Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008087067) ELEKTRISCHE SPULE MIT MEHREREN WINDUNGSLAGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/087067 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/050121
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 08.01.2008
IPC:
H01F 41/06 (2006.01) ,H01F 5/04 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
41
Geräte oder Verfahren zur Herstellung oder zum Zusammenbau der Vorrichtungen, die von dieser Unterklasse umfasst werden
02
zum Herstellen der Kerne, Spulen oder Magnete
04
zum Herstellen von Spulen
06
Wickeln
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
5
Spulen
04
Anordnungen von elektrischen Anschlüssen an Spulen, z.B. Zuleitungen
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
PROKSCHA, Joachim [DE/DE]; DE (UsOnly)
HUBER, Michael [DE/DE]; DE (UsOnly)
HAUSER, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
PROKSCHA, Joachim; DE
HUBER, Michael; DE
HAUSER, Peter; DE
Allgemeiner
Vertreter:
ROBERT BOSCH GMBH; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2007 002 276.116.01.2007DE
Titel (DE) ELEKTRISCHE SPULE MIT MEHREREN WINDUNGSLAGEN
(EN) ELECTRICAL COIL WITH MULTIPLE WINDING LAYERS
(FR) BOBINE ÉLECTRIQUE COMPRENANT PLUSIEURS COUCHES DE SPIRES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine elektrische Spule (10) mit einer Vielzahl von in mehreren Lagen (13) nebeneinander angeordneten Windungen (12), wobei Anfang (15a) und Ende (15b) der Spule auf ein und derselben Stirnseite (10e) der Spule liegen. Um bei solchen Spulen mit ungerader Lagenzahl den Lagenaufbau zu optimieren, werden in der zuletzt gewickelten äußeren Lage (13a) an zwei gegenüberliegenden Spulenlängsseiten (10a, 10c) definierte Lücken (18) freigelassen, indem der Wickeldraht (15) an mindestens einer der übrigen Spulenlängsseiten um eine Drahtstärke seitlich versetzt wird. Die letzten Windungen (12a) der äußeren Lage (13a) werden dann mit größerer Steigung in die zuvor freigelassenen Lücken (18) bis hin zur Stirnseite (10e) der Spule (10) eingelegt und positioniert.
(EN) The invention relates to an electrical coil (10) with a plurality of windings (12) arranged next to one another in multiple layers (13), wherein the beginning (15a) and the end (15b) of the coil are positioned on the same face (10e) of the coil. In order to optimize the layer structure of such coils having an odd number of layers, the winding wire (15) is laterally offset by the width of a wire on at least one of the remaining long sides of the coil, and defined gaps (18) are thus left open in the last wound outer layer (13a) on two opposite long sides (10a, 10c) of the coil. The last windings (12a) of the outer layer (13a) are then inserted and positioned with a larger pitch in the gaps (18) previously left open as far as the face (10e) of the coil (10).
(FR) L'invention concerne une bobine électrique (10) comprenant une pluralité de spires (12) disposées les unes à côté des autres en plusieurs couches (13), le début (15a) et la fin (15b) de la bobine se situant d'un seul et même côté frontal (10e) de la bobine. L'invention vise à optimiser la structure en couches de telles bobines avec un nombre de couches impair. A cet effet, des vides (18) définis sur deux côtés longitudinaux de la bobine (10a, 10c) opposés sont laissés ouverts dans la couche extérieure (13a) enroulée la dernière, en ce que le fil de bobinage (15) est décalé latéralement d'une épaisseur de fil sur au moins un des autres côtés longitudinaux de la bobine. Les dernières spires (12a) de la couche extérieure (13a) sont ensuite insérées et positionnées avec un pas plus important dans les vides (18) précédemment laissés ouverts jusqu'au côté frontal (10e) de la bobine (10).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)