Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008089863) RAUMNOCKENVENTILTRIEB MIT EINEM VERBESSERTEN AUSGLEICH DES VENTILHUBES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/089863 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2007/063268
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 04.12.2007
IPC:
F01L 13/00 (2006.01) ,F01L 1/047 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
L
Periodisch betriebene Ventile für Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen
13
Ausbildung von Ventilsteuerungen zum Umsteuern, Bremsen, Anlassen, Verändern des Verdichtungsverhältnisses oder dgl.
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
L
Periodisch betriebene Ventile für Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen
1
Ventilsteuerung oder Ventilanordnungen, z.B. Hubventilsteuerung
02
Ventiltriebe
04
mit Nocken, Nockenwellen, Nockenscheiben, Exzentern oder dgl.
047
Nockenwellen
Anmelder:
SCHAEFFLER KG [DE/DE]; Industriestrasse 1-3 91074 Herzogenaurach, DE (AllExceptUS)
SCHÄFER, Jens [DE/DE]; DE (UsOnly)
ZWAHR, Sebastian [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SCHÄFER, Jens; DE
ZWAHR, Sebastian; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SCHAEFFLER KG; Industriestrasse 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Prioritätsdaten:
102007003966.426.01.2007DE
Titel (DE) RAUMNOCKENVENTILTRIEB MIT EINEM VERBESSERTEN AUSGLEICH DES VENTILHUBES
(EN) VALVE GEAR COMPRISING THREE-DIMENSIONAL CAMS WITH IMPROVED COMPENSATION OF THE VALVE STROKE
(FR) ENTRAÎNEMENT DE SOUPAPES À CAMES SPATIALES PRÉSENTANT UNE MEILLEURE COMPENSATION DE LA LEVÉE DE SOUPAPES
Zusammenfassung:
(DE) Ventiltrieb für eine Brennkraftmaschine mit einer Nockenwelle (1), welche um eine Nockenwellenachse (2) drehbar in einem Gehäuse, vorzugsweise in einem Zylinderkopf der Brennkraftmaschine aufgenommen ist und mittels eines Verstellaktuators (6) axial beweglich ist, wobei die Nockenwelle (1) mehrere Nocken (3) umfasst, die als Raumnocken mit einer Schrägung in Richtung der Nockenwellenachse (2) ausgebildet sind und mit jeweils zugeordneten Ventilen über jeweilige Abgriffselemente in Wirkverbindung stehen, um mittels der axialen Verstellung der Nockenwelle (1) eine Änderung des Ventilhubes zu bewirken, wobei der Werkstoff der Nockenwelle (1) und der Werkstoff des Gehäuses derart ausgebildet sind, dass eine zwischen den Raumnocken und diesen zugeordneten Abgriffselementen entstehende axiale Verschiebung aufgrund einer thermischen Beeinflussung des Ventiltriebes minimal ist.
(EN) The invention relates to a valve gear for an internal combustion engine, comprising a camshaft (1) which can be rotated about a camshaft axis, is accommodated in a housing, preferably a cylinder head of the internal combustion engine, and is axially displaceable by means of a regulating actuator (6). The camshaft (1) comprises a plurality of cams (3) which are configured as three-dimensional cams with an inclination in the direction of the camshaft axis (2) and which are operatively connected to associated valves via respective feeler elements, in order to cause a modification of the valve stroke by axially adjusting the camshaft (1). According to the invention, the material of the camshaft (1) and the material of the housing are configured in such a manner that the axial displacement produced between the three-dimensional cams and their allocated feeler elements is minimal due to the thermal influence of the valve gear.
(FR) L'invention concerne un entraînement de soupapes destiné à un moteur à combustion interne, comportant un arbre à cames (1) logé de façon à tourner autour d'un axe d'arbre à cames (2) dans un boîtier, de préférence dans une tête de cylindre du moteur à combustion interne, pouvant être déplacé axialement au moyen d'un actionneur de déplacement (6). L'arbre à cames (1) comporte plusieurs cames (3) conçues en tant que cames spatiales présentant un biseau en direction de l'axe d'arbre à cames (2), se trouvant en interaction avec des soupapes respectivement affectées au moyen d'éléments de prise, de manière à provoquer une modification de la levée de soupapes sous l'effet du déplacement axial de l'arbre à cames (1). Le matériau de l'arbre à cames (1) et le matériau du boîtier sont conçus de telle manière qu'un décalage axial apparaissant entre les cames spatiales et les éléments de prise qui leurs sont affectés, du fait d'une influence thermique exercée sur l'entraînement de soupape, est minimal.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)