Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008083845) HYBRIDANTRIEB, INSBESONDERE FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/083845 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2007/011470
Veröffentlichungsdatum: 17.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 29.12.2007
IPC:
B60K 6/48 (2007.10) ,B60K 6/365 (2007.10) ,B60K 6/405 (2007.10) ,B60K 6/547 (2007.10)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
42
gekennzeichnet durch die Struktur des Hybridelektrofahrzeugs
48
paralleler Typ
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
22
gekennzeichnet durch Vorrichtungen, Komponenten oder Mittel, die speziell für HEVs ausgebildet sind
36
gekennzeichnet durch Übersetzungsgetriebe
365
mit Umlaufrädern
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
22
gekennzeichnet durch Vorrichtungen, Komponenten oder Mittel, die speziell für HEVs ausgebildet sind
40
gekennzeichnet durch den Zusammenbau oder die relative Anordnung von Komponenten
405
Gehäuse
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
50
Struktur des Antriebsstrangs, gekennzeichnet durch die Anordnung oder Art der Getriebeeinheiten
54
Getriebe mit veränderlicher Übersetzung
547
wobei das Getriebe ein Stufengetriebe ist
Anmelder:
VOITH PATENT GMBH [DE/DE]; St. Pöltener Strasse 43 89522 Heidenheim, DE (AllExceptUS)
ROSE, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
ROSE, Peter; DE
Vertreter:
DR. WEITZEL & PARTNER; Friedenstrasse 10 89522 Heidenheim, DE
Prioritätsdaten:
10 2007 001 840.312.01.2007DE
Titel (DE) HYBRIDANTRIEB, INSBESONDERE FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
(EN) HYBRID DRIVE, PARTICULARLY FOR A MOTOR VEHICLE
(FR) SYSTÈME D'ENTRAÎNEMENT HYBRIDE, EN PARTICULIER POUR UN VÉHICULE À MOTEUR
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft einen Hybridantrieb, insbesondere für ein Kraftfahrzeug, mit einem Verbrennungsmotor und einem dem Verbrennungsmotor (1) nachgeordneten Getriebe (2), das von dem Verbrennungsmotor antreibbar ist; mit einem dem Getriebe zugeordneten Elektromotor (3) mit einem elektrisch angetriebenen Läufer (9), über welchen das Getriebe zusätzlich antreibbar ist; das Getriebe umfasst eine Antriebswelle (5), die von dem Verbrennungsmotor angetrieben wird und in Längsrichtung des Getriebes verläuft, eine Abtriebswelle zum Antreiben einer dem Getriebe nachgeordneten Arbeitsmaschine oder bei einem Fahrzeug der Antriebsräder und eine Vielzahl von manuell oder automatisch schaltbaren Gangstufen zum Einstellen verschiedener Übersetzungsverhältnisse zwischen der Antriebswelle (4) und der Abtriebswelle, wobei der Elektromotor mit seiner Längsachse und/oder Drehachse seines Läufers (9) parallel oder im wesentlichen parallel zur Antriebswelle seitlich außen am Getriebe angeschlossen ist.
(EN) The invention relates to a hybrid drive, particularly for a motor vehicle, comprising a combustion engine and a transmission (2) which is mounted behind the combustion engine (1) and can be driven by the same, an electric motor (3) that is associated with the transmission and is provided with an electrically driven rotor (9), by means of which the transmission can additionally be driven. The transmission encompasses a drive shaft (5) that is driven by the combustion engine and extends in the longitudinal direction of the transmission, an output shaft for driving a machine tool arranged behind the transmission or the drive wheels of a vehicle, and a plurality of manually or automatically shiftable gear stages for adjusting various transmission ratios between the drive shaft (4) and the output shaft. The electric motor is laterally and externally connected to the transmission such that the longitudinal axis and/or axis of rotation of the rotor (9) thereof extends parallel or substantially parallel to the drive shaft.
(FR) L'invention concerne un système d'entraînement hybride, en particulier pour un véhicule à moteur, comprenant : un moteur à combustion interne et une transmission (2) associée au moteur à combustion interne (1) et pouvant être entraînée par celui-ci, un moteur électrique (3) associé à la transmission et présentant un rotor (9) entraîné électriquement, et au moyen duquel la transmission peut être entraînée complémentairement, ladite transmission comprenant un arbre d'entraînement (5) qui est commandé par le moteur à combustion interne et qui s'étend en direction longitudinale de la transmission, un arbre de sortie pour l'entraînement d'une machine de travail associée à la transmission ou aux roues d'un véhicule, et une pluralité de rapports de vitesse pouvant être commutés manuellement ou automatiquement pour le réglage de divers rapports de transmission entre l'arbre d'entraînement (4) et l'arbre de sortie. Le moteur électrique est connecté, latéralement et à l'extérieur, à la transmission, de telle façon que son axe longitudinal et/ou l'axe de rotation de son rotor (9) s'étende parallèlement ou sensiblement parallèlement à l'arbre d'entraînement.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2117869US20090288894RU2009130469RU0002446060CN101646580CA2673122
ID049.3797