Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008084025) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM KALTGASSPRITZEN VON PARTIKELN UNTERSCHIEDLICHER FESTIGKEIT UND/ODER DUKTILITÄT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/084025 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2008/050087
Veröffentlichungsdatum: 17.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 07.01.2008
IPC:
C23C 4/12 (2006.01) ,C23C 24/08 (2006.01) ,C23C 24/04 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
23
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
C
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
4
Beschichten durch Aufspritzen des Beschichtungsmaterials im geschmolzenen Zustand, z.B. durch Flammen, Plasma oder elektrische Entladung
12
gekennzeichnet durch das Spritzverfahren
C Chemie; Hüttenwesen
23
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
C
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
24
Beschichten, ausgehend von anorganischem Pulver
08
durch Anwendung von Hitze oder von Druck und Hitze
C Chemie; Hüttenwesen
23
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
C
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
24
Beschichten, ausgehend von anorganischem Pulver
02
durch alleiniges Anwenden von Druck
04
kinetische oder Aufprallbeschichtung
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE (AllExceptUS)
ARNDT, Axel [DE/DE]; DE (UsOnly)
PYRITZ, Uwe [DE/DE]; DE (UsOnly)
SCHIEWE, Heike [DE/DE]; DE (UsOnly)
ULLRICH, Raymond [US/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
ARNDT, Axel; DE
PYRITZ, Uwe; DE
SCHIEWE, Heike; DE
ULLRICH, Raymond; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 80506 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2007 001 477.709.01.2007DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM KALTGASSPRITZEN VON PARTIKELN UNTERSCHIEDLICHER FESTIGKEIT UND/ODER DUKTILITÄT
(EN) METHOD AND DEVICE FOR THE COLD-GAS SPRAYING OF PARTICLES HAVING DIFFERENT SOLIDITIES AND/OR DUCTILITIES
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE PROJECTION DYNAMIQUE PAR GAZ FROID DE PARTICULES DE DIFFÉRENTE DURETÉ ET/OU DUCTILITÉ
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Kaltgasspritzen von Partikeln mit unterschiedlich hoher Festigkeit und/oder Duktilität sowie eine Vorrichtung (11) zum Kaltgasspritzen, die für dieses Verfahren geeignet ist. Um einen vergleichsweise hohen Anteil an Partikeln (23) mit der verglichen mit den anderen Partikeln (22) höheren Festigkeit und/oder geringeren Duktilität zu erreichen, wird erfindungsgemäss vorgesehen, dass diese Partikel in einem Bereich (21) der Stagnationskammer (15) der Kaltspritzeinrichtung eingespeist werden, der weit von der Düse (14) entfernt ist. Daher müssen die Partikel (23) vorteilhaft einen weiteren Weg durch die Stagnationskammer zurücklegen und werden daher vorgewärmt. Hierdurch lässt sich eine Abscheidung dieser Partikel (23) auf einem Substrat (25) verbessern. Insbesondere können Metalle mit einer Übergangstemperatur zwischen sprödem und duktilem Verhalten durch die Vorwärmung mit duktilen Eigenschaften ausgestattet werden, was deren Abscheidung vereinfacht.
(EN) The invention relates to a method for the cold-gas spraying of particles having different solidities and/or ductilities and to a cold-gas spraying device (11) suitable for use in said method. In order to obtain a comparatively high proportion of particles (23) having higher solidity and/or smaller ductility in comparison to the other particles (22), the invention proposes that these particles are fed into an area (21) of the stagnation chamber (15) of the cold-gas spraying device which is very distant from the nozzle (14). Advantageously, the particles (23) have to cover a longer course through the stagnation chamber and are thus preheated. In this way, the deposition of these particles (23) on a substrate (25) is improved. Particularly metals having a transition temperature ranging between brittle and ductile behaviour can be provided with ductile properties by means of the preheating process, thereby simplifying the deposition process.
(FR) L'invention concerne un procédé de projection dynamique par gaz froid de particules de différente dureté et/ou ductilité, ainsi qu'un dispositif (1) de projection dynamique par gaz froid adapté audit procédé. L'invention vise à obtenir une teneur relativement élevée en particules (23) présentant une dureté accrue et/ou une ductilité réduite par rapport à d'autres particules (22). A cet effet, les particules sont introduites dans une zone (21) de la chambre de stagnation (15) du dispositif de projection dynamique par gaz froid, cette zone étant éloignée de la tuyère (14). Par conséquent, les particules (23) doivent avantageusement parcourir une plus grande distance à travers la chambre de stagnation et sont ainsi préchauffées. Il est alors possible d'améliorer la séparation de ces particules (23) sur un substrat (25). Le préchauffage permet de conférer des propriétés ductiles en particulier à des métaux dont la température de transition oscille entre un comportement cassant et ductile, ce qui facilite leur séparation.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, NO, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2108051US20100040775RU2009130335RU0002457280CN101605922CA2674762
ES2463484PT2108051IN2311/KOLNP/2009