Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008084054) POLYURETHAN-HARTSCHAUMSTOFFE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/084054 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/050171
Veröffentlichungsdatum: 17.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 09.01.2008
IPC:
C08G 18/76 (2006.01) ,C07C 263/00 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
70
durch die verwendeten Isocyanate oder Isothiocyanate gekennzeichnet
72
Polyisocyanate oder Polyisothiocyanate
74
cyclisch
76
aromatisch
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
263
Herstellung von Derivaten der Isocyansäure
Anmelder:
BASF SE [DE/DE]; 67056 Ludwigshafen, DE (AllExceptUS)
SEIFERT, Holger [DE/DE]; DE (UsOnly)
KLASSEN, Johann [DE/DE]; DE (UsOnly)
DU RIEU, Louis [NL/NL]; NL (UsOnly)
WIEGMANN, Werner [DE/DE]; DE (UsOnly)
MATZKE, Günter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SEIFERT, Holger; DE
KLASSEN, Johann; DE
DU RIEU, Louis; NL
WIEGMANN, Werner; DE
MATZKE, Günter; DE
Allgemeiner
Vertreter:
BASF SE; 67056 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten:
07100482.412.01.2007EP
Titel (DE) POLYURETHAN-HARTSCHAUMSTOFFE
(EN) POLYURETHANE RIGID FOAMS
(FR) MOUSSE DURE DE POLYURÉTHANE
Zusammenfassung:
(DE) Gegenstand der Erfindung sind Polyurethan-Hartschaumstoffe, herstellbar durch Umsetzung von: a) Polyisocyanaten mit b) Verbindungen mit mindestens zwei mit Isocyanaten reaktiven Wasserstoffatomen in Gegenwart von c) Treibmitteln, dadurch gekennzeichnet, dass als Polyisocyanat a) eine Mischung aus Diphenylmethandiisocyanat und Polyphenylenpolymethylenpolyisocyanaten, enthaltend, a1) 30 - 35 Gew.-% Diphenylmethandiisocyanat, a2) 21 - 28 Gew.-% Polyphenylenpolymethylenpolyisocyanat mit drei aromatischen Ringen, a3) 8 - 13 Gew.-% Polyphenylenpolymethylenpolyisocyanat mit vier aromatischen Ringen, a4) 24 - 41 Gew.-% Polyphenylenpolymethylenpolyisocyanat mit fünf oder mehr aromatischen Ringen, wobei sich die Gew.-% der Komponenten a1) bis a4) auf das Gesamtgewicht der Komponenten a1) bis a4) beziehen und sich zu 100 Gew.-% ergänzen, verwendet wird.
(EN) The subject of the invention is polyurethane rigid foams which can be produced by the reaction of a) polyisocyanates with b) compounds having at least two hydrogen atoms which are reactive with isocyanates in the presence of c) propellants. The invention is characterized in that the following are used as polyisocyanate: a) a mixture of diphenylmethane diisocyanate and polyphenylene polymethylene polyisocyanates containing a1) 30-35% by weight diphenylmethane diisocyanate, a2) 21-28% by weight polyphenylene polymethylene polyisocyanate having three aromatic rings, a3) 8-13% by weight polyphenylene polymethylene polyisocyanate having four aromatic rings, a4) 24-41% by weight polyphenylene polymethylene polyisocyanate having five or more aromatic rings, wherein the percentages by weight of components a1) through a4) refer to the overall weight of the components a1) through a4) and add up to 100% by weight.
(FR) La présente invention concerne des mousses dures de polyuréthane, pouvant être produites par conversion de a) polyisocyanates avec b) des composés comportant au moins deux atomes d'hydrogène réactifs avec les isocyanates en présence de c) gaz propulseurs, caractérisés en ce que l'on utilise comme polyisocyanate a) un mélange de diphénylméthane-diisocyanate et de polyphénylène-polyméthylène-polyisocyanates, contenant a1) 30 - 35 % en poids de diphénylméthane-diisocyanat, a2) 21 - 28 % en poids de polyphénylène-polyméthylène-polyisocyanate avec trois cycles aromatiques, a3) 8 - 13 % en poids de polyphénylène-polyméthylène-polyisocyanate avec quatre cycles aromatiques, a4) 24 - 41 % en poids de polyphénylène-polyméthylène-polyisocyanate avec cinq cycles aromatiques ou plus, le % en poids des composants a1 ) à a4) se rapportant au poids total des composants a1 ) à a4) et constituant 100 % en poids.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
KR1020090111837MXMX/a/2009/006911EP2111423JP2010515798ES2347025US20100016461
CN101578314DK2111423