Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008083705) BE- UND ENTLADEVORRICHTUNG FÜR BEHÄLTNISSE, WIE CONTAINER, SILOS UND ANDERE FÜLLRÄUME
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/083705 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2007/000083
Veröffentlichungsdatum: 17.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 08.01.2007
IPC:
B65G 53/24 (2006.01) ,B65G 67/24 (2006.01) ,B65G 67/08 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
53
Fördern von Schüttgut durch Rinnen, Leitungen oder Rohre, indem das Schüttgut zum Schwimmen oder Schweben gebracht wird oder durch Gas-, Flüssigkeits- oder Schaumströme
04
Pneumatisches Fördern von Schüttgut durch Leitungen oder Rohre; Luftgleitrutschen
24
Sauggassysteme
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
67
Be- oder Entladen von Fahrzeugen
02
Be- oder Entladen von Landfahrzeugen
24
Entladen von Landfahrzeugen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
67
Be- oder Entladen von Fahrzeugen
02
Be- oder Entladen von Landfahrzeugen
04
Beladen von Landfahrzeugen
08
unter Verwendung endloser Förderorgane
Anmelder:
HEINZEN, Thomas [DE/DE]; DE
HANSES, Christian [DE/DE]; DE
Erfinder:
HEINZEN, Thomas; DE
HANSES, Christian; DE
Vertreter:
AUE, Hans-Peter; Tannenring 79 65207 Wiesbaden, DE
Prioritätsdaten:
20 2006 019 188.720.12.2006DE
Titel (DE) BE- UND ENTLADEVORRICHTUNG FÜR BEHÄLTNISSE, WIE CONTAINER, SILOS UND ANDERE FÜLLRÄUME
(EN) LOADING AND UNLOADING DEVICE FOR RECEPTACLES, SUCH AS CONTAINERS, SILOS AND OTHER FILLING SPACES
(FR) DISPOSITIF DE CHARGEMENT ET DE DÉCHARGEMENT POUR CONTENANTS, TELS QUE CONTENEURS, SILOS ET AUTRES ESPACES DE REMPLISSAGE
Zusammenfassung:
(DE) Eine Be- und Entladevorrichtung (1) für Behältnisse (2), wie Container, Silos und andere Füllräume, ist mobil ausgebildet, wobei auf einer mit Lastkraftwagen transportierbaren Wechselbrücke (3) ein Container (5) angeordnet ist, dessen eine Stirnseite (6) zu öffnen und zu schließen und an ein zu be- oder entladenden Behältnis (2) für Schüttgut abdichtend anlegbar ist. In dem Container (5) sind zumindest ein in das zu be- oder entladenden Behältnis (2) teleskopierbarers Rohr (16) mit einem zugehörigen Antriebsaggregat (17) und einem Anschluss (22) zum Fördern von Schüttgut in das oder aus dem zu be- oder entladenden Behältnis (2), eine Saugeinheit (24) mit Treibluftausgang (26), eine Motor-Kompressor-Einheit (31) mit Treiblufteingang (32) zur Druckluftspeisung in das zu be- oder entladenden Behältnis (2), eine Staubsaug- und Filteranlage (27) und eine Bedien- und Steuereinheit (25) angeordnet. Mit der Be- und Entladevorrichtung (1) können die Ladung und der Transport effizienter gestaltet, indem Be- und Verladestufen sowie Transportwege einspart werden.
(EN) The invention relates to a loading and unloading device (1) for receptacles (2), such as containers, silos and other filling spaces, said device being mobile. A container (5) is arranged on an interchangeable platform (3) that can be transported by a lorry. A front side (6) of the container is to be opened and closed and tightly applied to a container (2) into which or out of which bulk material is to be loaded or unloaded. Said container (5) comprises at least one tube (16) that can be telescoped into the receptacle to be loaded or unloaded, an associated drive unit (17), a connection (22) for transporting bulk material into or out of the receptacle (2) to be loaded or unloaded, a suction unit (24) comprising a driving air outlet (26), a motor compressor unit (31) comprising a driving air inlet (32) for feeding compressed air into the receptacle (2) to be loaded or unloaded, a vacuum and filter system (27), and an operating and control unit (25). The loading and unloading device (1) enables the loading and transport to be carried out more efficiently, by eliminating the need for loading and unloading steps and hauling distances.
(FR) L'invention concerne un dispositif de chargement et de déchargement (1) destiné à des contenants (2), tels que des conteneurs, des silos et d'autres espaces de remplissage, caractérisé en ce qu'il est mobile. Un conteneur (5) est placé sur une plate-forme interchangeable (3) transportable par camion, une face frontale (6) de ce conteneur (5) devant être ouverte et fermée et pouvant être appliquée de façon hermétique sur un contenant (2) pour matières en vrac à charger ou décharger. Dans le conteneur (5) sont disposés au moins un tube télescopique (16) pouvant s'allonger dans le contenant (2) à charger ou décharger, ce tube étant accompagné d'un mécanisme d'entraînement (17) associé et d'un raccord (22) pour acheminer les matières en vrac dans ou depuis le contenant (2) à charger ou décharger, ainsi qu'une unité d'aspiration (24) pourvue d'une sortie d'air de propulsion (26), un groupe motocompresseur (31) pourvu d'une entrée d'air de propulsion (32) pour l'alimentation en air comprimé dans le contenant (2) à charger ou décharger, une installation d'aspiration et de filtration de poussières (27) et une unité de commande (25). Ce dispositif de chargement et de déchargement (1) permet d'accroître l'efficacité du chargement et du transport étant donné qu'il supprime des étapes de chargement et de transbordement et des distances de transport.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, LY, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
BYa20081080TR2008/06249EP2102083ZA2008/06416RU02390489US20100080677
CA2640133DK2102083AU2007343430IN4588/DELNP/2009