Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008089743) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR KONTAKTIERUNG, PLATZIERUNG UND BEAUFSCHLAGUNG MITTELS LASERENERGIE EINES LOTKUGELVERBANDS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/089743 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2008/000128
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 24.01.2008
IPC:
B23K 1/00 (2006.01) ,B23K 1/005 (2006.01) ,B23K 3/06 (2006.01) ,H05K 3/34 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
1
Löten, z.B. Hartlöten, oder Entlöten
[IPC code unknown for B23K 1/05]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
3
Werkzeuge, Vorrichtungen oder besonderes Zubehör zum Löten, z.B. Hartlöten oder Entlöten, nicht für besondere Verfahren ausgebildet
06
Lötzuführungen; Lötschmelztiegel
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
3
Geräte oder Verfahren zum Herstellen gedruckter Schaltungen
30
Zusammenbauen von gedruckten Schaltungen mit elektrischen Schaltelementen, z.B. mit einem Widerstand
32
Elektrisches Verbinden von elektrischen Schaltelementen oder Leitungen mit gedruckten Schaltungen
34
durch Verlöten
Anmelder:
PAC TECH - PACKAGING TECHNOLOGIES GMBH [DE/DE]; Am Schlangenhorst 15-17 14641 Nauen, DE (AllExceptUS)
AZDASHT, Ghassem [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
AZDASHT, Ghassem; DE
Vertreter:
VON DEN STEINEN, Axel; Advotec Beethovenstrasse 5 97080 Würzburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2007 004 543.524.01.2007DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR KONTAKTIERUNG, PLATZIERUNG UND BEAUFSCHLAGUNG MITTELS LASERENERGIE EINES LOTKUGELVERBANDS
(EN) METHOD AND DEVICE FOR CONTACTING, POSITIONING AND IMPINGING A SOLDER BALL FORMATION WITH LASER ENERGY
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE MISE EN CONTACT D'UNE STRUCTURE DE BRASAGE AU GLOBULE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren sowie eine Vorrichtung zur Kontaktierung eines Lotkugelverbands, wobei vermittels einer Mehrzahl von in einem Verband angeordneten Kontaktmundstücken (22) aus einem Lotkugelreservoir (26) mit einer Vielzahl von regellos verteilten Lotkugeln (27) ein entsprechend der Relativanordnung der Kontaktmundstücke (22) zusammengesetzter Lotkugelverband aus dem Lotkugelreservoir (26) aufgenommen wird, der Lotkugelverband vermittels der Kontaktmundstücke (22) zur nachfolgenden Kontaktierung an Kontaktstellen platziert wird und nachfolgend vermittels der Kontaktmundstücke (22) eine Beaufschlagung der Lotkugeln (27) mit Laserenergie zur thermischen Verbindung mit den Kontaktstellen erfolgt.
(EN) The invention relates to a method and to a device for contacting a solder ball formation, wherein a plurality of contact mouthpieces (22) arranged in a formation pick up a solder ball formation, which formation is composed according to a relative arrangement of the contact mouthpieces (26), from the solder ball reservoir (26) comprising a plurality of randomly distributed solder balls (27), the contact mouthpieces (22) place the solder ball formation on contact points for subsequent contacting and the contact mouthpieces (22) impinge the solder balls (27) with laser energy to thermally connect the contact points.
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif utilisés pour la mise en contact d'une structure de brasage au globule. Selon le procédé, une pluralité d'embouts de contact (22) disposés dans une structure, composée d'un réservoir de globules de brasage (26) comprenant une pluralité de globules de brasage (27) répartis de manière aléatoire, sont utilisés pour prélever dans le réservoir de globules de brasage (26) une structure de brasage au globule composée de manière correspondante à l'agencement relatif des embouts de brasage. La structure de globules de brasage est placée au moyen des embouts de contact (22) au niveau de points de contact en vue d'une mise en contact subséquente et les globules de brasage (27) sont ensuite soumis à l'action d'énergie laser, au moyen des embouts de contact (22), pour assurer la connexion thermique avec les points de contact.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
KR1020090113826EP2114608JP2010517276US20100051589