Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008086960) TRANSFORMATIONSVORRICHTUNG
Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.
Ansprüche

1. Transformationsvorrichtung, insbesondere Sitztransformationsvorrichtung, für eine Sitzvorrichtung (10), mit wenigstens einer Transformationseinheit (16), die wenigstens einen Eingang (12) und wenigstens einen Ausgang (14) aufweist,
dadurch gekennzeichnet, dass
die Transformationseinheit (16) dazu vorgesehen ist, eine am Eingang (12) anstehende Niederspannung zu transformieren.

2. Transformationsvorrichtung nach Anspruch 1,
gekennzeichnet: durch
wenigstens eine Prozessorreinheit (18).

3. Transformationsvorrichtung nach Anspruch 1 oder 2,
gekennzeichnet durch
wenigstens eine Datenschnittstelle (20) .

4. Transformationsvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche,
gekennzeichnet durch
eine Eingabe- und/oder Ausgabeeinheit (22).

5. Transformationsvorrichtung nach Anspruch 4,
dadurch gekennzeichnet, dass
dass die Eingabeeinheit (22) dazu vorgesehen ist, eine Ausgangsgröße auszuwählen.

6. Transformationsvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche,
dadurch gekennzeichnet:, dass
die Transformationseinheit (16) zumindest teilweise in einer Ausgangsanschlusseinheit (24) integriert ist.

7. Transformationsvorrichtung zumindest nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass
die Prozessoreinheit (18) dazu vorgesehen ist, eine Kenn- große zumindest teilautomatisiert abhängig von wenigstens einem Parameter einzustellen.

8. Transformationsvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche,
gekennzeichnet durch
eine Kopplung mit einer Sitzsteuerungseinheit (26) .

9. Sitzvorrichtung, insbesondere Flugzeugsitzvorrichtung, mit einer Transformationsvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche .

10. Verfahren mit einer Transformationsvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8,
dadurch gekennzeichnet, dass
eine an einem Eingang (12) anstehende Niederspannung transformiert wird.