Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008087053) ABGASANLAGE FÜR EINEN KOLBENMOTOR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/087053 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/050026
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 03.01.2008
IPC:
B01D 53/00 (2006.01) ,B01D 46/24 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
53
Trennen von Gasen oder Dämpfen voneinander; Wiedergewinnen von Dämpfen flüchtiger Lösungsmittel aus Gasen; Chemische oder biologische Reinigung von Abgasen, z.B. Motorabgasen, Rauch, Abdampf, Rauchgasen, Aerosolen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
46
Filter oder Filtrierverfahren speziell zum Abscheiden von in Gasen oder Dämpfen dispergierten Teilchen
24
Teilchen-Abscheider, z.B. Staubabscheider, mit starren hohlen Filterkörpern
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
REINSCH, Bernd [DE/DE]; DE (UsOnly)
SAFFE, Christoph [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
REINSCH, Bernd; DE
SAFFE, Christoph; DE
Allgemeiner
Vertreter:
ROBERT BOSCH GMBH; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2007 002 840.919.01.2007DE
Titel (DE) ABGASANLAGE FÜR EINEN KOLBENMOTOR
(EN) EXHAUST SYSTEM FOR A PISTON ENGINE
(FR) SYSTÈME D'ÉCHAPPEMENT POUR UN MOTEUR À PISTONS
Zusammenfassung:
(DE) Eine Abgasanlage für einen Kolbenmotor umfasst eine Oxidations-Katalysatoreinrichtung und einen nachgeschalteten Partikelfilter. Die Katalysatoreinrichtung umfasst eine Katalysatorstruktur (20) mit einer Vielzahl paralleler und an beiden Enden offener Kanäle (22). Es wird vorgeschlagen, dass die Wände (24) zwischen den Kanälen (22) eine Porosität von mindestens 30 % aufweist.
(EN) The invention relates to an exhaust system for a piston engine, comprising an oxidation catalytic converter and a particle filter connected downstream of said converter. Said catalytic converter has a catalytic structure (20) with a plurality of channels (22) that are parallel and open on both ends. According to the invention, the walls (24) between the channels (22) have a porosity of at least 30%.
(FR) L'invention concerne un système d'échappement pour un moteur à pistons, comportant un dispositif de catalyseur à oxydation et un filtre à particules monté en aval. Le dispositif de catalyseur comporte une structure de catalyseur (20) présentant une pluralité de canaux parallèles (22), ouverts sur les deux extrémités. Selon l'invention, les parois (24) entre les canaux (22) présentent une porosité d'au moins 30 %.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)