Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008089892) PHENOTHIAZIN DERIVATE, VERFAHREN ZU IHRER HERSTELLUNG UND IHRE VERWENDUNG ALS ARZNEIMITTEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/089892 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/000163
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 11.01.2008
IPC:
C07D 417/14 (2006.01) ,A61K 31/5415 (2006.01) ,A61P 3/10 (2006.01) ,C07D 417/12 (2006.01) ,C07D 513/04 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
417
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Stickstoff- und Schwefelatome als einzige Ring-Heteroatome enthält, soweit nicht in C07D415/213
14
drei oder mehr Heteroringe enthaltend
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
54
mit sechsgliedrigen Ringen mit mindestens einem Stickstoffatom und mindestens einem Schwefelatom als Ring-Heteroatome, z.B. Sulthiam
5415
ortho- oder peri-kondensiert mit carbocyclischen Ringsystemen, z.B. Phenothiazin, Chlorpromazin, Piroxicam
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
P
Spezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
3
Arzneimittel gegen Störungen des Stoffwechsels
08
für die Homöostase des Glucosestoffwechsels
10
gegen Hyperglykämie, z.B. Antidiabetika
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
417
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Stickstoff- und Schwefelatome als einzige Ring-Heteroatome enthält, soweit nicht in C07D415/213
02
zwei Heteroringe enthaltend
12
verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
513
Heterocyclische Verbindungen, die in dem kondensierten System mindestens einen Heteroring mit Stickstoff- und Schwefelatomen als einzige Ring-Hetereoatome enthalten, soweit nicht in den Gruppen C07D463/ , C07D477/258
02
in welchen das kondensierte System zwei Heteroringe enthält
04
ortho-kondensierte Systeme
Anmelder:
SANOFI-AVENTIS [FR/FR]; 174 Avenue de France F-75013 Paris, FR (AllExceptUS)
KEIL, Stefanie [DE/DE]; DE (UsOnly)
DEFOSSA, Elisabeth [DE/DE]; DE (UsOnly)
SCHOENAFINGER, Karl [DE/DE]; DE (UsOnly)
SCHMOLL, Dieter; DE (UsOnly)
DIETRICH, Axel; DE (UsOnly)
KUHLMANN, Johanna; DE (UsOnly)
ENGEL, Karl-Christian; DE (UsOnly)
Erfinder:
KEIL, Stefanie; DE
DEFOSSA, Elisabeth; DE
SCHOENAFINGER, Karl; DE
SCHMOLL, Dieter; DE
DIETRICH, Axel; DE
KUHLMANN, Johanna; DE
ENGEL, Karl-Christian; DE
Vertreter:
THEN, Johann; Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Brüningstrasse 50 65929 Frankfurt am Main, DE
Prioritätsdaten:
07291062.331.08.2007EP
10 2007 005 045.526.01.2007DE
Titel (DE) PHENOTHIAZIN DERIVATE, VERFAHREN ZU IHRER HERSTELLUNG UND IHRE VERWENDUNG ALS ARZNEIMITTEL
(EN) PHENOTHIAZIN DERIVATES, METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF AND USE THEREOF AS PHARMACEUTICALS
(FR) DÉRIVÉ DE PHÉNOTHIAZINE, PROCÉDÉ POUR SA FABRICATION ET UTILISATION DE CELUI-CI EN TANT QUE MÉDICAMENT
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft Verbindungen der Formel (I), worin die Reste R1, R2, R3, R4, R5, R6 und R7 sowie A und B die angegebenen Bedeutungen haben, sowie deren physiologisch vertragliche Salze. Die Verbindungen eignen sich z.B. als Antiadiabetika.
(EN) The invention relates to compounds of the formula (I), wherein the radicals R1, R2, R3, R4, R5, R6 and R7 and A and B are defined as indicated, and also to the physiologically tolerable salts thereof. The compounds are suited, for example, as anti-diabetics.
(FR) L'invention concerne des composés de formule (I) dans laquelle les radicaux R1, R2, R3, R4, R5, R6 et R7 ainsi que A et B ont la signification indiquée, ainsi que leurs sels physiologiquement compatibles. Les composés conviennent par exemple comme antidiabétique.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2114937JP2010516721US20090325942