Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008089588) KONTAKTVORRICHTUNG, STECKVERBINDER MIT EINER SOLCHEN KONTAKTVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM MONTIEREN EINES SOLCHEN STECKVERBINDERS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/089588 Internationale Anmeldenummer PCT/CH2007/000563
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 12.11.2007
IPC:
H01R 13/11 (2006.01) ,H01R 13/646 (2011.01) ,H01R 43/20 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
02
Kontaktglieder
10
Buchsen für das Zusammenwirken mit Steckstiften oder Messern
11
Federnde Buchsen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
646
besonders ausgebildet für Hochfrequenz, z.B. Anordnungen zur Impedanzanpassung oder Phasenanpassung
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
43
Geräte oder Verfahren, die in besonderer Weise zum Herstellen, Zusammenbauen, Instandhalten oder Reparieren von Leitungsverbindern oder Stromabnehmern oder zum Verbinden elektrischer Leiter ausgebildet sind
20
zum Zusammenbau oder Ausbau von Kontaktgliedern mit/aus isolierenden Unterlagen, Gehäusen oder Hülsen
Anmelder:
HUBER+SUHNER AG [CH/CH]; Degersheimerstrasse 14 CH-9100 Herisau, CH (AllExceptUS)
MANSER, Franz [CH/CH]; CH (UsOnly)
Erfinder:
MANSER, Franz; CH
Vertreter:
GRONER, Manfred; Isler & Pedrazzini AG Gotthardstrasse 53 Postfach 1772 CH-8027 Zürich, CH
Prioritätsdaten:
131/0726.01.2007CH
Titel (DE) KONTAKTVORRICHTUNG, STECKVERBINDER MIT EINER SOLCHEN KONTAKTVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM MONTIEREN EINES SOLCHEN STECKVERBINDERS
(EN) CONTACT DEVICE, CONNECTOR COMPRISING A CONTACT DEVICE OF THIS TYPE AND METHOD FOR ASSEMBLING A CONNECTOR OF THIS TYPE
(FR) DISPOSITIF DE CONTACT, CONNECTEUR ENFICHABLE COMPRENANT UN DISPOSITIF DE CONTACT DE CE TYPE ET PROCÉDÉ DE MONTAGE D'UN CONNECTEUR ENFICHABLE DE CE TYPE
Zusammenfassung:
(DE) Eine Kontaktvorrichtung (30), die besonders als Innenleiter eines koaxialen Winkelstecker geeignet ist, hat zwei Kontaktstücke (10, 20), welche durch Einstecken des zweiten Kontaktstücks (20) in das erste Kontaktstück (10) dauerhaft verbindbar sind, wobei das eingesteckte zweite Kontaktstück (20) im ersten Kontaktstück (10) gegen ein Ausstecken durch eine Klemmvorrichtung mit einer federnden Klemmzunge (16) gesichert ist, welche schräg zur Einsteckrichtung angeordnet ist und beim Einstecken des zweiten Kontaktstücks (20) federnd zurückweicht. Eine vereinfachte Konfiguration und Montage bei gleichzeitig erhöhter Präzision und Betriebssicherheit wird dadurch erreicht, dass die Klemmvorrichtung ein in Einsteckrichtung vor der Klemmzunge (16) angeordnetes Führungsteil (15) mit einem ersten Loch (17) umfasst, und dass die Klemmzunge (16) ein zweites Loch (18) aufweist, derart, dass das zweite Kontaktstück (20) beim Einstecken in das erste Kontaktstück (10) durch beide Löcher (17, 18) hindurch gesteckt wird.
(EN) The invention relates to a contact device (30), which is particularly suitable for use as the inner conductor of a coaxial right-angle connector and has two contact parts (10, 20), which can be permanently interconnected by the insertion of the second contact part (20) into the first contact part (10). The second contact part (20) that has been inserted into the first contact part (10) is prevented from being detached by a clamping device comprising a sprung clamping tongue (16) which runs obliquely in relation to the direction of insertion and which yields in a sprung manner when the second contact part (20) is inserted. The aim of the invention is to obtain a simplified configuration and assembly with increased precision and operational safety. To achieve this, the clamping device comprises a guide part (15) with a first hole (17), said part being located in front of the clamping tongue (16) in the direction of insertion, and the clamping tongue (16) is provided with a second hole (18) in such a way that the second contact part (20) is pushed through both holes (17, 18) upon insertion into the first contact part (10).
(FR) La présente invention concerne un dispositif de contact (30) qui convient en particulier en tant que conducteur interne d'une fiche coudée coaxiale. Le dispositif de contact comprend deux pièces de contact (10, 20) qui peuvent être reliées à long terme par enfichage de la seconde pièce de contact (20) dans la première pièce de contact (10), la seconde pièce de contact (20) enfichée étant maintenue dans la première pièce de contact (10) pour éviter la séparation des deux pièces, par un dispositif de serrage comprenant une lame de serrage à ressort (16) qui est disposée transversalement à la direction d'enfichage et est écartée de façon élastique lors de l'enfichage de la seconde pièce de contact (20). Pour permettre une configuration et un montage simplifiés tout en garantissant une précision et une sécurité de fonctionnement élevées, le dispositif de serrage comprend une pièce de guidage (15) qui se trouve en amont de la lame de serrage (16) dans la direction d'enfichage et présente un premier orifice (17), et la lame de serrage (16) présente un second orifice (18) de sorte que la seconde pièce de contact (20) passe à travers les deux orifices (17, 18) lors de l'enfichage dans la première pièce de contact (10).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)