Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008083813) ÜBERPRÜFUNG VON AUTHENTISIERUNGSFUNKTIONEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/083813 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2007/010946
Veröffentlichungsdatum: 17.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 13.12.2007
IPC:
H04L 29/06 (2006.01) ,H04L 12/22 (2006.01)
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
29
Anordnungen, Apparate, Schaltkreise oder Systeme, die nicht von einer der Gruppen H04L1/-H04L27/133
02
Steuerung der Nachrichtenübermittlung; Aufbereitung der Nachrichtenübermittlung
06
gekennzeichnet durch ein Protokoll
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12
Datenvermittlungsnetze
02
Einzelheiten
22
Einrichtungen zur Verhinderung unerlaubter Datenentnahme aus einem Datenübertragungskanal
Anmelder:
VODAFONE HOLDING GMBH [DE/DE]; Mannesmannufer 2 40213 Düsseldorf, DE (AllExceptUS)
RÜDINGER, Jens [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
RÜDINGER, Jens; DE
Vertreter:
WEISBRODT, Bernd; Münzstrasse 34 47051 Duisburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2006 060 967.020.12.2006DE
Titel (DE) ÜBERPRÜFUNG VON AUTHENTISIERUNGSFUNKTIONEN
(EN) CHECKING OF AUTHENTICATION FUNCTIONS
(FR) VÉRIFICATION DE FONCTIONS D'AUTHENTIFICATION
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Überprüfung von Authentisierungsfunktionen einer Authentisierung zwischen einem Mobilfunknetz und einem in dem Mobilfunknetz betreibbaren mobilen Endgerät und/oder einem einem in dem Mobilfunknetz betreibbaren mobilen Endgerät einen authentifizierenden Zugang zu dem Mobilfunknetz ermöglichenden Mobilfunkteilnehmer-Identifikations-Modul (USIM), wobei das mobile Endgerät und/oder das Mobilfunkteilnehmer-Identifikations-Modul (USIM) im Rahmen der Authentisierung einen einen Authentifizierungskode (MAC) umfassenden Authentifikationstoken empfängt, den Authentifikationstoken verifiziert, einen erwarteten Authentifizierungskode generiert und mit dem Authentifizierungskode (MAC) des Authentifikationstoken vergleicht und in Abhängigkeit des Ergebnisses des Vergleichs wenigstens eine Antwortnachricht an das Mobilfunknetz überträgt, wobei die Antwortnachricht mit seitens des mobilen Endgerätes und/oder seitens des Mobilfunkteilnehmer-Identifikations-Moduls (USIM) des mobilen Endgerätes veränderbar verwalteten Parametern erzeugt wird. Darüber hinaus betrifft die vorliegende Erfindung ein mobiles Endgerät, ein Mobilfunkteilnehmer-Identifikations-Modul (USIM) und ein Mobilfunknetz zur Ausführung eines erfindungsgemäßen Verfahrens.
(EN) The present invention relates to a method for checking authentication functions for authentication between a mobile radio network and a mobile terminal which can be operated in the mobile radio network and/or a mobile radio subscriber identification module (USIM) which allows a mobile terminal that can be operated in the mobile radio network to have authenticating access to the mobile radio network, wherein the mobile terminal and/or the mobile radio subscriber identification module (USIM) receives, in the course of the authentication, an authentication token comprising an authentication code (MAC), verifies the authentication token, generates an expected authentication code and compares it with the authentication code (MAC) from the authentication token and takes the result of the comparison as a basis for transmitting at least one response message to the mobile radio network, the at least one response message being produced using parameters which are managed in alterable form by the mobile terminal and/or by the mobile radio subscriber identification module (USIM) of the mobile terminal. The present invention also relates to a mobile terminal, a mobile radio subscriber identification module (USIM) and/or a mobile radio network which are respectively designed to carry out a method based on the invention.
(FR) La présente invention concerne un procédé de vérification des fonctions d'authentification lors d'une authentification entre un réseau de radiocommunication mobile et un terminal mobile apte à être utilisé dans le réseau de radiocommunication mobile et/ou un module d'identification d'abonné de radiocommunication mobile (USIM) qui permet un accès d'authentification au réseau de radiocommunication mobile à un terminal mobile apte à fonctionner dans le réseau de radiocommunication mobile. Le terminal mobile et/ou le module d'identification d'abonné de radiocommunication mobile (USIM) reçoivent, dans le cadre de l'authentification, un jeton d'authentification comportant un code d'authentification (MAC), vérifient le jeton d'authentification, génèrent un code d'authentification attendu, le comparent au code d'authentification (MAC) du jeton d'authentification et transmettent au moins un message de réponse au réseau de radiocommunication mobile en fonction du résultat de la comparaison. Le message de réponse est formé à partir des paramètres gérés de manière variable côté terminal mobile et/ou côté module d'identification d'abonné de radiocommunication mobile (USIM) du terminal mobile. En outre, la présente invention concerne un terminal mobile, un module (USIM) d'identification d'abonné de radiocommunication mobile et un réseau de radiocommunication mobile pour l'exécution du procédé selon l'invention.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2103080