Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008086961) SCHLAGZÄHMODIFIZIERTE POLYCARBONAT-ZUSAMMENSETZUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/086961 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/000090
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 09.01.2008
IPC:
C08L 69/00 (2006.01) ,C08L 51/08 (2006.01) ,C08L 51/04 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
69
Massen auf Basis von Polycarbonaten; Massen auf Basis von Derivaten von Polycarbonaten
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
51
Massen auf Basis von Pfropfpolymerisaten, deren aufgepfropfte Komponente erhalten wird durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymerisate
08
gepfropft auf makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
51
Massen auf Basis von Pfropfpolymerisaten, deren aufgepfropfte Komponente erhalten wird durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymerisate
04
gepfropft auf Kautschuk
Anmelder:
BAYER MATERIALSCIENCE AG [DE/DE]; 51368 Leverkusen, DE (AllExceptUS)
SEIDEL, Andreas [DE/DE]; DE (UsOnly)
FELDERMANN, Achim [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SEIDEL, Andreas; DE
FELDERMANN, Achim; DE
Allgemeiner
Vertreter:
BAYER MATERIALSCIENCE AG; Law and Patents, Patents and Licensing 51368 Leverkusen, DE
Prioritätsdaten:
10 2007 002 925.119.01.2007DE
Titel (DE) SCHLAGZÄHMODIFIZIERTE POLYCARBONAT-ZUSAMMENSETZUNGEN
(EN) IMPACT RESISTANT-MODIFIED POLYCARBONATE COMPOSITIONS
(FR) COMPOSITIONS DE POLYCARBONATE À RÉSILIENCE MODIFIÉE
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft gefüllte, schlagzähmodifizierte Polycarbonat-Zusammensetzungen enthaltend: A) aromatisches Polycarbonat und/oder aromatisches Polyestercarbonat, B) ein erstes Pfropfpolymerisat von B.1 0,1 bis 30 Gew.-% wenigstens eines Vinylmonomeren auf B.2 99,9 bis 70 einer oder mehrerer Pfropfgrundlagen mit Glasübergangstemperaturen < 10 °C, wobei die Pfropfgrundlage zu mindestens 50 Gew.-% aus einem Silikonkautschuk besteht, C) ein zweites Pfropfpolymerisat, welches von Komponente B verschieden ist, von C.1 5 bis 95 Gew.-% wenigstens eines Vinylmonomeren auf C.2 95 bis 5 Gew.-% einer oder mehrerer Pfropfgrundlagen mit Glasübergangstemperaturen < 10 °C, wobei die Pfropfgrundlage zu mindestens 50 Gew.-% aus einem EPDM-Kautschuk besteht, D) kautschukfreies Vinyl(Co)Polymerisat und/oder Polyalkylenterephthalat, und E) Polymeradditive, wobei die Komponenten B und C in einem Verhältnis (B : C) im Bereich von 20 : 80 bis 80 : 20 vorliegen und wobei die Zusammensetzung 10 bis 92 Gew. -Teile Komponente A, 8 bis 90 Gew. -Teile an der Summe der Komponenten B und C, 0 bis 35 Gew. -Teile Komponente D und 0 bis 30 Gew. -Teile Komponente E enthält, die eine gute Beständigkeit gegen Alterung aufweisen und die sich durch eine hohe Tieftemperaturzähigkeit und durch einen niedrigen Glanz auszeichnen, ein Verfahren zu ihrer Herstellung und ihre Verwendung zur Herstellung von Formkörpern.
(EN) The present invention relates to filled, impact resistant-modified polycarbonate compositions, comprising: A) aromatic polycarbonate and/or aromatic polyester carbonate, B) a first graft polymer of B.1 0.1 to 30% by weight of at least one vinyl monomer on B.2 99.9 to 70% by weight of one or more graft bases having glass transition temperatures of < 10ºC, wherein the graft base is made at least 50% by weight of a silicon rubber, C) a second graft polymer, which differs from component B, of C.1 5 to 95% by weight of at least one vinyl monomer on C.2 95 to 5% by weight of one or more graft bases having glass transition temperatures of < 10ºC, wherein the graft base is made at least 50% by weight of an EPDM rubber, D) rubber-free vinyl(co)polymer and/or polyalkylene terephthalate, and E) polymer additives, wherein components B and C are present in a ratio (B:C) in the range from 20:80 to 80:20, and wherein the composition comprises 10 to 92 parts by weight of component A, 8 to 90 parts by weight of the sum of components B and C, 0 to 35 parts by weight of component D, and 0 to 30 parts by weight of component E. The compositions exhibit good resistance to aging and are characterized by high low-temperature stability and by low glossiness. The invention further relates to a method for the production of the compositions, and their use for producing molded bodies.
(FR) L'invention concerne des compositions de polycarbonate chargées, à résilience modifiée, contenant : A) un polycarbonate aromatique et/ou un carbonate de polyester aromatique; B) un premier polymère greffé constitué de 0,1 à 30% en poids d'au moins un monomère vinylique (B.1) sur 99,9 à 70% en poids d'une ou plusieurs bases de greffe (B.2) ayant des températures de transition vitreuse < 10 °C, la base de greffe étant constituée à au moins 50% en poids d'un caoutchouc de silicone; C) un deuxième polymère greffé qui est différent du composant B et est constitué de 5 à 95% en poids d'au moins un monomère vinylique (C.1) sur 95 à 5% en poids d'une ou plusieurs bases de greffe (C.2) ayant des températures de transition vitreuse < 10 °C, la base de greffe étant constituée à au moins 50% en poids d'un caoutchouc d'EPDM; D) un (co)polymère vinylique thermoplastique et/ou un téréphtalate de polyalkylène; et E) des additifs polymères. Les composants B et C sont présents dans un rapport (B:C) compris entre 20:80 et 80:20, et la composition contient 10 à 92% en poids du composant A, 8 à 90% en poids de la somme des composants B et C, 0 à 35% en poids du composant D et 0 à 30% en poids du composant E. Ces compositions présentent une bonne résistance au vieillissement et se distinguent par une ténacité élevée à basse température et par un faible brillant. L'invention concerne également un procédé de production de ces compositions, et leur utilisation pour produire des corps façonnés.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
KR1020090097941MXMX/a/2009/007536VN21156EP2125952JP2010516825BRPI0806736
ES2354233RU2009131222CN101595182CA2675809TH99238IN4141/DELNP/2009