Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008087033) VERWENDUNG VON MIT SCHMELZBAREN MATERIALIEN GEFÜLLTEN HOHLKÖRPERN ALS LATENTWÄRMESPEICHER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/087033 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/000349
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 17.01.2008
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 08.09.2008
IPC:
C09K 5/06 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5
Wärmeübertragungs-, Wärmeaustausch- oder Wärmespeichermittel, z.B. Kühlmittel; Stoffe zur Erzeugung von Wärme oder Kälte durch chemische Reaktionen auf andere Weise als durch Verbrennung
02
Stoffe, die während des Gebrauchs den physikalischen Zustand ändern
06
Zustandsänderung vom flüssigen in den festen Zustand oder umgekehrt
Anmelder:
ALZCHEM TROSTBERG GMBH [DE/DE]; Dr.-Albert-Frank-Strasse 32 83308 Trostberg, DE (AllExceptUS)
GUETHNER, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
GUETHNER, Thomas; DE
Vertreter:
WEICKMANN & WEICKMANN; Postfach 860 820 81635 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2007 002 797.618.01.2007DE
Titel (DE) VERWENDUNG VON MIT SCHMELZBAREN MATERIALIEN GEFÜLLTEN HOHLKÖRPERN ALS LATENTWÄRMESPEICHER
(EN) USE OF HOLLOW BODIES FILLED WITH MELTABLE MATERIALS AS LATENT HEAT ACCUMULATORS
(FR) UTILISATION DE CORPS CREUX REMPLIS DE MATIÈRES FUSIBLES EN TANT QU'ACCUMULATEURS DE CHALEUR LATENTE
Zusammenfassung:
(DE) Es wird die Verwendung von mit schmelzbaren Materialien gefüllte Hohlkörper als Latentwärmespeicher in solaren Warmwasserspeichern beschrieben, wobei die schmelzbaren Materialien aus Carbonsäureamiden und/oder Carbonsäureestern bestehen. Es hat sich hierbei überraschenderweise gezeigt, dass durch die erfindungsgemäß vorgeschlagenen Hohlkörper die Gesamt-Wärmespeicherfähigkeit des Systems deutlich erhöht und die Wärmespeicherfähigkeit auf den Bereich des Schmelzpunktes des schmelzbaren Materials konzentriert wird, so dass die bevorzugte Entnahmetemperatur durch die Art des eingesetzten schmelzbaren Materials einstellbar ist. Außerdem ist es mit Hilfe der erfindungsgemäß vorgeschlagenen Hohlkörper möglich, bereits installierte und in Betrieb befindliche solare Warmwasserspeicher so auf- bzw. umzurüsten, dass ihre Speicherkapazität erhöht und eine Vergleichmäßigung der Entnahmetemperatur erreicht wird.
(EN) The invention relates to the use of hollow bodies filled with meltable materials as latent heat accumulators in solar hot water accumulators, the meltable materials consisting of carboxylic acid amides and/or carboxylic acid esters. It has been surprisingly shown that the use of the hollow bodies according to the invention significantly increases the total heat accumulation capacity of the system and the heat accumulation capacity is concentrated in the region of the melting point of the meltable material such that the preferred sample temperature can be adjusted by the type of meltable material used. Furthermore, the use of the hollow bodies according to the invention enables solar hot water accumulators which are already installed and in operation to be upgraded or adapted in such a way that the accumulation capacity thereof is increased and the sample temperature is homogenised.
(FR) L'invention concerne l'utilisation de corps creux remplis de matières fusibles en tant qu'accumulateurs de chaleur latente dans des accumulateurs solaires d'eau chaude, les matières fusibles étant à base d'amides et/ou d'esters d'acide carbonique. On a constaté, de façon surprenante, que l'utilisation des corps creux de l'invention permet d'augmenter notablement l'aptitude d'accumulation thermique totale du système et de concentrer l'aptitude d'accumulation thermique dans la zone du point de fusion de la matière fusible, de sorte que la température de prélèvement préférée peut être réglée par le type de la matière fusible utilisée. En outre, l'utilisation des corps creux de l'invention permet d'améliorer ou de modifier l'équipement d'accumulateurs solaires d'eau chaude déjà installés et en fonctionnement de manière à accroître leur capacité d'accumulation et à homogénéiser leur température de prélèvement.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2115089