) an einem Kolben (14) unter Verwendung eines konusförmigen Öffners (7) und eines Montagekopfes (15), der ein Gehäuse (9) und eine in dem Gehäuse (9) verschiebbar montierte Aufnahmehülse (10) aufweist, mit den Verfahrensschritten: 1.1 Eintauchen des konusförmigen Öffners (7) xn den Kolbenring (13), 1.2 Aufsetzen der Aufnahmehülse (10) auf den Öffner (7), 1.3 Durchdrücken des Öffners (7) durch den Kolbenring (13) und Aufbringen des Kolbenrings (13) auf die Aufnahmehülse (10), 1.4 Überführen des Kolbenrings (13) in eine Montageposition (C) zu dem Kolben (14), 1.5 Abstreifen des Kolbenrings (13) von der Aufnahmehülse (10) durch Eintauchen der Aufnahmehülse (10) in das Gehäuse (9).
(EN) The invention relates to a method for mounting at least one piston ring (13) on a piston (14) by using a cone-shaped opener (7) and a mounting head (15), which comprises a housing (9) and a receiving sleeve (10) that is displaceably mounted in the housing (9) using the following steps: 1.1 Inserting the cone-shaped opener (7) into the piston ring (13), 1.2. Placing the receiving sleeve (10) on the opener (7), 1.3. Pressing the opener (7) through the piston ring (13) and applying the piston ring (13) on the receiving sleeve (10), 1.4. Transferring the piston ring (13) into a mounting position (C) to the piston (14), 1.5. Removing the piston ring (13) from the receiving sleeve (10) by inserting the receiving sleeve (10) into the housing (9).
(FR) L'invention concerne un procédé pour le montage d'au moins un segment (13) sur un piston (14) en utilisant un écarteur conique (7) et une tête de montage (15) présentant un boîtier (9) et un manchon de réception (10) monté de manière à pouvoir être déplacé dans le boîtier (9), comprenant les étapes consistant à : 1.1 enfoncer l'écarteur conique (7) dans le segment (13), 1.2 positionner le manchon de réception (10) sur l'écarteur (7), 1.3 pousser l'écarteur (7) à travers le segment (13) et appliquer le segment (13) sur le manchon de réception (10), 1.4 transférer le segment (13) au piston (14) en une position de montage (C), 1.5 libérer le manchon de réception (10) du segment (13) grâce à un enfoncement du manchon de réception (10) dans le boîtier (9).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)