In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2008086891 - SCHALTUNGSANORDNUNG UND VERFAHREN ZUR ERHÖHUNG DER SICHERHEIT EINES ELEKTRONISCHEN BETRIEBSGERÄTES

Veröffentlichungsnummer WO/2008/086891
Veröffentlichungsdatum 24.07.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2007/050434
Internationales Anmeldedatum 17.01.2007
IPC
H02M 1/36 2007.01
HSektion H Elektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstromeingangsleistung oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
1Einzelheiten von Umformer-Apparaten
36Mittel für das Starten oder Stoppen von Umformern
CPC
H02M 1/36
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
1Details of apparatus for conversion
36Means for starting or stopping converters
H02M 2001/322
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
1Details of apparatus for conversion
32Means for protecting converters other than automatic disconnection
322Means for rapidly discharging a capacitor of the converter, in order to protect electrical components or prevent electrical shock
Anmelder
  • OSRAM GESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HAFTUNG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • SKATULLA, Marcus [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • SKATULLA, Marcus
Vertreter
  • RAISER, Franz
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHALTUNGSANORDNUNG UND VERFAHREN ZUR ERHÖHUNG DER SICHERHEIT EINES ELEKTRONISCHEN BETRIEBSGERÄTES
(EN) CIRCUIT ARRANGEMENT AND METHOD FOR INCREASING THE SAFETY OF AN ELECTRONIC OPERATING DEVICE
(FR) CIRCUIT ÉLECTRIQUE ET PROCÉDÉ POUR AUGMENTER LA SÉCURITÉ D'UN ÉQUIPEMENT ÉLECTRONIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Schaltungsanordnung und ein Verfahren zur Erhöhung der Sicherheit eines elektronischen Betriebsgerätes, mit Netzeingangsklemmen (3), einem Netzeingangsfilter (1) mit X- Kondensatoren (XC1, XC2), einem Gleichrichterteil (2) mit Filterkondensatoren (C1), und einem Gleichspannungswandler (4), wobei bei Abklemmen der Netzspannung ein Verbraucher für eine definierte Zeitspanne eingeschaltet wird, und der Verbraucher und die Zeitspanne so bemessen sind, dass die in den Kondensatoren (XCl, XC2, C1) gespeicherte Restenergie verbraucht wird, und so die Spannung an den Netzeingangsklemmen (3) innerhalb sehr kurzer Zeit auf einen für Menschen ungefährlichen Wert erniedrigt.
(EN)
The invention relates to a circuit arrangement and to a method for increasing the safety of an electronic operating device, comprising power input terminals (3), a power input filter (1) having X capacitors (XC1, XC2), a rectifier part (2) having filter capacitors (C1), and a dc converter (4), wherein upon the disconnection of the supply voltage a consumer is switched on for a defined period of time, and the consumer and the time period are selected such that the residual energy stored in the capacitors (XC1, XC2, C1) is consumed, and thereby within a very short time the voltage at the power input terminals (3) is reduced to a value that is not harmful to people.
(FR)
L'invention concerne un circuit électrique et un procédé pour augmenter la sécurité d'un équipement électronique, avec des bornes (3) d'entrée de réseau, un filtre (1) d'entrée de réseau avec des condensateurs X (XC1, XC2), une partie redresseuse (2) avec des condensateurs de filtrage (C1), et un convertisseur continu-continu (4). Lors du débranchement de la tension de réseau, un consommateur est connecté pendant un intervalle de temps défini, et le consommateur et l'intervalle de temps sont dimensionnés de telle sorte que l'énergie résiduelle accumulée dans les condensateurs (XC1, XC2, C1) est consommée, abaissant ainsi très rapidement la tension aux bornes (3) d'entrée de réseau à une valeur inoffensive pour des êtres humains.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten