Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008089742) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ÜBERWACHEN EINES EINE HOCHELASTISCHE KUPPLUNG AUFWEISENDEN ANTRIEBSSTRANGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/089742 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2008/000127
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 24.01.2008
IPC:
G01L 3/00 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
L
Messen von Kraft, mechanischer Spannung, Drehmoment, Arbeit, mechanischer Leistung, mechanischem Wirkungsgrad oder des Drucks von Fluiden
3
Messen des Drehmoments, der Arbeit, der mechanischen Leistung oder des mechanischen Wirkungsgrades allgemein
Anmelder:
PRÜFTECHNIK DIETER BUSCH AG [DE/DE]; Oskar-Messter-Strasse 19-21 85737 Ismaning, DE (AllExceptUS)
BECKER, Edwin [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BECKER, Edwin; DE
Prioritätsdaten:
10 2007 003 867.625.01.2007DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ÜBERWACHEN EINES EINE HOCHELASTISCHE KUPPLUNG AUFWEISENDEN ANTRIEBSSTRANGS
(EN) METHOD AND DEVICE FOR MONITORING A DRIVE TRAIN HAVING A HIGHLY FLEXIBLE COUPLING
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR SURVEILLER UNE CHAÎNE CINÉMATIQUE PRÉSENTANT UN ACCOUPLEMENT TRÈS ÉLASTIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Überwachen eines Antriebsstrangs (10) mit zwei durch eine hochelastische Kupplung (18) verbundenen Wellenabschnitten (14, 24), wobei an beiden Seiten (20, 22) der Kupplung jeweils mittels mindestens eines induktiven oder elektromagnetischen Wegsensors (34, 36) der zeitliche Verlauf des Abstands zwischen dem jeweiligen Sensor und mindestens einem Markierungselement (32) an jeder Seite der Kupplung erfasst wird, und wobei der jeweils erfasste zeitliche Verlauf des Abstands zwischen dem jeweiligen Sensor und jedem Markierungselement an beiden Seiten der Kupplung ausgewertet und verglichen wird, um den zeitlichen Verlauf des Verdrehwinkels zwischen den Wellenabschnitten zwecks Überwachung des Zustande des Antriebsstrangs zu erfassen.
(EN) The invention relates to a method for monitoring a drive train (10) comprising two shaft sections (14, 24) that are interconnected by a highly flexible coupling (18). At least one inductive or electromagnetic positional sensor (34, 36) on every side (20, 22) of the coupling is used to determine the time curve of the distance between the respective sensor and at least one marking element (32) on every side of the coupling. The determined time curve of the distance between the respective sensor and every marking element on both sides of the coupling is evaluated and compared to determine the time curve of the rotation angle between the shaft sections for the purpose of monitoring the status of the drive train.
(FR) L'invention concerne un procédé utilisé pour surveiller une chaîne cinématique (10) comprenant deux sections d'arbre (14, 24) reliées par un accouplement très élastique (18), selon lequel la variation temporelle de l'écart entre le capteur respectif et au moins un élément de marquage (32) est détectée sur chaque côté de l'accouplement, des deux côtés (20, 22) dudit accouplement, dans chaque cas au moyen d'au moins un capteur de position (34, 36). Chaque variation temporelle détectée de l'écart entre le capteur respectif et l'élément de marquage respectif des deux côtés de l'accouplement est évalué et comparé, afin de déterminer la variation temporelle de l'angle de torsion entre les sections d'arbre pour surveiller l'état de la chaîne cinématique.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2115412ES2434115